Diese Firmen unterstützen unsere Beta-Fanseite mit ihrer Anzeige

 palatina

Cycle World

logo motoschmiede 2 IGE Logo Fu moto adventures 18
Logo Beta Versand 200   g edv

Hier ist Platz für

ein weiteres

Logo
LIQUI MOLY Logo 180 Dr Dirt 2neu
Das Forum für alle Betafans auf BetaBikes.de
Schön, dass du da bist, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:

THEMA: Motorstop im Wheelie RR350 MY2018

Motorstop im Wheelie RR350 MY2018 14 Jun 2021 09:36 #1

  • J-D
  • J-Ds Avatar
  • Offline
  • Einsteiger
  • Beiträge: 2
Moin zusammen.
Ich habe vor kurzem meine RR 350 Bj2018 auf Supermoto umgebaut.
Insgesamt ein voller Erfolg.

Allerdings geht, bei längeren Wheelies der Motor aus. Was nicht gerade angenehm ist.
Den Sturzsensor, der dafür sorgt dass der Motor ausgeht, wenn das Bike 5s auf der Seite liegt, hatte ich schon abgeklemmt. Das hat nichts geändert.

Es liegt also nahe, dass es an der Benzinversorgung liegt. Also dass die Benzinpumpe im Wheelie Luft zieht.
Dieses Problem tritt aber auch mit vollem Tank auf.

Habt ihr da vielleicht Erfahrungen oder Ideen wie man das fixen kann?
Ihr wollt mit uns diskutieren? Oben im Menupunkt "Mitmachen" anmelden und ab geht die Post...

Motorstop im Wheelie RR350 MY2018 14 Jun 2021 18:31 #2

  • M@tt
  • M@tts Avatar
  • Offline
  • BetaBiker
  • Beiträge: 1031
  • Dank erhalten: 128
Was ich bestätigen kann dass ab ca. 2 Liter Restbenzinmenge ab ca. 10 Meter Wheelie der Motor abstirbt. Die Benzinpumpe sitzt vorne im Tank und zieht Luft. Hast du auch bei steilen Auffahrten im Gelände. Betrifft Einspritzung 4T bis 2019 danach hab ich keine Erfahrungen.

Bei vollem Tank geht der Motor bei mir nie aus. Das ist seltsam bei dir. Fährst du den Wheelie sehr steil also Mopped fast senkrecht -> also Könner? :cool:

Wenn der Tank wirklich randvoll ist sollte die Spritpumpe dann auch keine Luft mehr ziehen. (}

Grüße
M@tt
DRZ / RR
Ihr wollt mit uns diskutieren? Oben im Menupunkt "Mitmachen" anmelden und ab geht die Post...
Folgende Benutzer bedankten sich: J-D

Motorstop im Wheelie RR350 MY2018 16 Jun 2021 12:47 #3

  • Lungerprinz
  • Lungerprinzs Avatar
  • Offline
  • Durchstarter
  • Beiträge: 74
  • Dank erhalten: 12
Das ist nur eine blinde Vermutung, da ich keine 4T RR besitze. Aber kann es mit der Entlüftung des Tanks zusammenhängen? Die Entlüftung ist bei den RRs ja im Tankdeckel und ich glaube, dass es da zwischen 2T und 4T keinen Unterschied gibt.
Also meine Idee ist, dass im Wheelie die Entlüftung vom Tankdeckel durch Benzin versperrt wird und auf diese Weise langsam ein Unterdruck im Tank aufgebaut wird bis irgendwann die Benzinpumpe nichts mehr ansaugen kann.

Wenn der Unterdruck groß genug wird, dann müsste ja trotzdem durch das Benzin, was "im Weg" ist, hindurch neue Luft nachströmen. Aber vielleicht ist die Benzinpumpe nicht stark genug dafür, solch einen Unterdruck erst entstehen zu lassen?

Kann auch sein, dass das völliger Stuss ist und keinen Sinn macht. Kam mir gerade nur in den Sinn...

Edit: Wenn ich recht habe, dann müsste die Dauer, bis der Motor im Wheelie ausgeht, vom Füllstand des Tanks abhängen. Je voller der Tank ist, umso schneller müsstest du zum einen den kritschen Punkt erreichen, wo der Unterdruck zu groß wird (weil die Luftkammer im Tank bei vollem Tank kleiner ist und somit schneller Unterdruck aufgebaut wird). Aber zum anderen müsste bei einem Füllstand, wo der Tankdeckel im Wheelie gar nicht mehr vom Benzin abgedeckt wird, das Problem nicht mehr auftreten.
Letzte Änderung: 16 Jun 2021 12:59 von Lungerprinz.
Ihr wollt mit uns diskutieren? Oben im Menupunkt "Mitmachen" anmelden und ab geht die Post...
Folgende Benutzer bedankten sich: J-D

Motorstop im Wheelie RR350 MY2018 19 Jul 2022 15:10 #4

  • J-D
  • J-Ds Avatar
  • Offline
  • Einsteiger
  • Beiträge: 2
Vielen Dank für eure Tipps!
Es war tatsächlich die Tankentlüftung. Hatte mir da eine kleine eloxierte geholt und die hat sogar nach einer Zeit in der Waagerechten keine Luft mehr durchgelassen.
Jetzt habe ich eine Neue und die Betty läuft wieder.
Nur nach ca.60km gibt es jetzt das besagte Problem, dass die Pumpe im Wheelie Luft zieht, aufgrund von Ihrer Position.

habe auch schon mit einem Schlauch versucht an anderen Stellen im Tank anzusaugen. Dafür hat die Originalpumpe allerdings zu wenig Power.

Werde mich damit noch weiterbeschäftigen. Sobald ich eine funktionierende Lösung habe, werde ich berichten.
Ihr wollt mit uns diskutieren? Oben im Menupunkt "Mitmachen" anmelden und ab geht die Post...

Motorstop im Wheelie RR350 MY2018 20 Jul 2022 22:29 #5

  • Lümmel
  • Lümmels Avatar
  • Offline
  • BetaBiker
  • -------
  • Beiträge: 586
  • Dank erhalten: 136
Suuuuper und danke für die Rückantwort nach über einem Jahr. :dau: :dau: :smic: :smic:
Ihr wollt mit uns diskutieren? Oben im Menupunkt "Mitmachen" anmelden und ab geht die Post...

 

Diese Firmen unterstützen unsere Beta-Fanseite mit ihrer Anzeige

mdesign mm F

Cycle World

Dr Dirt 2neu

IGE Logo Fu

palatina
LIQUI MOLY Logo 180

g edv

OasiVerde Logo 18 Cycle World

Hier ist Platz für

ein weiteres

Logo

Ladezeit der Seite: 0.163 Sekunden
   
   
© 2022 - www.BetaBikes.de - Der Treffpunkt der Betafans

Cookie Hinweis: Ich weiß, es nervt ein bisschen, aber ich bin verpflichtet diesen Hinweis einzublenden und eure Zustimmung einzuholen. BetaBikes.de verwendet Cookies zur Optimierung der Inhalte. Erfasste Informationen werden ausschließlich zur Optimierung der Inhalte verwendet, ich muss ja wissen, was euch interessiert und was nicht. Insbesondere erfolgt keinerlei Werbung auf Basis verwendeter Cookies. Weitere Informationen finden ihr im Impressum und in der Datenschutzerklärung. Mit Klick auf den OK-Schalter stimmt ihr der Verwendung von Cookies zu. HINWEIS: Mitglieder auf BetaBikes.de müssen die Cookiemeldung akzeptieren, um sich im Forum anmelden zu können. Euer admin Datenschutzerklärung