Diese Firmen unterstützen unsere Beta-Fanseite mit ihrer Anzeige

 palatina

Cycle World

logo motoschmiede 2 IGE Logo Fu moto adventures 18
Logo Beta Versand 200   g edv

Hier ist Platz für

ein weiteres

Logo
LIQUI MOLY Logo 180 Dr Dirt 2neu
Das Forum für alle Betafans auf BetaBikes.de
Schön, dass du da bist, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:

THEMA: Benzin Vergaser Startproblem

Benzin Vergaser Startproblem 17 Mai 2022 13:16 #1

  • HDK
  • HDKs Avatar
  • Offline
  • Aufsteiger
  • Beiträge: 27
Hallo.
Meine Alp 4.0 Bj2011 startet nicht wenn das Benzin länger als ca. 10 Tage im Vergaser steht. Ich muss dann die Schwimmer Kammer leer laufen lassen und mit "frischem" Spritt aus em Tank läuft die Kiste sofort an. Wenn ich das nicht mache kann ich die Batterie leer orgeln - Spritt frisch - startet sofort. Bin am überlegen ob ich ne Flügelschraube bekomme das die Schlitzschraube schon total verhunzt ist.
Kennt jemand das Problem? Das ist echt sehr nervig.
Ihr wollt mit uns diskutieren? Oben im Menupunkt "Mitmachen" anmelden und ab geht die Post...

Benzin Vergaser Startproblem 17 Mai 2022 13:47 #2

  • Espada
  • Espadas Avatar
  • Offline
  • BetaBiker
  • Beiträge: 768
  • Dank erhalten: 44
Nachdem dieses Problem des Öfteren bei meinen 2-Taktern auftrat (Trennung Benzin-Öl), habe ich mir angewöhnt, kurz vor zuhause den Benzinhahn zu schließen und den, bzw. die Vergaser leer zu fahren. Seit dem ist Ruhe...
Probiers doch mal aus

Gruß Stefan
Offroad: 450 RR, Alp 200, TM 300EN, TM 250MX, TM 144MX,
Onroad: Laverda 1200, Ducati 851, Ducati 748, Monster 800, Cagiva Elefant, Aprilia Pegaso Trail, Guzzi V85TT
Ihr wollt mit uns diskutieren? Oben im Menupunkt "Mitmachen" anmelden und ab geht die Post...

Benzin Vergaser Startproblem 17 Mai 2022 16:14 #3

  • Schwarzwälder
  • Schwarzwälders Avatar
  • Offline
  • Durchstarter
  • Beiträge: 58
  • Dank erhalten: 13
Hallo HDK,

über dieses Thema findest Du einige Beiträge hier im Forum. Bei Vergasermotoren ist das kein
unbekanntes Problem. Es tritt auch in der Regel bei kleineren Motoren die meistens auch eine kleinere Batterie haben auf. Ein Otto-Motor braucht ein zündfähiges Gemisch und eine Mindestdrehzahl um das
Dingelchen zu starten. Bei der Drehzahl bist Du in der Regel bei diesen Motoren an der unteren Grenze.
Auch die Leistungsfähigkeit der Zündanlage spielt dabei eine Rolle. Wenn nun Dein Kraftstoff mehrere Tage in der Schwimmerkammer steht, verdunsten die leicht flüchtigen Bestandteile aus dem Kraftstoff. Das passiert schon bei um die 20 Grad Celsius. Beim Kaltstart sind die Motorteile wie Zylinderwand und Kolben tatsächlich auch noch kalt. Da kondensiert der Kraftstoff gerne in Form von Tröpfchen und "vergast" dann auch nicht. Auf Grund der oben beschriebenen Eigenheiten kann das je nach Motorkonzept weniger oder mehr zum Tragen kommen. Die Alp-Modelle sind wohl tatsächlich prädestiniert dafür.
Meine Evo (Kickstarter) hat das Problem nie. Die Einspritzer ohne Schwimmerkammer natürlich auch nicht.
Bei unseren zwei Alp 200 und der Alp 4.0 kommt das schon mal vor. Eine einfache Lösung, da hat Stefan vollkommen recht, ist wirklich das Schließen des Benzinhahns ca. 600m vor zu Hause.

Grüße aus dem Schwarzwald

Harald
Lieber mit einer kleinen Alp in die Berge, als mit einem großen SUV zur Arbeit
Ihr wollt mit uns diskutieren? Oben im Menupunkt "Mitmachen" anmelden und ab geht die Post...

Benzin Vergaser Startproblem 18 Mai 2022 05:07 #4

  • Zero260
  • Zero260s Avatar
  • Offline
  • Draufgänger
  • Beiträge: 104
  • Dank erhalten: 14
Moin,
ich tanke (bei 4- Taktern) grundsätzlich Super+ und lasse den Benzinhahn auch immer offen.
Nie Probleme mit dem Starten, auch wenn das Moped mal länger gestanden hat.
Letzte Änderung: 18 Mai 2022 05:08 von Zero260. Begründung: Ergänzung
Ihr wollt mit uns diskutieren? Oben im Menupunkt "Mitmachen" anmelden und ab geht die Post...

