Diese Firmen unterstützen unsere Beta-Fanseite mit ihrer Anzeige

 palatina

Cycle World

logo motoschmiede 2 IGE Logo Fu Zweirad Neubold F
Logo Beta Versand 200 

RIM Adventures

OasiVerde Logo 18 LIQUI MOLY Logo 180 Dr Dirt 2neu
Das Forum für alle Betafans auf BetaBikes.de
Schön, dass du da bist, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:

THEMA: Optimieren Alp 200

Optimieren Alp 200 07 Feb 2021 16:38 #1

  • bimota69
  • bimota69s Avatar
  • Offline
  • Einsteiger
  • Beiträge: 14
  • Dank erhalten: 7
:brumm:
Nach der Tour im Oasi Verde und Gespräche mit dem Admin werde ich jetzt mal rangehen.
Einige sind ja mit meiner Alp gefahren und der auf Absobtionsschalldämpfer lambdaabgestimmmte Vergaser hat überzeugt. Ich fahre ja Trial mit der Rev racing 4T 300 und habe da ja auch mit dem Unterdruckvergaser zu kämpfen. Durch die Nockenwellen der Racing ist alles nich schlimmer. Jetzt habe ich einen PWK 30 Vergaser abgestimmt und das Moped geht wie eine Hard Enduro. 6 PS mehr als der 33er Unterdruckvergaser. LangsamesxFahren in schwierigen Sektione war aber kritisch. Die Lösung ist ein Alp 200 Seriengasgriffund jetzt ist sie beim zupfen sanft wie ein Lamm.Heute im Vergleich zur Std Evo 300 4T nochmals getestet Obenraus war aber zuviel Drehung am Handgelenk nötig. Die Endlösung ist ein extrem progressiver Gasgriff dann hat man beides.

Das Ganze kommt jetzt auf die Alp 200 weil es dazu noch sauberer läuft, besser anspringt und weniger verbraucht. Ist eigentlich logisch weil die Drosselklappe ausser bei Vollgas das Frischgas an die Kanalwand leitet.

Noch was:
Als Batterie habe ich im Luftfilterkasten nur eine Stange Lithium Ionen stecken. Batteriehalter ist weg.
Motorräder mit Federbeinumlenkung und 2 Personen Zulassung haben eine viel zu progressive Umlenkung die obenraus stark verhärtet. Den Umlenkungspunkt auf 15 % umbohren ist bei der Alp einfach.
Keine hochwertige Fabel hat Progressive Federn. Progression macht man mitdem Luftpolster.
Komprimierte Luft ist extrem progressiv.
Wenn also auch noch eine progressive Feder dazukommt hat man 2 sich überlagernde Progressionslinien....deshalb lineare Feder fürs Fahrzeuggewicht und mit dem Luftpolster arbeiten bis es passt.
Allseits gutes Gleichgewicht , Jens
Ihr wollt mit uns diskutieren? Oben im Menupunkt "Mitmachen" anmelden und ab geht die Post...
Folgende Benutzer bedankten sich: Carlos, pmjwa, xulofex

Optimieren Alp 200 07 Feb 2021 19:48 #2

  • AndiLR
  • AndiLRs Avatar
  • Offline
  • Durchstarter
  • Alp 200-Fahrer
  • Beiträge: 77
  • Dank erhalten: 10
Jens, ich verstehe deinen Bericht als Ankündigung und hoffe, dass es zu deinen Modifikationen noch einiges zu lesen gibt. Ich hab das Thema mal abonniert und hoffe auf interessante Beschreibungen. Es wäre schön, wenn du das umbohren der Umlenkung im Detail beschreiben würdest.
Ich war eigentlich davon ausgegangen, dass ich das Machbare soweit bei meinen beiden Alps umgesetzt hätte. Umso erstaunter bin ich gerade, dass du gleich an mehreren Stellen angreifst und dabei erheblich umbauen willst
Gruß Andi
Ihr wollt mit uns diskutieren? Oben im Menupunkt "Mitmachen" anmelden und ab geht die Post...

Optimieren Alp 200 02 Mai 2021 20:39 #3

  • bimota69
  • bimota69s Avatar
  • Offline
  • Einsteiger
  • Beiträge: 14
  • Dank erhalten: 7
Also der erste Versuch mit 30er Flachschieber hab ich gestoppt weil untenrum alles schlechter wurde.
Weiter gings mit 28 mm. Da ist jetzt alles besser
Einmal so das meine Frau mit den Armbrüchen auch wieder mit ihr angefangen hat zu fahren weil sie sanft anspricht und bei schlagartigem Aufreissen das Rad anheben viel leichter geht.
Dazu kann man beim Flachschieder den Luftfilterkasten ganz öffnen und eine Edelstahlgitter mit Malossi Schaumfilter einlegen. Somit bekommt sie viel mehr Luft und nach der Breitbandlambdaabstimmung auch den richtigen Sput dazu. Sowas geht beim Unterdruckvergaser nicht weil die Membran verrückt spielt.
Weiterhin habe ich die umlenkung umgebohrt und jetzt ist das verhärten am Ende des Federwegs Geschichte. So Sreinpassagen wie oben an dem Skilift schluckt sie jetzt super. Mit Serienfeder ! Sozusagen die Progression reduziert.
Ihr wollt mit uns diskutieren? Oben im Menupunkt "Mitmachen" anmelden und ab geht die Post...
Folgende Benutzer bedankten sich: xulofex

Optimieren Alp 200 02 Mai 2021 21:04 #4

  • bimota69
  • bimota69s Avatar
  • Offline
  • Einsteiger
  • Beiträge: 14
  • Dank erhalten: 7
So, jetzt die Bilder
Ihr wollt mit uns diskutieren? Oben im Menupunkt "Mitmachen" anmelden und ab geht die Post...

