Diese Firmen unterstützen unsere Beta-Fanseite mit ihrer Anzeige

Liqui Moly 150

 Enduro Experience Croatia 200

Cycle World

 moto adventures 18  Dr Dirt 2neu Liqui Moly 150
Das Forum für alle BetaFans auf BetaBikes.de
Schön, dass du da bist, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:

THEMA: Diodengruppe überbrücken 300RR MY16

Diodengruppe überbrücken 300RR MY16 08 Sep 2016 09:54 #1

  • daveh
  • davehs Avatar
  • Offline
  • Streetworker
  • Beiträge: 161
  • Dank erhalten: 27
Hallo zusammen

Ich nerve mich schon länger wegen dem ewigen Wechseln der Knopfbatterie im Tacho. Inzwischen habe ich mir eine Reservebatterie unten an den Tacho geklebt, falls sie unterwegs mal kaputt geht.

Ich hatte vorher die 14er Version und dort musste ich die Batterie in über 200h Betriebszeit lediglich 1x wechseln.

Der einzige Vorteil, den ich in dieser Diodengruppe sehe ist, dass die Hauptbatterie nur zum Starten des Motorrads verwendet wird und sonst keine weiteren Verbraucher dran hängen. Jedoch braucht die 2-Takt keine Sekunde bis sie gestartet ist und somit auch kaum Strom. Im Notfall wäre da ja sogar noch der Kickstarter.

Bei meiner 14er was das ja auch anders und da ist die Hauptbatterie nie schwach geworden. Dort konnte z.B. auch der Lüfter noch etwas nachlaufen, nachdem der Motor ausgeschaltet war.

Meine Frage ist jetzt, ob es möglich wäre diese Diodengruppe zu überbrücken, ohne dass dies zu Problemen führt. Wie würde man so etwas angehen? Und wo genau sitzt diese Diodengruppe am Motorrad?

Im Anhang sind die beiden Seiten aus der Betriebsanleitung mit dem Schaltplan und der Legende.



Letzte Änderung: 08 Sep 2016 10:03 von daveh.
Ihr wollt mit uns diskutieren? Oben im Menupunkt "Mitmachen" anmelden und ab geht die Post...

Re:Diodengruppe überbrücken 300RR MY16 08 Sep 2016 10:28 #2

  • DanyMC
  • DanyMCs Avatar
  • Offline
  • BetaBiker
  • RR300 Racing 23
  • Beiträge: 1645
  • Dank erhalten: 108
Mir wärs sogar am liebsten wenn mir einer nen "Sportkabelbaum" machen kann.

Sprich, nur E-Start, Licht vorne und hinten, Notaus und Mapping.
Ihr wollt mit uns diskutieren? Oben im Menupunkt "Mitmachen" anmelden und ab geht die Post...

Re:Diodengruppe überbrücken 300RR MY16 08 Sep 2016 11:26 #3

  • cruzcampo
  • cruzcampos Avatar
  • Offline
  • BetaBiker
  • Beiträge: 1373
  • Dank erhalten: 197
jup, sportkabelbaum x-Trainer, her damit.
My bike is BETA than yours!

Gruss Cruz
Ihr wollt mit uns diskutieren? Oben im Menupunkt "Mitmachen" anmelden und ab geht die Post...

Re:Diodengruppe überbrücken 300RR MY16 08 Sep 2016 12:45 #4

  • matze234
  • matze234s Avatar
  • Offline
  • BetaBiker
  • Beiträge: 546
  • Dank erhalten: 49
DanyMC schrieb:
Mir wärs sogar am liebsten wenn mir einer nen "Sportkabelbaum" machen kann.

Sprich, nur E-Start, Licht vorne und hinten, Notaus und Mapping.