Benzin Vergaser Startproblem 18 Mai 2022 12:10 #5

  • Redcat
  • Redcats Avatar
  • Offline
  • BetaBiker
  • Beiträge: 2214
  • Dank erhalten: 678
Plan C wäre Liqui Moly Fuel Stabilizer (ist ja hier Forensponsor). Das kriegt am WE auch mein Winterauto, welches jetzt in die Garage geht.

Frank
Siamo il culo sulla sedia, il dramma, la commedia
Il facile rimedio!
Siamo l'arroganza che non ha paura
Siamo quelli a cui non devi chiedere fattura!
(Ligabue)
38 anni con BETA - competenza e passione
Ihr wollt mit uns diskutieren? Oben im Menupunkt "Mitmachen" anmelden und ab geht die Post...

Benzin Vergaser Startproblem 18 Mai 2022 13:13 #6

  • dapeet
  • dapeets Avatar
  • Offline
  • Durchstarter
  • ride on
  • Beiträge: 44
  • Dank erhalten: 3
Also 4 takter Moppeds mit Vergaser werden gefühlt seit der Erfindung des Rades gebaut. Wenn solche Probleme vorliegen und in 99 Prozent der baugleichen Mopped das Problem nicht auftritt muss das eine Ursache haben. Wohin sollen die Dämpfe den hin ausgasen und das auch noch in 14 Tagen. Den Sprit Stabilisator und tanken mit Hochoktansprit mache ich nur über den Winter. Wenn die Schwimmerkammer voll ist und der Sprithahn zu kann es kein ausgasen geben sofern im Vergaser auch alles dicht ist. (sein sollte) Ich tippe auf Vergasereinstellung oder Zündungsproblem. Bei meiner V2 650 Suzi, hatte ich auch immer so ein Problem, selbst alles mehrfach zerlegt und Ultraschall usw usw ohne wirklichen Erfolg. Nach Besuch in der Dorfschmiede springt diese nun auch nach 10-12 Wochen Standzeit sofort an.
Letzte Änderung: 18 Mai 2022 13:14 von dapeet.
Ihr wollt mit uns diskutieren? Oben im Menupunkt "Mitmachen" anmelden und ab geht die Post...

Benzin Vergaser Startproblem 18 Mai 2022 14:51 #7

  • Uwe...
  • Uwe...s Avatar
  • Offline
  • Draufgänger
  • Beiträge: 99
  • Dank erhalten: 18
Dapeet, dann habe ich bisher nur kaputte Mopeds gehabt. Auch ab Werk, also im Neuzustand. Ob XL, LC4, EXC oder die Alp, wenn ich den Vergaser nicht leerfahre, habe ich ein mehr oder weniger großes Problem. Neulich war die Alp zur Inspektion, der Händler hat den Vergaser natürlich nicht leergefahren und schon durfte ich den Anlasser quälen. Bei den LC4 wurde es damals besser, als sie eine andere Zündanlage verbauten. Es ist also wohl ein schwacher Funke in Verbindung mit abgestandenem Sprit für die Probleme verantwortlich.
Ihr wollt mit uns diskutieren? Oben im Menupunkt "Mitmachen" anmelden und ab geht die Post...

Benzin Vergaser Startproblem 18 Mai 2022 17:07 #8

  • Schwarzwälder
  • Schwarzwälders Avatar
  • Offline
  • Durchstarter
  • Beiträge: 58
  • Dank erhalten: 13
Hallo zusammen,

Zero260 schrieb:
Moin,
ich tanke (bei 4- Taktern) grundsätzlich Super+ und lasse den Benzinhahn auch immer offen.
Nie Probleme mit dem Starten, auch wenn das Moped mal länger gestanden hat.

Das ist sicher eine mögliche Vorgehensweise, die zum Erfolg führen kann. Das kann auch durchaus ein Motorradleben lang funktionieren.
Wenn aber der Schwimmer hängt, oder das Schwimmernadelventil hängt, oder aus irgend einem Grund undicht wird, kann im schlimmsten Fall der Tank leerlaufen. Je nachdem wo das Fzg steht kann das zu Umwelt, oder auch zu Brandschutzproblemen führen. Es fehlt halt die konstruktiv vorgesehne Rückfallebne "Benzinhahn".
Ich wäre da etwas vorsichtig....

Super Plus hat eine höhere Research Oktanzahl (ROZ 98 statt 95) Das gibt Auskunft über die Klopffestigkeit (Selbstenzündung im motorischen Betrieb). Motoren sind in der Regel für den einen oder anderen Kraftstoff ausgelegt. (Zündzeitpunkt, Verdichtung, etc.) Teurere Motoren können sich in gewissem Rahmen über Klopfsensoren an die Kraftstoffart anpassen. Die ROZ hat aber nichts mit der Kraftstoffqualität zu tun, sondern zeigt nur das Klopfverhalten des Ottokraftstoffes im Verhältnis zum Normkraftstoff Oktan an.
Aber wenn es funktioniert ist es ja super - ich kann mir das nicht erklären.