Optimieren Alp 200 02 Mai 2021 21:33 #5

  • xulofex
  • xulofexs Avatar
  • Offline
  • Einsteiger
  • ALP200, HQV310R,NX650-Umgebaut
  • Beiträge: 3
... Schade, bin gespannt, sehe aber keine Bilder
Ihr wollt mit uns diskutieren? Oben im Menupunkt "Mitmachen" anmelden und ab geht die Post...

Optimieren Alp 200 02 Mai 2021 21:45 #6

  • Lümmel
  • Lümmels Avatar
  • Offline
  • Offroader
  • -------
  • Beiträge: 401
  • Dank erhalten: 93
bimota69 schrieb:
So, jetzt die Bilder

Max. 2 MB

Siehe oben blauer Button "Hilfe" Nr. 3

Bin sehr gespannt auf die Bilder. :dau:
Ihr wollt mit uns diskutieren? Oben im Menupunkt "Mitmachen" anmelden und ab geht die Post...

Optimieren Alp 200 02 Mai 2021 22:16 #7

  • Bastlwastl
  • Bastlwastls Avatar
  • Offline
  • BetaBiker
  • Beiträge: 1161
  • Dank erhalten: 199
hallo

welche vergasermodelle hast du den genau verwendet ?

hab hier auch seit nem jahr einen liegen und noch keine Muse diesen zu implementieren :cool:
was ich rausgefunden habe ist das die allerersten DR200 in den 80ern
in bestimmten ländern direkt angesteuerte vergaser hatten und der rest auch bis heute
die Membrangesteuerten.

mehr leistung ist zwar nett aber ich denke jeder der mit so nem umbau liebäugelt
dem gehts eher um eine spontanere gasannahme wie du ja selbst bereits oben erwähnt hast .
Letzte Änderung: 02 Mai 2021 22:18 von Bastlwastl.
Ihr wollt mit uns diskutieren? Oben im Menupunkt "Mitmachen" anmelden und ab geht die Post...

Optimieren Alp 200 03 Mai 2021 08:29 #8

  • Tolek
  • Toleks Avatar
  • Offline
  • Durchstarter
  • Beiträge: 40
  • Dank erhalten: 1
bimota69 schrieb:
Weiterhin habe ich die umlenkung umgebohrt und jetzt ist das verhärten am Ende des Federwegs Geschichte. So Sreinpassagen wie oben an dem Skilift schluckt sie jetzt super. Mit Serienfeder ! Sozusagen die Progression reduziert.
Ist das bei den neueren Alps anders als bei meiner von 2001 mit der Progression , verweise auf mein Thema "Hinterradfederung" . :schein:
Ihr wollt mit uns diskutieren? Oben im Menupunkt "Mitmachen" anmelden und ab geht die Post...

Optimieren Alp 200 03 Mai 2021 08:35 #9

  • Tolek
  • Toleks Avatar
  • Offline
  • Durchstarter
  • Beiträge: 40
  • Dank erhalten: 1
Hopala , da hat sich jetzt was zeitlich überschnitten , hab jetzt gesehen das du mir geantwortet hast .
Hast du die Progression an deinem Baujahr ausgemessen ? Wie hast du umgebohrt ?
Kann aber nicht glauben , daß ich mich so vermessen habe .Mehrmals geprüft .Oder doch Baujahr abhängig ?
Ihr wollt mit uns diskutieren? Oben im Menupunkt "Mitmachen" anmelden und ab geht die Post...

Optimieren Alp 200 03 Mai 2021 09:09 #10

  • Carlos
  • Carloss Avatar
  • Offline
  • Durchstarter
  • Beiträge: 69
  • Dank erhalten: 3
Hört sich interessant an!
Wie teuer käme so ein Umbau?
Hätte auch Interesse an dem Projekt --) !!
Ihr wollt mit uns diskutieren? Oben im Menupunkt "Mitmachen" anmelden und ab geht die Post...

 

Diese Firmen unterstützen unsere Beta-Fanseite mit ihrer Anzeige

mdesign mm F

Cycle World

Dr Dirt 2neu

IGE Logo Fu

palatina
LIQUI MOLY Logo 180

weartocare logo 180

OasiVerde Logo 18 g edv

Hier ist Platz für

ein weiteres

Logo

Ladezeit der Seite: 0.338 Sekunden
   
   
© 2021 - www.BetaBikes.de - Der Treffpunkt der Betafans

Cookie Hinweis: Ich weiß, es nervt ein bisschen, aber ich bin verpflichtet diesen Hinweis einzublenden und eure Zustimmung einzuholen. BetaBikes.de verwendet Cookies zur Optimierung der Inhalte. Erfasste Informationen werden ausschließlich zur Optimierung der Inhalte verwendet, ich muss ja wissen, was euch interessiert und was nicht. Insbesondere erfolgt keinerlei Werbung auf Basis verwendeter Cookies. Weitere Informationen finden ihr im Impressum und in der Datenschutzerklärung. Mit Klick auf den OK-Schalter stimmt ihr der Verwendung von Cookies zu. HINWEIS: Mitglieder auf BetaBikes.de müssen die Cookiemeldung akzeptieren, um sich im Forum anmelden zu können. Euer admin Datenschutzerklärung