Diese Firmen unterstützen unsere Beta-Fanseite mit ihrer Anzeige

 palatina

Cycle World

logo motoschmiede 2 IGE Logo Fu moto adventures 18
Logo Beta Versand 200   g edv

Hier ist Platz für

ein weiteres

Logo
LIQUI MOLY Logo 180 Dr Dirt 2neu
Das Forum für alle Betafans auf BetaBikes.de
Schön, dass du da bist, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:

THEMA: Beta e20 Lifepo4 oder Lipo

Beta e20 Lifepo4 oder Lipo 12 Dez 2021 16:45 #1

  • maggi80
  • maggi80s Avatar
  • Offline
  • Einsteiger
  • Beiträge: 4
Hallo,
ich habe ein gebrauchtes e20 mini Trial gekauft.
Hat jemand Erfahrungen mit Lifepo4 Akkus oder mit Lipo Akkus?
Was bietet sich hier an, oder von was ist eher abzuraten?


VG
Steffen
Ihr wollt mit uns diskutieren? Oben im Menupunkt "Mitmachen" anmelden und ab geht die Post...

Beta e20 Lifepo4 oder Lipo 12 Dez 2021 19:06 #2

  • cruzcampo
  • cruzcampos Avatar
  • Offline
  • BetaBiker
  • Beiträge: 1293
  • Dank erhalten: 173
von LiPo´s sind dringend abzuraten, die sind nicht eigensicher.

da ich davon ausgehe, dass du einen schratz damit fahren lässt sollte
dir das wichtig sein.
(davon ab, dass die karre beim transport, beim laden, beim rumstehen etc. abfackeln kann)

LiFePo4 akkus sind eigensicher, sprich bei einem defekt macht es "poff", es kommt schwarzer
rauch raus (der NICHT gesund !!!!) aber das war es.

Bei LiPo kann es dir passieren, dass das akkupack kopmplett abfackelt. lässt sich auch nicht
löschen. besonders ärgerlich, wenn das kleine gerade gestürzt ist und unter dem mopped liegt.

empfehlen kann ich von der handhabung headway zellen, die sind robust und lassen sich
gut konfektionieren. die schraubterminals machen es dem anwender sehr einfach.
nachteil ist der preis gegenüber billigen "folienpacks".
abraten würde ich von zellen zum selber zusammenlöten. das geht nur, wenn du eine
vernünftige punktschweissmaschine zur verfügung hast. selber löten ist ziemlicher mist.

noch einen hinweis: auf ballancing kannst du imo verzichten, das macht das ganze unnötig
kompliziert. lieber einen 2. akkupack bauen, der sich schnell tauschen lässt. da hast du
meriner meinung nach mehr davon.
My bike is BETA than yours!

Gruss Cruz
Ihr wollt mit uns diskutieren? Oben im Menupunkt "Mitmachen" anmelden und ab geht die Post...

Beta e20 Lifepo4 oder Lipo 12 Dez 2021 19:32 #3

  • cruzcampo
  • cruzcampos Avatar
  • Offline
  • BetaBiker
  • Beiträge: 1293
  • Dank erhalten: 173
aktuell kannst du mit ungefähr 10 euro per Ah kapazität rechnen:

hobbyking.com/d...0c-lifepo4-pack.html

bei hobbyking sind das folienpacks. wichtig ist, die brauchen ein gehäuse (zb ne tupperdose)
dafür sind die billig.
die kapazität einer LiFePo4 kann man überschlägig mal 2,5 nehmen, dass ist dann
etwa das äquivalent zu einer bleibatterie.
die verlinkte entspricht also etwa einem 10 Ah bleiakku.
My bike is BETA than yours!

Gruss Cruz
Ihr wollt mit uns diskutieren? Oben im Menupunkt "Mitmachen" anmelden und ab geht die Post...

