Diese Firmen unterstützen unsere Beta-Fanseite mit ihrer Anzeige

 Enduro Experience Croatia 200

Cycle World

g edv  LIQUI MOLY Logo 180 moto adventures 18
Logo Beta Versand 200 

Hier ist Platz für

ein weiteres

Logo
Croatia Enduro Tours Forum   Dr Dirt 2neu
Das Forum für alle Betafans auf BetaBikes.de
Schön, dass du da bist, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:

THEMA: KYB Gabel -Einfahröl bei Neufahrzeug?

KYB Gabel -Einfahröl bei Neufahrzeug? 22 Jan 2022 21:52 #11

  • Micha300rr
  • Micha300rrs Avatar
  • Offline
  • BetaBiker
  • Beiträge: 579
  • Dank erhalten: 93
B3TAGVY schrieb:
Ein besonderes Einfahröl ist da sicherlich nicht drin.
...und nach 10h ist meiner Meinung nach auch kein Service nötig.

Ich hab bei meinem Fahrwerk (ist aber eine Sachs-Gabel und ein Sachs-Federbein, was aber eigentlich egal ist) letztens den ersten Service gemacht... nach 270h.
Bin auch alles gefahren von Straße über Enduro bis Motocross.

Bis auf den typischen Abrieb (bei Sachs) von der Beschichtung vom Außenrohr der Gabel, wodurch das Öl schnell schwarz wird, hatte ich kein Abrieb und geglänzt hat da auch nix im Öl.
Auch kein Ölschlamm unten in der Gabel.
Das Stoßdämpferöl sah sogar noch aus wie neu. Das war noch schön rot und auch kein Abrieb zu sehen. Das hätte ich wahrscheinlich nochmal 270h weiter fahren können.

:smic: :smic:
Ihr wollt mit uns diskutieren? Oben im Menupunkt "Mitmachen" anmelden und ab geht die Post...

KYB Gabel -Einfahröl bei Neufahrzeug? 22 Jan 2022 23:14 #12

  • B3TAGVY
  • B3TAGVYs Avatar
  • Offline
  • BetaBiker
  • Beiträge: 691
  • Dank erhalten: 98
Bierbomber10 schrieb:
Fahrwerks Spezis empfehlen nicht ohne Grund alle 50h spätestens je nach Einsatz das Öl zu wechseln.

Teilweise empfehlen die Spezis verrückte Sachen wie 20h... Das kann ja nicht angehen, dass ich das Fahrwerksöl öfter wechseln soll als das Motoröl.

(Oder bei jedem 2. Motorölwechsel finde ich auch schon ziemlich oft, wenn ich alle 50h Service am Fahrwerk mache)

b-joe schrieb:
sicher nicht. das öl vom fahrwerk "verschleisst" genau so wie motor/getriebeöl. da würdest du sicher auch nicht auf den trichter kommen die wechselintervalle extrem zu überziehen.


Naja... Wenn man nach dem Handbuch von Beta geht soll man das Öl eigentlich garnicht wechseln --)
Nur alle 30h kontrollieren ob alles Dicht ist.
und die Wartungs- und Wechselintervalle für Kolben und Motorlager usw. überziehen die meisten Leute ohne Probleme.
Letzte Änderung: 22 Jan 2022 23:25 von B3TAGVY.
Ihr wollt mit uns diskutieren? Oben im Menupunkt "Mitmachen" anmelden und ab geht die Post...

KYB Gabel -Einfahröl bei Neufahrzeug? 23 Jan 2022 00:00 #13

  • artus
  • artuss Avatar
  • Offline
  • Streetworker
  • RR200
  • Beiträge: 219
  • Dank erhalten: 38
nimm den Rat an, 270h sind definitiv viel zu viel und ich bin auch nicht so empfindlich.
Ihr wollt mit uns diskutieren? Oben im Menupunkt "Mitmachen" anmelden und ab geht die Post...

