Diese Firmen unterstützen unsere Beta-Fanseite mit ihrer Anzeige

 Enduro Experience Croatia 200

Cycle World

g edv  LIQUI MOLY Logo 180 moto adventures 18
Logo Beta Versand 200 

Hier ist Platz für

ein weiteres

Logo
Croatia Enduro Tours Forum   Dr Dirt 2neu
Das Forum für alle Betafans auf BetaBikes.de
Schön, dass du da bist, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:

THEMA: meine Erfahrungen mit der RE125

meine Erfahrungen mit der RE125 03 Apr 2014 08:42 #11

  • Ildefonso
  • Ildefonsos Avatar
  • Offline
  • Durchstarter
  • Beiträge: 62
  • Dank erhalten: 3
Hallo,
ich glaube so 7500 km, weiß es aber nicht mehr so genau, muss nachfragen.
Viele Grüße aus dem Allgäu!
Ildefonso

Aktuell: BMW G650 XCountry (EZ 2008), Honda XL 500 S (EZ 1980)
Ihr wollt mit uns diskutieren? Oben im Menupunkt "Mitmachen" anmelden und ab geht die Post...

meine Erfahrungen mit der RE125 04 Apr 2014 10:28 #12

  • rocket
  • rockets Avatar
  • Offline
  • Streetworker
  • Beiträge: 186
  • Dank erhalten: 8
Die RE ist ein Mopped für Geizkragen.
Günstig in der Anschaffung, irgendwie auch recht Alltagstauglich und der Spritverbrauch hat sich nun bei 2,5l eingependelt. Die letzte Tankfüllung hab ich nur auf der Strasse verfeuert und da war auch Vollgas auf der AB mit dabei. Autobahn ist halt für mich am besten um Nachmittags im Berufsverkehr von München nach Dachau zu kommen.
Der Motor braucht nicht nur weniger Sprit, er läuft auch immer besser.
Geiles Mopped )))
Meine Dicke steht nur in der Garage, bin nur mit der Kleinen unterwegs und hab viel Spass dabei )))
Kein Geld, scheiß Job, miese Wohnung, aber ein geiles Moped.
Letzte Änderung: 04 Apr 2014 10:29 von rocket.
Ihr wollt mit uns diskutieren? Oben im Menupunkt "Mitmachen" anmelden und ab geht die Post...

meine Erfahrungen mit der RE125 19 Apr 2014 15:25 #13

  • rocket
  • rockets Avatar
  • Offline
  • Streetworker
  • Beiträge: 186
  • Dank erhalten: 8
so, mal wieder was zu der Kleinen schreiben.
Inzwischen ist sie gut 2500km gefahren, nicht schlecht für knapp 2 Monate )))
Der Spritverbrauch liegt immernoch bei ca. 2,5l, egal was ich mit dem Mopped anstelle, 3l schaffe ich nicht.
Soweit das schöne, es gibt auch mal wieder was negatives. Dieser hinter Kotflügel ist Mist. Der ist so lanng und schlabberig das er bei gemütlichem Feldwegfahren in de Reifen kommt. Hat mich 2 Rückstrahler gekostet, der 3. liegt noch im Geschäft...
Letzte Woche, ich schleich so durch den Wald war eine gemütliche Strecke. So ein Waldweg frisch vom Schlepper angelegt ))) Dann machts ein komisches Geräusch hab aber nix weiter gesehen. Bei einer Pause dann, seh ich es. Der Kotflügel ist gebrochen. Kann man bein einer Enduro das Teil nicht aus bruchsicherem Material machen?
Hab gestern umgebaut auf ein Acerbis Heck. Ist teurer als eines von Polisport, hat aber eine E geprüfte Beleuchtung inkl. Kennzeichenbeleuchtung und steht etwas schräger als ein Poilisport Heck. Es sollten sogar fast die vorgeschriebenen 45 Grad sein. Der Umbau war recht unkompliziert, es war nur ein zusätzliches 6mm Loch zu bohren umn das Heck zubefestigen. Ansonsten das übliche, Löcher für die Blinker und das KZ.
Muss nur noch einen Rückstrahler montieren und gut.
Das Heck sollte dann auch den nächsten Ausritt in die Landschaft aushalten.

Kein Geld, scheiß Job, miese Wohnung, aber ein geiles Moped.
Ihr wollt mit uns diskutieren? Oben im Menupunkt "Mitmachen" anmelden und ab geht die Post...

meine Erfahrungen mit der RE125 19 Apr 2014 15:28 #14

  • rocket
  • rockets Avatar
  • Offline
  • Streetworker
  • Beiträge: 186
  • Dank erhalten: 8
Kein Geld, scheiß Job, miese Wohnung, aber ein geiles Moped.
Letzte Änderung: 19 Apr 2014 15:32 von rocket.
Ihr wollt mit uns diskutieren? Oben im Menupunkt "Mitmachen" anmelden und ab geht die Post...

meine Erfahrungen mit der RE125 19 Apr 2014 16:29 #15

  • halpgas
  • halpgass Avatar
  • Offline
  • BetaBikes.de-Team
  • Beiträge: 3359
  • Dank erhalten: 358
Sieht gut aus und funzt sicher auch bei artgerechter Haltung.
Wenn mich nicht alles täuscht sind es aber max. 30° zur Senkrechten die zulässig sind. :polizist:
Was ist schon ein Tag ohne BetaBikes?
Letzte Änderung: 19 Apr 2014 16:31 von halpgas.
Ihr wollt mit uns diskutieren? Oben im Menupunkt "Mitmachen" anmelden und ab geht die Post...