Beta e20 Lifepo4 oder Lipo 12 Dez 2021 19:44 #4

  • sry
  • srys Avatar
  • Offline
  • Offroader
  • XTrainer 300 + Aprilia RXV 450 + RXV 550
  • Beiträge: 339
  • Dank erhalten: 60
Servus,

ergänzend vlt. noch interessant die Diskussion hier dazu, wobei Cruz das wesentliche schon geschrieben hat.

HTH,
Sándor
- Alle Rechte vorbehalten -

"Das Volk hasst die Genießenden wie der Eunuch die Männer" (Danton)

p7h.de
Ihr wollt mit uns diskutieren? Oben im Menupunkt "Mitmachen" anmelden und ab geht die Post...

Beta e20 Lifepo4 oder Lipo 12 Dez 2021 19:51 #5

  • maggi80
  • maggi80s Avatar
  • Offline
  • Einsteiger
  • Beiträge: 4
Vielen Dank für das Feedback!

Die Lifepos kenn ich vom Modellbau und ich kenne auch die Problematik der Lipos.
Wie viele Zellen sollte ich bei den Lifepos verwenden 10 Zellen (33 Volt) oder 11 Zellen (36,3 Volt)?

Die verbaute Elektronik ist auf 36 Volt ausgelegt, aber der Strom sind auch nicht zu vernachlässigen...
Hat da jemand Erfahrungen was die aushält?
Letzte Änderung: 12 Dez 2021 19:52 von maggi80.
Ihr wollt mit uns diskutieren? Oben im Menupunkt "Mitmachen" anmelden und ab geht die Post...

Beta e20 Lifepo4 oder Lipo 12 Dez 2021 20:01 #6

  • cruzcampo
  • cruzcampos Avatar
  • Offline
  • BetaBiker
  • Beiträge: 1293
  • Dank erhalten: 173
per 12V bleiakku nimmst du 4 lifepo4 (einzellzellen)

Sind also 3 akkus verbaut, benötigst du 3 stück 4s packs wie in dem link

oder 12 einzelzellen.
My bike is BETA than yours!

Gruss Cruz
Ihr wollt mit uns diskutieren? Oben im Menupunkt "Mitmachen" anmelden und ab geht die Post...

Beta e20 Lifepo4 oder Lipo 13 Dez 2021 18:18 #7

  • Jogi
  • Jogis Avatar
  • Offline
  • Offroader
  • GasGas und Betreuer einiger Beta
  • Beiträge: 384
  • Dank erhalten: 52
@ Cruzcampo

ich finde deine Einwände ein wenig übertrieben, jedes E-bike läuft mit Lipo-Akkus.

ich selber fahre seid jetzt schon mehreren Jahre Lipo Akkus als 10S8P akku in den diversen Kintertrailern und auch in den E-trailern von uns als 14S10P Akku und bisher ist noch nichts passiert, was bei korrektem Umgang auch nicht passieren sollte, diese Modellbauakkus sind viel zu teuer und gross.

In der Minitrail meines Kurzem war ein 10S8P mit Samsung 30Q Zellen verbaut mit einem SmartBMS verknüpft, allerdings braucht man zum Bau ein Punktschweissgerät.
Letzte Änderung: 13 Dez 2021 18:18 von Jogi.
Ihr wollt mit uns diskutieren? Oben im Menupunkt "Mitmachen" anmelden und ab geht die Post...

Beta e20 Lifepo4 oder Lipo 13 Dez 2021 18:23 #8

  • Jogi
  • Jogis Avatar
  • Offline
  • Offroader
  • GasGas und Betreuer einiger Beta
  • Beiträge: 384
  • Dank erhalten: 52
maggi80 schrieb:
Vielen Dank für das Feedback!

Die Lifepos kenn ich vom Modellbau und ich kenne auch die Problematik der Lipos.
Wie viele Zellen sollte ich bei den Lifepos verwenden 10 Zellen (33 Volt) oder 11 Zellen (36,3 Volt)?