KYB Gabel -Einfahröl bei Neufahrzeug? 23 Jan 2022 08:30 #14

  • cruzcampo
  • cruzcampos Avatar
  • Offline
  • BetaBiker
  • Beiträge: 1372
  • Dank erhalten: 197
gabelöl zu tauschen ist nicht weiter kompliziert,
das kann man mit ein wenig geschick selber machen und gehört
für den wenigfahrer wenigstens einmal im jahr gemacht.

genau so, wie man einmal im jahr die bremsflüssigkeit an dem
mopped wechseln sollte. wie auch die umlenkung abschmieren, etc...

das gehört einfach mit dazu. denn es ist vorher nicht zu sehen, ob evtl. wasser
in die gabel gekommen ist oder eins der bauteile die verschleissgrenze erreicht hat.
das sieht man erst, wenn das öl abgelassen wird.

270h = wartungsschlampe !
My bike is BETA than yours!

Gruss Cruz
Ihr wollt mit uns diskutieren? Oben im Menupunkt "Mitmachen" anmelden und ab geht die Post...
Folgende Benutzer bedankten sich: Micha300rr

KYB Gabel -Einfahröl bei Neufahrzeug? 23 Jan 2022 11:40 #15

  • B3TAGVY
  • B3TAGVYs Avatar
  • Offline
  • BetaBiker
  • Beiträge: 691
  • Dank erhalten: 98
Wasser war keins in der Gabel (& keins im Federbein) und die Innereien sahen auch noch gut aus. Bis auf die Dichtungen hab ich nix getauscht.

Ich kenne auch ehrlich gesagt niemanden der aus meinem Umfeld der jedes Jahr ein Service am Fahrwerk macht.

Hin und wieder vielleicht Mal ein Gabelservice wenn die Simmerringe kaputt sind. Aber die Stoßdämpfer sind bei allen noch mit der 1. Füllung unterwegs.
Letzte Änderung: 23 Jan 2022 11:40 von B3TAGVY.
Ihr wollt mit uns diskutieren? Oben im Menupunkt "Mitmachen" anmelden und ab geht die Post...

KYB Gabel -Einfahröl bei Neufahrzeug? 23 Jan 2022 12:35 #16

  • Bastlwastl
  • Bastlwastls Avatar
  • Offline
  • BetaBiker
  • Beiträge: 1361
  • Dank erhalten: 245
die einen wechseln alle 10 stunden oder nach bedarf
die anderen halt nie .

beides ist in keinster weise eine Referenz nach der man sich richten kann.

ein fahrwerk gehört einen service unterzogen soviel steht fest.
wann und wieviel ? entscheidet der einsatzzweck.
Ihr wollt mit uns diskutieren? Oben im Menupunkt "Mitmachen" anmelden und ab geht die Post...
Folgende Benutzer bedankten sich: ulfl

KYB Gabel -Einfahröl bei Neufahrzeug? 23 Jan 2022 18:41 #17

  • cruzcampo
  • cruzcampos Avatar
  • Offline
  • BetaBiker
  • Beiträge: 1372
  • Dank erhalten: 197
ob wasser oder dreck in der gabel ist, siehst du halt erst, wenn du das öl wechselst.
deswegen empfiehlt es sich, das regelmäßig zu wechseln.

darauf wollte ich hinaus.
nicht mehr, nicht weniger.
My bike is BETA than yours!

Gruss Cruz
Ihr wollt mit uns diskutieren? Oben im Menupunkt "Mitmachen" anmelden und ab geht die Post...

KYB Gabel -Einfahröl bei Neufahrzeug? 07 Feb 2022 23:09 #18

  • ze ernst
  • ze ernsts Avatar
  • Offline
  • Draufgänger
  • Beiträge: 124
  • Dank erhalten: 3
:brumm: Egal welches Bike und welche Gabel Ich wechsle Gabelöl nach ca 10 std das taugt der Gabel und nach 20 std noch einmal und mir kommt vor da wird sie immer besser ( kann mich aber täuschen ) :knips:
Ihr wollt mit uns diskutieren? Oben im Menupunkt "Mitmachen" anmelden und ab geht die Post...

