Diese Firmen unterstützen unsere Beta-Fanseite mit ihrer Anzeige

Schroth 200

Cycle World

Sicorello

IGE 15

palatina logo motoschmiede 2

Platz für ein

Logo

BAP 18 OasiVerde Logo 18 LIQUI MOLY Logo 180 Zweirad Neubold F RIM Adventures
Das Forum für alle Betafans auf BetaBikes.de
Schön, dass du da bist, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:

THEMA: Sitzkissen für mehr Komfort

Sitzkissen für mehr Komfort 24 Aug 2019 16:22 #1

  • PWa
  • PWas Avatar
  • Offline
  • Durchstarter
  • Beiträge: 70
Ich hab mir letztens bei Polo ein Sitzkissen gegönnt.

Es handelt sich um ein Hashiru Gelkissen mit den Massen 43x21x3cm.
Ich bin erst probegesessen aber noch keinen Meter gefahren.
Natürlich werde ich meine Erfahrungen gern mit euch teilen sobald ich welche gemacht habe. :knips:



Es passt Jedenfalls nicht schlecht in die Quälmulde des Originalsattels, was ich schon mal als gutes Omen werte.

Wenns die (bis jetzt) 45min erträgliche Fahrzeit auf 2 Stunden verbessern hilft, bin ich zufrieden. Bin Gespannt was 3cm Gelpolster bei 136Kg Fahrergewicht so bewirken können.

Habt ihr auch Erfahrungen mit ählichen Fabrikaten?
Fährt (und schraubt) BETA 4.0 Motard, 2005
Letzte Änderung: 24 Aug 2019 17:44 von PWa.
Ihr wollt mit uns diskutieren? Oben im Menupunkt "Mitmachen" anmelden und ab geht die Post...

Sitzkissen für mehr Komfort 25 Aug 2019 11:48 #2

  • Uli8
  • Uli8s Avatar
  • Offline
  • Streetworker
  • Alp 4 2016 und 200 2008
  • Beiträge: 299
  • Dank erhalten: 34
Ganz so viel Gewicht mute ich der kleinen gottseidank nicht zu und will ich auch nie. Bin mit der Alp4 auch nicht unzufrieden, weil ich die direkt schon aufgepolstert bekommen hab.
Wenn das Kissen richtig was taugt, dann überleg ich mir das auch. Polsterung wieder runter, Gelkissen drauf und darüber dann neuen Bezug. Oder macht DER sie Sache dann wieder zu straff?
Berichte halt mal! Top passend aussehen tut die Sache schonmal.
Immer die gummierte Seite unten lassen!
Uli
Letzte Änderung: 25 Aug 2019 11:49 von Uli8.
Ihr wollt mit uns diskutieren? Oben im Menupunkt "Mitmachen" anmelden und ab geht die Post...

Sitzkissen für mehr Komfort 27 Aug 2019 07:29 #3

  • Alpquäler
  • Alpquälers Avatar
  • Offline
  • Offroader
  • Beiträge: 367
  • Dank erhalten: 29
Wahrscheinlich wirst du auf Dauer nicht um eine angepasste Sitzbank von den einschlägigen Herstellern nicht rumkommen (wenn dir das Original nicht passt)
Zu Gel Kissen Einsätzen gibts die Unterschiedlichsten Meinungen (Temperaturen)
Ich pers möchte auf dauer keine zusätzliche Auflage (max Urlaub Anfahrt BAB) montieren
Ihr wollt mit uns diskutieren? Oben im Menupunkt "Mitmachen" anmelden und ab geht die Post...

Sitzkissen für mehr Komfort 27 Aug 2019 23:16 #4

  • PWa
  • PWas Avatar
  • Offline
  • Durchstarter
  • Beiträge: 70
Die ersten 210km mit Gel-Kissen habe ich nun hinter mir und ich kann sagen, 2 Stunden schmerzfrei ist damit nicht möglich...so nach 1 Stunde und 15min Fahrt bin ich gleich weit wie ohne Kissen nach 45 Minuten.
Das mag an meinen stattlichen 136 Kg liegen und auch daran dass Das Kissen nur 3cm Dicke hat.

