Forumnews  

   

What makes it "Factory"? - EVO Factory 2016

Beta EVO Factory MY 2016

Wo Factory draufsteht ist mehr Factory drin, einfach noch ein Stückchen näher dran am Werksfahrermaterial.

Wie immer streng limitiert und scharf kalkuliert!

 

Hier beschreibt der Hersteller, wie aus einer EVO 2016 eine EVO Factory des Modelljahrgangs 2016 wird:

 

BETA EVO  FACTORY 2016

Direkt vom Motorrad abgeleitet, mit dem 2015 der Weltmeistertitel geholt wurde.

 

Factory 16 live

 

MOTOR:

Der Motor ist seit jeher die Geheimwaffe dieses Motorrads und wird auch 2016 weiterentwickelt, insbesondere soll das Gewicht verringert werden. Ein leichteres Fahrzeug steigert die Performance und bedeutet auch besseres Handling, was besonders die Bewegungen in der Luft erleichtert. Ganz besonders betrifft dies das Feedback vom Hinterrad, wie von den erfahrensten Fahrern gefordert.
Zu den wichtigsten Neuigkeiten der 2T-Ausführungen:

  • Nur bei der Ausführung 300 wurde das Mapping der Steuereinheit überarbeitet, um eine gleichmäßigere Leistungsabgabe zu erreichen und die Vorteile aller anderen überarbeiteten mechanischen Bauteile zu harmonisieren.
  • Auspuffkrümmer aus Titan, senkt deutlich das Gewicht und steigert die Motorleistung bei jeder Einsatzart.
  • Motorgehäuse aus Magnesium, das beträchtliche Gewichtsreduzierung gewährleistet.
  • Silikonleitungen an der Kühlanlage, die durch eine neue Mischung für besseren Wärmeaustausch sorgen.


Bei der Ausführung 4T ist der wichtigste Unterschied zur Standardausführung der Auspuffschalldämpfer aus Titan, der nicht nur die Kontrolle und Ansprechleistung bei jedem Gasgeben erhöht, sondern auch das Gewicht deutlich senkt und die Performance des Motors bei jeder Einsatzart steigert. Auch der Sound ist völlig anders und klingt nun extrem nach Racing und Adrenalin.

 Factory 16 live2

 

FAHRWERK:

  • Mono-Stoßdämpfer mit weißer Feder, mit den gleichen Vorteilen wie der an der Evo Standard 2016 mit koaxialem Gastank: die höhere hydraulische Progression federt Stöße optimal ab und sorgt somit effizient für maximalen Grip.
  • Weiße Gabeln mit Factory-Stopfen mit Knopf außen zur manuellen Einstellung der Druckstufe. Dadurch ist es sehr leicht, die Reaktionen des Vorderrads immer unter Kontrolle zu behalten. Leichtgängigkeit und Progression sorgen für maximalen Komfort und bleiben feste Bezugspunkte für den Markt.
  • Aus vollem Ergal herausgearbeitete, rote Gabelbrücken, die das Motorrad hinsichtlich Verdrehsteifigkeit des Vorderwagens aufwerten.

 

Factory 16 live3

 

SPEZIALKOMPONENTEN:

  • Magnet-Stoppschalter für gefahrlosen Gebrauch des Motorrads.
  • Lenkerendkappen aus eloxiertem Aluminium, durch die die Drehgasgriffe lange in einwandfreiem Zustand und funktionstüchtig bleiben.
  • Aus vollem Material herausgearbeitete Fußrasten mit Stiften aus rutschfestem Stahl garantieren optimalen Halt des Stiefels auch unter Extrembedingungen sowie deutlich geringeres Gewicht.
  • Racing-Bremsscheiben, die bessere Bremsleistung gewährleisten, Gewicht einsparen und für einen aggressiveren Look sorgen.
  • BrakTec Brems- und Kupplungspumpen für verbesserte Modularität des Bremsvorgangs
  • Michelin X-Light Reifen, die leichter und griffiger sind.

 

Factory 16 live4

 

FARBGEBUNG:

Besondere Aufmerksamkeit wurde auch auf die Ästhetik gelegt. Die Evo Factory 2016 sticht durch ihr neues grafisches Design mit roten Details sowie den Ventildeckel und die Leitungen aus Silikon hervor. Dazu kommen zahlreiche Racing-Teile aus eloxiertem Aluminium: Felgen, Gabelbrücken, Ölverschluss. Die Motorgehäuse aus Magnesium bleiben ganz im Factory-Style schwarz.

 

Hier: Große Bilder der EVO Factory 2016!

 

 

Factory 2016 live

 

Preise/Liefertermine:

Das Werk liefert die 2T ab Mitte Februar an die Händler, die 4T ab Mitte März 2016.

Ab Werk sind jetzt schon alle 2T an die Händler ausverkauft! Ihr müsst also einen Händler finden, der bereits bestellt hat.

Preise Deutschland:
125 2T Factory: 6.490.- Euro
250 2T Factory: 6.690.- Euro
300 2T Factory: 6.850.- Euro

300 4T Factory: 7.990.- Euro

jeweils + EUR 129.- Euro Fracht

Quelle: Betamotor, Stand 03.02.2016

   

Betas Erstausrüster  

Liqui Moly 150

   

Besuch ist da  

Aktuell sind 229 Gäste und diese 10 Mitglieder online:

  • alp
  • Micha_D
  • Sprotte
  • Martin Kemmeter
  • rsmn88
  • Thorsten
  • Harleywern
  • BetaLW
  • Luse
  • Feldwegkamikaze
   

Fun-Stations  

   

Lombardei-Ausfahrt 2020  

Der große Herbstausflug

LombardeiAusfahrt 20 M
Geil, wie immer!

Wir kommen wieder

Lustmacher:
Bericht/Bilder

   

Toskana Challenge 2017  

Heiß ersehnt!

Toskana Challenge 2017 M

...und gut gekühlt!

 

Bericht/
Bilder

   

Tracks of Vampire 2017 und 2018  

Super spannend...

ToV17 mod

... aber nicht gruselig.

2017
Bericht/Bilder

Natürlich auch

2018
Bericht/Bilder

ToV18 mod

   
© 2021 - www.BetaBikes.de - Der Treffpunkt der Betafans

Cookie Hinweis: Ich weiß, es nervt ein bisschen, aber ich bin verpflichtet diesen Hinweis einzublenden und eure Zustimmung einzuholen. BetaBikes.de verwendet Cookies zur Optimierung der Inhalte. Erfasste Informationen werden ausschließlich zur Optimierung der Inhalte verwendet, ich muss ja wissen, was euch interessiert und was nicht. Insbesondere erfolgt keinerlei Werbung auf Basis verwendeter Cookies. Weitere Informationen finden ihr im Impressum und in der Datenschutzerklärung. Mit Klick auf den OK-Schalter stimmt ihr der Verwendung von Cookies zu. ACHTUNG: Mitglieder auf BetaBikes.de müssen die Cookiemeldung akzeptieren, um sich im Forum anmelden zu können. Euer admin Datenschutzerklärung