Die verbaute Elektronik ist auf 36 Volt ausgelegt, aber der Strom sind auch nicht zu vernachlässigen...
Hat da jemand Erfahrungen was die aushält?

wenn du LIFEPO nimmst brauchst du 11-12 Zellen, Strom sollte schon so um die 50-70A als Dauerleistung liegen,
allerdings sollte man ein BMS nehmen welches man begrenzen kann,

Die Motoren sind generell nicht auf Dauervollgas ausgelegt, der verbaute DOGA321 36V neigt dazu so heiss zu werden das sich der Kleber der Magnete löst,wenn die E-Trialer mit Bleibatterien betrieben werden passiert das nicht da die nicht soviel Strom auf Dauer liefern.
Letzte Änderung: 13 Dez 2021 18:26 von Jogi.
Ihr wollt mit uns diskutieren? Oben im Menupunkt "Mitmachen" anmelden und ab geht die Post...

Beta e20 Lifepo4 oder Lipo 15 Dez 2021 09:37 #9

  • maggi80
  • maggi80s Avatar
  • Offline
  • Einsteiger
  • Beiträge: 4
Ok, dann tendiere ich zu einem Lifepo Akku.
Was für ein BMS würde sich hier anbieten damit ich den Strom auch begrenzen kann?
Da kenn ich mich leider nicht aus ...

Vielen Dank nochmal für die Infos !
Ihr wollt mit uns diskutieren? Oben im Menupunkt "Mitmachen" anmelden und ab geht die Post...

Beta e20 Lifepo4 oder Lipo 16 Dez 2021 07:09 #10

  • cruzcampo
  • cruzcampos Avatar
  • Offline
  • BetaBiker
  • Beiträge: 1293
  • Dank erhalten: 173
Jogi schrieb:
@ Cruzcampo

ich finde deine Einwände ein wenig übertrieben.

moin jogi.

das kann durchaus sein, dass das übertrieben ist. mag daran liegen, dass ich berufsbedingt
mich lange zeit mit risikoanalysen für technische anlagen beschäftigt habe und diese frei von
den weisungen von controllern oder betriebswirten durchführen konnte.

:schein:

für mich wäre die wahl da eindeutig, vor allem wenn ich den akkupack eh selber konfektionieren
müsste. die paar euro und vielleicht paar gramm gewicht mehr würde ich in kauf nehmen.
My bike is BETA than yours!

Gruss Cruz
Letzte Änderung: 16 Dez 2021 07:09 von cruzcampo.
Ihr wollt mit uns diskutieren? Oben im Menupunkt "Mitmachen" anmelden und ab geht die Post...

 

Diese Firmen unterstützen unsere Beta-Fanseite mit ihrer Anzeige

mdesign mm F

Cycle World

Dr Dirt 2neu

IGE Logo Fu

palatina
LIQUI MOLY Logo 180

g edv

OasiVerde Logo 18 Cycle World

Hier ist Platz für

ein weiteres

Logo

Ladezeit der Seite: 0.189 Sekunden
   
   
© 2022 - www.BetaBikes.de - Der Treffpunkt der Betafans

Cookie Hinweis: Ich weiß, es nervt ein bisschen, aber ich bin verpflichtet diesen Hinweis einzublenden und eure Zustimmung einzuholen. BetaBikes.de verwendet Cookies zur Optimierung der Inhalte. Erfasste Informationen werden ausschließlich zur Optimierung der Inhalte verwendet, ich muss ja wissen, was euch interessiert und was nicht. Insbesondere erfolgt keinerlei Werbung auf Basis verwendeter Cookies. Weitere Informationen finden ihr im Impressum und in der Datenschutzerklärung. Mit Klick auf den OK-Schalter stimmt ihr der Verwendung von Cookies zu. HINWEIS: Mitglieder auf BetaBikes.de müssen die Cookiemeldung akzeptieren, um sich im Forum anmelden zu können. Euer admin Datenschutzerklärung