Positiv finde ich, dass es nicht auf dem Sattel verrutscht,
die zwei Befestigungsriemen halten das Ganze an Ort und Stelle.
Das Kissen wird von mir nicht als störend empfunden,auch nicht wegen der 3cm die
man damit höher sitzt.

Naja, den Sattler ran lassen wäre eine Möglichkeit, aber aktuell warte ich noch auf ein Airhawk Kissen welches ich testen darf :-)
Fährt (und schraubt) BETA 4.0 Motard, 2005
Ihr wollt mit uns diskutieren? Oben im Menupunkt "Mitmachen" anmelden und ab geht die Post...

Sitzkissen für mehr Komfort 28 Aug 2019 08:27 #5

  • Alpquäler
  • Alpquälers Avatar
  • Offline
  • Offroader
  • Beiträge: 367
  • Dank erhalten: 29
probier mal ne Radlerhose mit Polster.
Die meisten Austauschsitzbänke sind relativ hart, dem einen taugt`s dem anderen nicht.
Ich hatte auf meiner 800er eine flachere Kahedo, straff gepolstert mir hat gefallen (wesenentlich besser als das Original), hatte mehr Auflagefläche für den Hintern,
Ihr wollt mit uns diskutieren? Oben im Menupunkt "Mitmachen" anmelden und ab geht die Post...

Sitzkissen für mehr Komfort 28 Aug 2019 11:51 #6

  • Alpscout
  • Alpscouts Avatar
  • Online
  • Offroader
  • Alp 4.0 / 02.08 sowie Alp 200 / 06.13
  • Beiträge: 391
  • Dank erhalten: 105
PWa schrieb:
..aber aktuell warte ich noch auf ein Airhawk Kissen welches ich testen darf :-)

Hallo PWa,
ich hab vor einigen Jahren an meiner 4.0 eine zeitlang das Airhawk-Kissen benützt, allerdings die kleinste Version. War am Anfang etwas gewöhnungsbedürftig da durch die Luftpolster der Sitzkontakt etwas "schwammig" wirkt. Komfort war schon besser als "ohne", aber Wunder hat das Teil auch nicht bewirkt.



Hab mittlerweile eine Protektoren Short in Gebrauch die einen ähnlichen Effekt bietet wie ein Sitzkissen. Zusätzlich zum Hinterteil-Polster hat diese Unterhose noch weitere Schutzelemente im Hüft- und Steißbein-Bereich.
es grüßt Euch der Alpscout,
und denkt stets daran:
ALP zu fahrn bedarf es wenig und wer ALP fährt ist ein König!
Letzte Änderung: 28 Aug 2019 11:55 von Alpscout.
Ihr wollt mit uns diskutieren? Oben im Menupunkt "Mitmachen" anmelden und ab geht die Post...

Sitzkissen für mehr Komfort 20 Nov 2019 21:42 #7

  • PWa
  • PWas Avatar
  • Offline
  • Durchstarter
  • Beiträge: 70
Im Oktober habe ich nun auch das Airhawk Luftkissen montiert. Viel und weit fuhr ich damit nicht mehr
weil ich noch den Bremsadapter für den vordern Bremssattel reparieren musste, das zog sich dann halt etwas hin.

Folgendes fällt mir zum Airhawk Kissen ein:

- Elastische Halteriemen, somit einfachere Montage
- Luftkissen anpassbar
- Passt nicht ideal auf den Sattel und sieht montiert auch nicht so wahnsinnig sexy aus.
- Sitzposition eingeschränkt durch die Kissenmasse (vor- zurückrutschen nicht so gut möglich, weil sonst sitzt man nur noch halb drauf)

folgendes fällt mir zum Hashiru Kissen ein:

- passt gut auf den Sattel optisch und von der Form her, und es verrutscht nicht.
- Dämpfung (für mein stattliches Gewicht) auf Dauer nicht ausreichend.
- An warmen Tagen viel zu weich, an kühlen Tagen ist es besser, da bleibt das GEL zäher.
- Halteriemen sind nicht elastisch.
- Der Bezug saugt sich wunderbar mit Wasser voll


Am Sattel selber ändere ich nichts, dafür ist die Motard einfach nicht mehr "frisch" genug dass sich das noch lohnen würde. Alter und Kilometerstand sprechen dagegen (und auch dass andere bald anfallenden Reparaturen einfach wichtiger sind um sie noch am Leben zu halten - Zb Ölverlust am Zylinderfuss )
Fährt (und schraubt) BETA 4.0 Motard, 2005
Letzte Änderung: 20 Nov 2019 21:47 von PWa.
Ihr wollt mit uns diskutieren? Oben im Menupunkt "Mitmachen" anmelden und ab geht die Post...