Grüße Harald
Lieber mit einer kleinen Alp in die Berge, als mit einem großen SUV zur Arbeit
Ihr wollt mit uns diskutieren? Oben im Menupunkt "Mitmachen" anmelden und ab geht die Post...

Benzin Vergaser Startproblem 18 Mai 2022 17:24 #9

  • Schwarzwälder
  • Schwarzwälders Avatar
  • Offline
  • Durchstarter
  • Beiträge: 58
  • Dank erhalten: 13
dapeet schrieb:
Also 4 takter Moppeds mit Vergaser werden gefühlt seit der Erfindung des Rades gebaut. Wenn solche Probleme vorliegen und in 99 Prozent der baugleichen Mopped das Problem nicht auftritt muss das eine Ursache haben. Wohin sollen die Dämpfe den hin ausgasen und das auch noch in 14 Tagen.

Es ist tatsächlich auffallend, dass hier im Forum viele Alpfahrer dieses Problem haben (vielleicht mehr als 1%).

Der Vergaser hat in der Regel eine Schwimmerkammerbelüftung...
....und wenn etwas Kraftstoff dann fehlt, öffnet das Schwimmernadelventil wenn der Kraftstoffhahn zu ist.

Die leicht flüchtigen Bestandteile des Kraftstoffs erleichtern wohl tatsächlich den Kaltstart - eine bessere Erklärung fällt mir dazu auch nicht ein. Bei unseren drei Alps funktioniert diese Vorgehensweise tadellos.
Ich lasse mich aber gerne eines Besseren belehren.

Grüße vom Rande des Schwarzwaldes

Harald
Lieber mit einer kleinen Alp in die Berge, als mit einem großen SUV zur Arbeit
Ihr wollt mit uns diskutieren? Oben im Menupunkt "Mitmachen" anmelden und ab geht die Post...

Benzin Vergaser Startproblem 20 Mai 2022 11:40 #10

  • dapeet
  • dapeets Avatar
  • Offline
  • Durchstarter
  • ride on
  • Beiträge: 44
  • Dank erhalten: 3
Hallo Harald,
nochmal zur Klarstellung, ich will weder dir noch jemand anderen der das gleiche Problem hat was vorsagen.
Aber wenn bei (lass es 90 % aller Fahrer) das Problem eben nicht auftritt, muss irgendwo ein Problem / Unterschied vorliegen. Wenn sich Kraftstoffgas über die Belüftung verflüchtigen würde könnte man das ganz einfach mal mit etwas "Knete" testen. Oft genannt wird aus "schlechtes" E5 Benzin, Einstellung Vergaser, Einstellung Ventile, Fehler am Vergaser selbst etc. etc..
Irgendwo in dem Bereich wird es wohl liegen, Wahrscheinlich bei jedem wo anders oder von allem ein bisschen.
Hier hilft nur wie bereits in vielen Beiträgen vermerkt Grundeinstellung und alles prüfen....
( oder halt leerlaufen lassen ))) ) was bei mir nicht gehen würde, da Stadtverkehr und Aussetzer oder vorzeitiges Absterben mitten auf der Strasse ein absolutes NO GO wäre.
Ihr wollt mit uns diskutieren? Oben im Menupunkt "Mitmachen" anmelden und ab geht die Post...

 

Diese Firmen unterstützen unsere Beta-Fanseite mit ihrer Anzeige

mdesign mm F

Cycle World

Dr Dirt 2neu

IGE Logo Fu

palatina
LIQUI MOLY Logo 180

g edv

OasiVerde Logo 18 Cycle World

Hier ist Platz für

ein weiteres

Logo

Ladezeit der Seite: 0.211 Sekunden
   
   
© 2022 - www.BetaBikes.de - Der Treffpunkt der Betafans

Cookie Hinweis: Ich weiß, es nervt ein bisschen, aber ich bin verpflichtet diesen Hinweis einzublenden und eure Zustimmung einzuholen. BetaBikes.de verwendet Cookies zur Optimierung der Inhalte. Erfasste Informationen werden ausschließlich zur Optimierung der Inhalte verwendet, ich muss ja wissen, was euch interessiert und was nicht. Insbesondere erfolgt keinerlei Werbung auf Basis verwendeter Cookies. Weitere Informationen finden ihr im Impressum und in der Datenschutzerklärung. Mit Klick auf den OK-Schalter stimmt ihr der Verwendung von Cookies zu. HINWEIS: Mitglieder auf BetaBikes.de müssen die Cookiemeldung akzeptieren, um sich im Forum anmelden zu können. Euer admin Datenschutzerklärung