meine Erfahrungen mit der RE125 19 Apr 2014 16:52 #16

  • rocket
  • rockets Avatar
  • Offline
  • Streetworker
  • Beiträge: 186
  • Dank erhalten: 8
ich meine 45 Grad KZ und 30 Grad Rückstrahler.
Kein Geld, scheiß Job, miese Wohnung, aber ein geiles Moped.
Ihr wollt mit uns diskutieren? Oben im Menupunkt "Mitmachen" anmelden und ab geht die Post...

meine Erfahrungen mit der RE125 19 Apr 2014 22:08 #17

  • halpgas
  • halpgass Avatar
  • Offline
  • BetaBikes.de-Team
  • Beiträge: 3359
  • Dank erhalten: 358
COMMISSION DIRECTIVE 1999/26/EC
3.1.2. may be inclined from the vertical by not more than 30°, with the vehicle unladen, when the backing plate for the registration number faces upwards.

oder hier in deutsch unter "Anbringung".

Gilt also 30° zur Senkrechten für das unbelastete Moped...
Was ist schon ein Tag ohne BetaBikes?
Ihr wollt mit uns diskutieren? Oben im Menupunkt "Mitmachen" anmelden und ab geht die Post...

meine Erfahrungen mit der RE125 19 Apr 2014 22:18 #18

  • rocket
  • rockets Avatar
  • Offline
  • Streetworker
  • Beiträge: 186
  • Dank erhalten: 8
Bei 30 Grad hängts ja gleich am Reifen .....
Kein Geld, scheiß Job, miese Wohnung, aber ein geiles Moped.
Ihr wollt mit uns diskutieren? Oben im Menupunkt "Mitmachen" anmelden und ab geht die Post...

meine Erfahrungen mit der RE125 23 Sep 2014 07:31 #19

  • rocket
  • rockets Avatar
  • Offline
  • Streetworker
  • Beiträge: 186
  • Dank erhalten: 8
lange nix mehr geschrieben hier, naja hatte die Beta lange stehen und bin wieder Strasse gefahren.
Die Beta hat mich arg geärgert, die hat mich böse abgeworfen und ich wollte nicht mehr im Gelände fahren.
Resultat des Abflugs, 2 Knochen in der Schulter angebrochen und eine Sehne teil gerissen, wie stark wird nun geprüft, bin erst nach 5 Monaten zum Doc .....
Der Beta ist bei der Aktion nix passiert, nur die Gabel ein wenig verdreht, aber das ist schnell gerichtet.

Ich hab nun bei 3950km den orig. Kettensatz runter geworfen und einen von AFAM montiert. Der ist deutlich hochwertiger als original aber mit rund 100 € nich so billig aber es lohnt. Die Kette ist mit X-Ringen gedichtet. Das Ergebniss ist, ich muss nun trotz einiger Gelände- und Regenfahrten nach 1000km das erste Mal die Kette spannen. Der Kettendurchhang hat sich um gut einen cm vergrössert.
Ansonsten rennt die Kleine, kein messbarer Ölverbrauch und der Spritverbrauch liegt immernoch bei ca. 2,5l.
Kein Geld, scheiß Job, miese Wohnung, aber ein geiles Moped.
Ihr wollt mit uns diskutieren? Oben im Menupunkt "Mitmachen" anmelden und ab geht die Post...

meine Erfahrungen mit der RE125 29 Sep 2014 13:21 #20

  • admin
  • admins Avatar
  • Offline
  • Administrator
  • Alp 200 TT
  • Beiträge: 6563
  • Dank erhalten: 926
rocket schrieb:
...Ansonsten rennt die Kleine, kein messbarer Ölverbrauch und der Spritverbrauch liegt immernoch bei ca. 2,5l.


:brumm: Das Ding ist eben echt gut. 4000 Kilometer mit dem ersten Kettensatz ist enorm lang. Eine gute Kette zu montieren spart wohl auf lange Sicht Zeit und Arbeit und teurer wird´s wohl auch nicht.

:krank: Gute Besserung. Früher oder später muss wohl jeder mal zum :pflaster: greifen. Mit fünf Monaten Verzögerung haste dir aber auch jede Menge Zeit gelassen...
BetaBikes are beta Bikes... ;-)

Danke, 10 Jahre BetaBikes.de - 10 Jahre Spaß mit euch ;-)
Ihr wollt mit uns diskutieren? Oben im Menupunkt "Mitmachen" anmelden und ab geht die Post...

 

Diese Firmen unterstützen unsere Beta-Fanseite mit ihrer Anzeige

mdesign mm F

Cycle World

Dr Dirt 2neu

LIQUI MOLY Logo 180

 
LIQUI MOLY Logo 180

g edv

OasiVerde Logo 18 Cycle World

Hier ist Platz für

ein weiteres

Logo

Ladezeit der Seite: 0.243 Sekunden
   
   
© 2024 - www.BetaBikes.de - Der Treffpunkt der Betafans

Cookie Hinweis: Ich weiß, es nervt ein bisschen, aber ich bin verpflichtet diesen Hinweis einzublenden und eure Zustimmung einzuholen. BetaBikes.de verwendet Cookies zur Optimierung der Inhalte. Erfasste Informationen werden ausschließlich zur Optimierung der Inhalte verwendet, ich muss ja wissen, was euch interessiert und was nicht. Insbesondere erfolgt keinerlei Werbung auf Basis verwendeter Cookies. Weitere Informationen finden ihr im Impressum und in der Datenschutzerklärung. Mit Klick auf den OK-Schalter stimmt ihr der Verwendung von Cookies zu. HINWEIS: Mitglieder auf BetaBikes.de müssen die Cookiemeldung akzeptieren, um sich im Forum anmelden zu können. Euer admin Datenschutzerklärung