KYB Gabel -Einfahröl bei Neufahrzeug? 10 Feb 2022 08:45 #19

  • kallegerd
  • kallegerds Avatar
  • Offline
  • Durchstarter
  • Beiträge: 60
  • Dank erhalten: 10
cruzcampo schrieb:
gabelöl zu tauschen ist nicht weiter kompliziert,
das kann man mit ein wenig geschick selber machen und gehört
für den wenigfahrer wenigstens einmal im jahr gemacht.

genau so, wie man einmal im jahr die bremsflüssigkeit an dem
mopped wechseln sollte. !


Also wenn ich das bei jedem meiner Mopeds jedes Jahr machen würde, dann wäre ich mit nichts anderem mehr beschäftigt.

Man kann es auch echt übertreiben.
An meinem MZ ETZ 300 Endurogespann hab ich das Öl letztens vor ca. 9 Jahren gewechselt.
Hier steht auch noch so eine olle Honda CM 400T (übler Softchopper) rum. Die hab ich schon >10 Jahre und selbst noch nie das Gabelöl gewechselt.

Und Bremsflüssigkeit? Die wird gewechselt, wenn der Wassergehalt zu hoch wird, sicherlich nicht vorher.
Letzte Änderung: 10 Feb 2022 08:46 von kallegerd.
Ihr wollt mit uns diskutieren? Oben im Menupunkt "Mitmachen" anmelden und ab geht die Post...

KYB Gabel -Einfahröl bei Neufahrzeug? 10 Feb 2022 09:23 #20

  • Martin Kemmeter
  • Martin Kemmeters Avatar
  • Offline
  • BetaBiker
  • RR 350 21, EVO 300 4T 19
  • Beiträge: 1284
  • Dank erhalten: 227
Bei meinen braven Straßenmoppeds früher (SR 500 und so...) habe ich auch das Gabelöl nie aus Wartungsgründen gewechselt. Aber die Beanspruchung bei einer "Spocht"-Enduro ist, das passende Einsatzprofil vorausgesetzt und nicht nur zur Eisdiele gefahren, schon was anderes. Und wenn ich mich an meine (seltenen) Erfahrungen im Beiwagen eines MZ-Gespanns erinnere: So wie sich die arme Gabel da in Kurven verbiegt, wäre das Öl das Letzte, um was ich mir Sorgen machen würde...
Letzte Änderung: 10 Feb 2022 09:23 von Martin Kemmeter.
Ihr wollt mit uns diskutieren? Oben im Menupunkt "Mitmachen" anmelden und ab geht die Post...

 

Diese Firmen unterstützen unsere Beta-Fanseite mit ihrer Anzeige

mdesign mm F

Cycle World

Dr Dirt 2neu

LIQUI MOLY Logo 180

 
LIQUI MOLY Logo 180

g edv

OasiVerde Logo 18 Cycle World

Hier ist Platz für

ein weiteres

Logo

Ladezeit der Seite: 0.168 Sekunden
   
   
© 2024 - www.BetaBikes.de - Der Treffpunkt der Betafans

Cookie Hinweis: Ich weiß, es nervt ein bisschen, aber ich bin verpflichtet diesen Hinweis einzublenden und eure Zustimmung einzuholen. BetaBikes.de verwendet Cookies zur Optimierung der Inhalte. Erfasste Informationen werden ausschließlich zur Optimierung der Inhalte verwendet, ich muss ja wissen, was euch interessiert und was nicht. Insbesondere erfolgt keinerlei Werbung auf Basis verwendeter Cookies. Weitere Informationen finden ihr im Impressum und in der Datenschutzerklärung. Mit Klick auf den OK-Schalter stimmt ihr der Verwendung von Cookies zu. HINWEIS: Mitglieder auf BetaBikes.de müssen die Cookiemeldung akzeptieren, um sich im Forum anmelden zu können. Euer admin Datenschutzerklärung