((- hat der gekauft nicht ganz gepasst..... ich habe es genau so.... licht vorne/hinten, anlasser, lüfter nur über schalter, mapping(bringt aber bei der 16er kein spürbaren unterschied), notaus. hab mir den sportkabelbaum gekauft, der musste aber noch überarbeitet werden. da ist weder alles dran was man braucht, noch passt er an den originalen. dann hab ich hinten die cdi mit dem ganzen kabelgedöns(da sitzen im übrigen auch die dioden!) gut eingepackt und hinter dem luftfilter verstaut wo sonst der ölbehälter sitzt.


das mit den dioden..... da denk noch mal drüber nach. ich hab grad keine zeit mich intensiv mit dem schaltplan zu beschäftigen. aber dioden werden als schutzeinrichtung verwendet, nicht als schalter. die verhindern das entladen der batterie, wenn deine lichtmaschine gerade eine negative halbwelle macht. wenn du eine einfache möglichkeit haben willst, 12V dauerstrom zu haben, schliesse einfach ein kabel mit sicherung an der batterie an oder verwende eine der 12V kabel unter der lichtmaske....
Ihr wollt mit uns diskutieren? Oben im Menupunkt "Mitmachen" anmelden und ab geht die Post...

Re:Diodengruppe überbrücken 300RR MY16 08 Sep 2016 14:20 #5

  • DanyMC
  • DanyMCs Avatar
  • Offline
  • BetaBiker
  • RR300 Racing 23
  • Beiträge: 1645
  • Dank erhalten: 108
matze234 schrieb:
DanyMC schrieb:
Mir wärs sogar am liebsten wenn mir einer nen "Sportkabelbaum" machen kann.

Sprich, nur E-Start, Licht vorne und hinten, Notaus und Mapping.

((- hat der gekauft nicht ganz gepasst..... ich habe es genau so.... licht vorne/hinten, anlasser, lüfter nur über schalter, mapping(bringt aber bei der 16er kein spürbaren unterschied), notaus. hab mir den sportkabelbaum gekauft, der musste aber noch überarbeitet werden. da ist weder alles dran was man braucht, noch passt er an den originalen. dann hab ich hinten die cdi mit dem ganzen kabelgedöns(da sitzen im übrigen auch die dioden!) gut eingepackt und hinter dem luftfilter verstaut wo sonst der ölbehälter sitzt.


das mit den dioden..... da denk noch mal drüber nach. ich hab grad keine zeit mich intensiv mit dem schaltplan zu beschäftigen. aber dioden werden als schutzeinrichtung verwendet, nicht als schalter. die verhindern das entladen der batterie, wenn deine lichtmaschine gerade eine negative halbwelle macht. wenn du eine einfache möglichkeit haben willst, 12V dauerstrom zu haben, schliesse einfach ein kabel mit sicherung an der batterie an oder verwende eine der 12V kabel unter der lichtmaske....

Matze, wie hast das angestellt? Hab versucht die Stecker zu besorgen, die gibts aber nirgendwo. Vor allem das Diodenzeug usw würd ich gern rausschmeißen. Das Zeug wiegt wirklich ned wenig wenn mal den Originalkabelbaum mit dem Sportkabelbaum vergleichst.

Bin schon am überlegen gewesen den 15er Haupt-Kabelbaum zu bestellen und dann mit dem Sportkabelbaum weiter zu verkabeln. (Quasi so wie es bei der 15er war....)
Ihr wollt mit uns diskutieren? Oben im Menupunkt "Mitmachen" anmelden und ab geht die Post...

Re:Diodengruppe überbrücken 300RR MY16 08 Sep 2016 15:24 #6

  • matze234
  • matze234s Avatar
  • Offline
  • BetaBiker
  • Beiträge: 546
  • Dank erhalten: 49





von mir gesendet
Ihr wollt mit uns diskutieren? Oben im Menupunkt "Mitmachen" anmelden und ab geht die Post...

Re:Diodengruppe überbrücken 300RR MY16 08 Sep 2016 15:37 #7

  • matze234
  • matze234s Avatar
  • Offline
  • BetaBiker
  • Beiträge: 546
  • Dank erhalten: 49
@Dany:
ich habe einfach den gesamten originalen vorderen Kabelnbaum rausgeschmissen. Hinten das Zeug für die Ölpumpe etc soweit absteckbar entfernt, den rest mit den Dioden gut verpackt. Ich habe am Sportkabelbaum glaube ein oder zwei Stecker hinzugefügt. Dazu hab ich mir bei ebay universalstecker, die den originalen sehr ähnlich sehen gekauft und verbaut. Musst eh noch kabel hinzufügen (Lüfter z.B.), Mappingschalter etc....)