Sitzkissen für mehr Komfort 21 Nov 2019 20:56 #8

  • Uli8
  • Uli8s Avatar
  • Offline
  • Streetworker
  • Alp 4 2016 und 200 2008
  • Beiträge: 299
  • Dank erhalten: 34
Ein Verhüterli (aka Sitzbankbezug) über Sitzbank incl. Hashiru Kissen tackern kostet nicht viel Geld und Arbeit, löst dafür ein paar Deiner Probleme...
Immer die gummierte Seite unten lassen!
Uli
Ihr wollt mit uns diskutieren? Oben im Menupunkt "Mitmachen" anmelden und ab geht die Post...

Sitzkissen für mehr Komfort 14 Feb 2020 18:12 #9

  • Ponguin
  • Ponguins Avatar
  • Offline
  • Einsteiger
  • Beiträge: 8
  • Dank erhalten: 2
Mein Geheimtipp für lange Strecken ist ein Lammfell auf der Sitzbank. Habe ich letztes Jahr so bei meiner Nordkapptour mit anschließender Ostseeumrundung genutzt. Normalerweise habe ich auf der Tenere eine aufgepolsterte und dadurch deutlich höhere Sitzbank, aber wenn die montiert ist kann ich nicht mit beiden Füßen auf dem Boden stehen beim Anhalten. Für die große Reise habe ich dann die Seriensitzbank genommen und mit Hosengummis das besagte Fell drauf gespannt.

Das Ergebnis ist ein super Sitzkomfort bei zugegebenermaßen etwas eigenwilliger Optik. Allerdings ohne dieses "volle Windel"-Sitzgefühl, das so ein Gelkissen erzeugt. Es trägt auch nicht so sehr auf wie die üblichen Gelkissen.

Das Lammfell lässt sich nicht vollständig komprimieren, so bleibt immer eine dünne Luftschicht zwischen Hintern und Sitzbank. Angenehm weich ist es sowieso und wenn es nicht gewaschen wurde, dann ist es auch wasserabweisend- falls doch, dann kann man es imprägnieren.

Selbst eine 1000km-Etappe auf der Flucht vor schlechtem Wetter war damit machbar.

Der Vergleich zum Airhawk fehlt mir leider, aber ich bin mit meiner Lösung zufrieden
Letzte Änderung: 14 Feb 2020 18:17 von Ponguin. Begründung: Bild eingefügt
Ihr wollt mit uns diskutieren? Oben im Menupunkt "Mitmachen" anmelden und ab geht die Post...
Folgende Benutzer bedankten sich: Alpscout

Sitzkissen für mehr Komfort 17 Feb 2020 07:36 #10

  • Schneck.R
  • Schneck.Rs Avatar
  • Offline
  • Einsteiger
  • Beiträge: 13
  • Dank erhalten: 4
Kann ich bestätigen Ponguin. Hatte auch ein Lammfell auf der Sitzbank, bei meiner Russland Reise. Oft 800-1000km am Tag. Bestes Sitzgefühl. )))
Beta Alp 4.0, BMW R100GS, BMW R1200RS.
Ihr wollt mit uns diskutieren? Oben im Menupunkt "Mitmachen" anmelden und ab geht die Post...

 

Diese Firmen unterstützen unsere Beta-Fanseite mit ihrer Anzeige

Schroth 200

Cycle World

Sicorello

IGE 15

palatina
LIQUI MOLY Logo 180

Platz für

ein Logo
OasiVerde Logo 18 g edv LIQUI MOLY Logo 180
Ladezeit der Seite: 0.194 Sekunden
   
   
© 2020 - www.BetaBikes.de - Der Treffpunkt der Betafans