Diese Firmen unterstützen unsere Beta-Fanseite mit ihrer Anzeige

 palatina

Cycle World

logo motoschmiede 2 IGE Logo Fu moto adventures 18
Logo Beta Versand 200   g edv

Hier ist Platz für

ein weiteres

Logo
LIQUI MOLY Logo 180 Dr Dirt 2neu
Das Forum für alle Betafans auf BetaBikes.de
Schön, dass du da bist, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:

THEMA: Massekabel an der Batterie

Massekabel an der Batterie 10 Aug 2022 06:40 #1

  • Dani
  • Danis Avatar
  • Offline
  • Aufsteiger
  • Beiträge: 24
Guten morgen liebe Leute,
mein Massekabel von Batterie zum Rahmen, das ca, 12cm lange Stückchen bei der Alp200, ist komplett zerlegt. Nach Ausbau der Batterie ist das Kabel einfach vom Kabelschuh am Rahmen abgefallen.
Dachte erst, ich wär zu ruppig gewesen, bei Prüfung der anderen Seite ist mir allerdings aufgefallen, dass die bei Beta wohl genau wie ich kein geeignetes Quetschwerkzeug besitzen, der andere Kabelschuh hing nur am Schrumpfschlauch und den hab ich zum prüfen ja weggeschoben; und zack, hab ich einen Bausatz!

Meine Frage an Fachkundige und Findige: Kann ich als schnellen Ersatz ein Massenand aus dem ATU Regal nehmen?

www.atu.de/shop...0-mm-1-Stueck-NO5411

Das müsste vom Querschnitt ja passen jedoch, es wird ja nicht isoliert sein was ich als egal betrachte.
Ist das betriebssicher?
Oder hab ich da nen Denkfehler?

Ich danke Euch für Hinweise!

Schöne Grüße
Dani
Letzte Änderung: 10 Aug 2022 06:47 von Dani.
Ihr wollt mit uns diskutieren? Oben im Menupunkt "Mitmachen" anmelden und ab geht die Post...

Massekabel an der Batterie 10 Aug 2022 07:23 #2

  • Aztlan
  • Aztlans Avatar
  • Offline
  • Einsteiger
  • Beiträge: 7
  • Dank erhalten: 2
Hallo Dani,

aus meiner Sicht ist die vorgeschlagene Lösung im Fehlerfall nicht sicher. Wenn sich das Kabel an der Verschraubung des Rahmens löst oder sich eine Vercrimpung löst kann es hier sehr schnell zu einem Kurzschluss kommen.

Der beste Weg wäre hier das beschädigte Kabel durch ein original Ersatzteil (besorgt einem jeder Beta Händler) zu tauschen. Alternativ könnte man ja auch mit der passende Zange einen neuen Kabelschuh ans Kabel rancrimpen. Da würde ich dann aber prüfen ob man das Kabel dann noch ohne Spannung verlegen kann. Der Batteriefachhalter ist ja releativ beweglich im Luftfilterkasten der Alp 200.

Gruß
Aztlan
Ihr wollt mit uns diskutieren? Oben im Menupunkt "Mitmachen" anmelden und ab geht die Post...

Massekabel an der Batterie 10 Aug 2022 17:41 #3

  • halpgas
  • halpgass Avatar
  • Offline
  • BetaBikes.de-Team
  • Beiträge: 3134
  • Dank erhalten: 307
Wenn Kabel noch lang genug sind, einfach neue Kabelschuhe anquetschen. Ansonsten noch neues Kabel in gleichem Querschnitt besorgen und fettisch.
Was ist schon ein Tag ohne BetaBikes?
Ihr wollt mit uns diskutieren? Oben im Menupunkt "Mitmachen" anmelden und ab geht die Post...

Massekabel an der Batterie 10 Aug 2022 19:26 #4

  • Redcat
  • Redcats Avatar
  • Offline
  • BetaBiker
  • Beiträge: 2211
  • Dank erhalten: 676
Nach meiner Meinung (Besitzer von 70 Stück ALP 200 seit 2009) ist das kein typischer Fehler, sondern ein Einzelschicksal. Bei Reparatur des alten Kabels oder Einbau eines neuen Originalteils ist keine Wiederholung zu erwarten.

Was bei mir nach ein paar 1.000 Offroad-Kilometern schon mal passiert ist: Die Verschraubung am Rahmen hat sich lose gelottert und dann unterbrach die Masseverbindung. Seitdem schau ich da zuerst und nicht bei der Sicherung.

Frank
Siamo il culo sulla sedia, il dramma, la commedia
Il facile rimedio!
Siamo l'arroganza che non ha paura
Siamo quelli a cui non devi chiedere fattura!
(Ligabue)
38 anni con BETA - competenza e passione
Ihr wollt mit uns diskutieren? Oben im Menupunkt "Mitmachen" anmelden und ab geht die Post...

Massekabel an der Batterie 10 Aug 2022 21:12 #5

  • Dani
  • Danis Avatar
  • Offline
  • Aufsteiger
  • Beiträge: 24
Danke für die Tips Leute!
als ich so ein Masseband heute morgen gesehen hab, hab ich mir gedacht, das mach ich improvisiert anders besser:
Mit Inbus- und Torx Bit die vorhandenen Rohrkabelschuhe geweitet, vorsichtig ohne zuviel Material innen wegzureiben. Zwei dicke Unterlegscheiben so zersägt, dass die Innenseiten die Kabelschuhe gut zusammendrücken und dann mit 2 Zangen und viel Gewalt alles zusammengedrückt…
Sieht aus wie aus einem korrekten Quetschwerkzeug und man kann das Mopped dran aufhängen. Besser gehts nicht unterwegs.
Das Masseband sah eh beknackt aus!
Kann erstmal so bleiben
Schönen Abend Euch!
Ihr wollt mit uns diskutieren? Oben im Menupunkt "Mitmachen" anmelden und ab geht die Post...

 

Diese Firmen unterstützen unsere Beta-Fanseite mit ihrer Anzeige

mdesign mm F

Cycle World

Dr Dirt 2neu

IGE Logo Fu

palatina
LIQUI MOLY Logo 180

g edv

OasiVerde Logo 18 Cycle World

Hier ist Platz für

ein weiteres

Logo

Ladezeit der Seite: 0.196 Sekunden
   
   
© 2022 - www.BetaBikes.de - Der Treffpunkt der Betafans

Cookie Hinweis: Ich weiß, es nervt ein bisschen, aber ich bin verpflichtet diesen Hinweis einzublenden und eure Zustimmung einzuholen. BetaBikes.de verwendet Cookies zur Optimierung der Inhalte. Erfasste Informationen werden ausschließlich zur Optimierung der Inhalte verwendet, ich muss ja wissen, was euch interessiert und was nicht. Insbesondere erfolgt keinerlei Werbung auf Basis verwendeter Cookies. Weitere Informationen finden ihr im Impressum und in der Datenschutzerklärung. Mit Klick auf den OK-Schalter stimmt ihr der Verwendung von Cookies zu. HINWEIS: Mitglieder auf BetaBikes.de müssen die Cookiemeldung akzeptieren, um sich im Forum anmelden zu können. Euer admin Datenschutzerklärung