@Daveh
Die Dioden brauchst du als Gleichrichter um deine Batterie zu laden. Das ist eine ganz konventionelle Gleichrichtung mit Glättungskondensator. Wenn du die Batterie ausbaust, kannst du das auch raus schmeissen. Du kannst die Batterie theoretisch auch mit pulsierendem Gleichstrom laden, allerdings verhindern die Dioden, dass die Batterie die negativen Halbwellen deiner Lichtmaschine ausgleicht..... also mit Batterie drinne lassen....
Ihr wollt mit uns diskutieren? Oben im Menupunkt "Mitmachen" anmelden und ab geht die Post...

Re:Diodengruppe überbrücken 300RR MY16 08 Sep 2016 15:40 #8

  • matze234
  • matze234s Avatar
  • Offline
  • BetaBiker
  • Beiträge: 546
  • Dank erhalten: 49
Stecker: klick
Verbinder klick
Ihr wollt mit uns diskutieren? Oben im Menupunkt "Mitmachen" anmelden und ab geht die Post...

Re:Diodengruppe überbrücken 300RR MY16 08 Sep 2016 15:45 #9

  • daveh
  • davehs Avatar
  • Offline
  • Streetworker
  • Beiträge: 161
  • Dank erhalten: 27
Wenn ich mir den Schaltplan von der 14er anschaue, sieht das nicht gross anders aus, ausser, dass die Dioden nicht vorhanden sind (Seite 24: www.betamotor.c...06/MUM_RR_2T_DEU.pdf).

War das also früher auch so, dass die Batterie die negativen Halbwellen ausgleichen musste??
Letzte Änderung: 08 Sep 2016 15:48 von daveh.
Ihr wollt mit uns diskutieren? Oben im Menupunkt "Mitmachen" anmelden und ab geht die Post...

Re:Diodengruppe überbrücken 300RR MY16 08 Sep 2016 16:00 #10

  • matze234
  • matze234s Avatar
  • Offline
  • BetaBiker
  • Beiträge: 546
  • Dank erhalten: 49
ich vermute mal, dass im schaltpland er 14er keine diode explizit eingezeichnet ist. ich glaube, dass die in der 14er hinter der lampenmaske gesessen hat. so ein rundes dinges. entweder war das der kondensator ( der ist eingezeichnet) mit diodenbrücke oder es war z.b. im regler (Nr.18) schon einer verbaut oder es war eine andere Lichtmaschine (eher unwahrscheinlich)
Ihr wollt mit uns diskutieren? Oben im Menupunkt "Mitmachen" anmelden und ab geht die Post...

 

Diese Firmen unterstützen unsere Beta-Fanseite mit ihrer Anzeige

mdesign mm F

Cycle World

Dr Dirt 2neu

LIQUI MOLY Logo 180

 
LIQUI MOLY Logo 180

g edv

OasiVerde Logo 18 Cycle World

Hier ist Platz für

ein weiteres

Logo

Ladezeit der Seite: 0.141 Sekunden
   
   
© 2024 - www.BetaBikes.de - Der Treffpunkt der Betafans

Cookie Hinweis: Ich weiß, es nervt ein bisschen, aber ich bin verpflichtet diesen Hinweis einzublenden und eure Zustimmung einzuholen. BetaBikes.de verwendet Cookies zur Optimierung der Inhalte. Erfasste Informationen werden ausschließlich zur Optimierung der Inhalte verwendet, ich muss ja wissen, was euch interessiert und was nicht. Insbesondere erfolgt keinerlei Werbung auf Basis verwendeter Cookies. Weitere Informationen finden ihr im Impressum und in der Datenschutzerklärung. Mit Klick auf den OK-Schalter stimmt ihr der Verwendung von Cookies zu. HINWEIS: Mitglieder auf BetaBikes.de müssen die Cookiemeldung akzeptieren, um sich im Forum anmelden zu können. Euer admin Datenschutzerklärung