Diese Firmen unterstützen unsere Beta-Fanseite mit ihrer Anzeige

 mdesign mm F

Cycle World

logo motoschmiede 2 IGE Logo Fu palatina
Logo Beta Versand 200 

RIM Adventures

OasiVerde Logo 18 LIQUI MOLY Logo 180 Zweirad Neubold F
Das Forum für alle Betafans auf BetaBikes.de
Schön, dass du da bist, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:

THEMA: KLR650 - neues Modell für Amerika

KLR650 - neues Modell für Amerika 27 Jan 2021 09:22 #1

  • 4-Stroke
  • 4-Strokes Avatar
  • Offline
  • Durchstarter
  • Beiträge: 57
  • Dank erhalten: 3
Kawasaki hat gestern in den USA eine neue KLR650 vorgestellt:
Kawasaki USA

Das ist wirklich der Hammer, das Teil wird seit 34 Jahren (ab 1987) technisch fast unverändert gebaut und jetzt wird es wahrscheinlich noch 34 Jahre weiter gebaut )))
So eine Modellkonstanz kennt man sonst nur von Harley-Davidson oder Royal Enfield.

Schade, dass Kawasaki das Teil nicht nach Europa bringt, wäre für 7.000 Euro (in USA kostet die Basisversion 6.999 US-Dollar) eine günstige und zuverlässige Reiseenduro. Der Aufwand wegen Euro5 ist in Anbetracht der möglichen Käufer anscheinend zu hoch gewesen.
Ihr wollt mit uns diskutieren? Oben im Menupunkt "Mitmachen" anmelden und ab geht die Post...

KLR650 - neues Modell für Amerika 27 Jan 2021 13:45 #2

  • MartinQ
  • MartinQs Avatar
  • Offline
  • Aufsteiger
  • Beiträge: 20
Aber genauso schwer wie die Tenere 700. Preis hin oder her - da wüsste ich was ich nehme.
Gruß Martin
Ihr wollt mit uns diskutieren? Oben im Menupunkt "Mitmachen" anmelden und ab geht die Post...

KLR650 - neues Modell für Amerika 27 Jan 2021 14:54 #3

  • 4-Stroke
  • 4-Strokes Avatar
  • Offline
  • Durchstarter
  • Beiträge: 57
  • Dank erhalten: 3
MartinQ schrieb:
Aber genauso schwer wie die Tenere 700. Preis hin oder her - da wüsste ich was ich nehme.
Gruß Martin

Na ja, ist ein bisschen Äpfel mit Birne verglichen :knips:

Die KLR650 ist ein fetter Einzylinder, der ca. 7.000 Euro kosten würde und die T7 ist ein Zweizylinder, der mittlerweile bei uns die 10.000 Euro-Schallgrenze durchbrochen hat und aktuell bei 10.374,00 Euro liegt, also ca. 50 Prozent teurer wäre.

Wenn Geld keine Rolle spielt, dann hätte es 2020 für die KLR eine Einzylinder-Reiseenduro-Konkurrentin gegeben, die Husky 701 LR mit 25 Liter Tank, das Modell ist jedoch bereits nach einem Jahr wieder aus dem Programm genommen worden, war wohl zu teuer und zu speziell.

Im Vergleich dazu hält sich die KLR in Amerika seit 34 Jahren (!) im Programm, scheint also dort eine ziemlich treue Fangemeinde zu haben :dau:
Letzte Änderung: 27 Jan 2021 14:56 von 4-Stroke.
Ihr wollt mit uns diskutieren? Oben im Menupunkt "Mitmachen" anmelden und ab geht die Post...

KLR650 - neues Modell für Amerika 27 Jan 2021 16:40 #4

  • Sprotte
  • Sprottes Avatar
  • Online
  • BetaBiker
  • Beiträge: 501
  • Dank erhalten: 67
Klassische Enduros haben als "dual purpose" in Amerika eine wesentlich größere Fangemeinde als hier, liegt wohl auch daran, das da drüben auch wesentlich mehr "Gelände" zum fahren verfügbar ist.
Hier sind die Mopeds ja doch mehr auf Landstraßen und Autobahnen unterwegs, daher kauft man hier eher was wie ne GS o.ä. , die neue Tenere ist mit dem Zweizylinder ja auch in der Richtung unterwegs, nur zum Glück etwas leichter..

Mir persönlich fehlt da eher was klassisches ohne Verkleidung und großen Tank, so wie ne moderne XT500 / 600, ist aber wohl kein Markt für da....
Meine 4rer Alp ist da schon wie früher die 500er, Leistung ähnlich, nur viel besseres Fahrwerk, einfach ideal um mal ne Stunde Spaß zu haben...
Ihr wollt mit uns diskutieren? Oben im Menupunkt "Mitmachen" anmelden und ab geht die Post...

KLR650 - neues Modell für Amerika 27 Jan 2021 17:40 #5

  • 4-Stroke
  • 4-Strokes Avatar
  • Offline
  • Durchstarter
  • Beiträge: 57
  • Dank erhalten: 3
Sprotte schrieb:
Mir persönlich fehlt da eher was klassisches ohne Verkleidung und großen Tank, so wie ne moderne XT500 / 600, ist aber wohl kein Markt für da....
Meine 4rer Alp ist da schon wie früher die 500er, Leistung ähnlich, nur viel besseres Fahrwerk, einfach ideal um mal ne Stunde Spaß zu haben...

Ja, ein leichter, alltagstauglicher und günstiger Einzylinder wäre super :dau:

Obwohl der Markt dafür relativ überschaubar ist, gibt es aktuell die folgenden Modelle (Gewicht vollgetankt):
Mash X-Ride 650 Classic, 180kg
Fantic Caballero 500 / Rally, 163kg
Honda CRF300L, 142kg

Bin mal sehr auf die Alp 4.0 reloaded gespannt. Wenn das Teil den Motor der Zontes 310R bekommt, dann hat sie 35PS und hoffentlich wiegt sie vollgetankt nicht mehr als 135kg :bon:
Ihr wollt mit uns diskutieren? Oben im Menupunkt "Mitmachen" anmelden und ab geht die Post...

 

Diese Firmen unterstützen unsere Beta-Fanseite mit ihrer Anzeige

mdesign mm F

Cycle World

LIQUI MOLY Logo 180

IGE Logo Fu

palatina
LIQUI MOLY Logo 180

weartocare logo 180

OasiVerde Logo 18 g edv

Hier ist Platz für

ein
verlinktes Logo
Ladezeit der Seite: 0.169 Sekunden
   
   
© 2021 - www.BetaBikes.de - Der Treffpunkt der Betafans

Cookie Hinweis: Ich weiß, es nervt ein bisschen, aber ich bin verpflichtet diesen Hinweis einzublenden und eure Zustimmung einzuholen. BetaBikes.de verwendet Cookies zur Optimierung der Inhalte. Erfasste Informationen werden ausschließlich zur Optimierung der Inhalte verwendet, ich muss ja wissen, was euch interessiert und was nicht. Insbesondere erfolgt keinerlei Werbung auf Basis verwendeter Cookies. Weitere Informationen finden ihr im Impressum und in der Datenschutzerklärung. Mit Klick auf den OK-Schalter stimmt ihr der Verwendung von Cookies zu. ACHTUNG: Mitglieder auf BetaBikes.de müssen die Cookiemeldung akzeptieren, um sich im Forum anmelden zu können. Euer admin Datenschutzerklärung