Diese Firmen unterstützen unsere Beta-Fanseite mit ihrer Anzeige

Liqui Moly 150

 Enduro Experience Croatia 200

Cycle World

 moto adventures 18  Dr Dirt 2neu Liqui Moly 150
Das Forum für alle BetaFans auf BetaBikes.de
Schön, dass du da bist, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:
.
Frank Schroeder (Redcat), der Export Manager von Beta, informiert exklusiv auf BetaBikes.de
.

THEMA: PROBLEMLÖSUNGSPFADE BEI BETA

PROBLEMLÖSUNGSPFADE BEI BETA 23 Jan 2015 11:28 #1

  • Redcat
  • Redcats Avatar
  • Offline
  • BetaBiker
  • Beiträge: 2392
  • Dank erhalten: 772
Hallo Leute,

in diversen Beiträgen lese ich, dass man, um Probleme bei BETA lösen zu können, „mal im Werk anrufen“ müsste, mal „italienisch sprechen“ sollte usw.

Das sind gottseidank Volksweisheiten, die mit einem gezielten Troubleshooting bei uns nichts zu tun haben. Ich breche mal die Strukturen runter:

Es gibt in Deutschland ca. 190 Händler, die aufgrund unseres breiten Sortiments oder wegen Vorgaben unsererseits teilweise nur ausgewählte Produkte führen. Für Trial z.B. muss man Spezialist sein. Ggf. muss jeder Kunde den Kontakt zum „Spezialhändler“ seines Vertrauens erst rausarbeiten. Jeder dieser Händler hat jedoch einen direkten Draht zum Werk und dort zwei deutschsprachige Ansprechpartnerinnen, die täglich von 08:00 bis 17:00 vorm Telefon und PC sitzen und sofort kontaktiert werden können.

Darüber hinaus beschäftigen wir in Deutschland zwei Gebietsleiter ( beide Endurofahrer) , die mit Grenze am Weisswurstäquator, die Händler hälftig betreuen und als Ansprechpartner vor Ort oder über die Medien zur Verfügung stehen. Das sind die Ersten, die ein Händler ansprechen sollte, wenn es auf dem Routineweg, z.B. bei technisch komplexen Fragen plus Sprachproblem, nicht weitergeht. Auch in Österreich, Belgien und Holland gibt es jeweils einen entsprechenden Gebietsleiter. Nach meiner Kenntnis gibt es keine anderen Nischenhersteller, die einen solchen Service bieten.

Ich selber habe die Ehre und das Vergnügen, diese 5 Jungs koordinieren zu dürfen und stehe mit 30 Jahren BETA-Erfahrung und passablen italienischen Sprachkenntnissen sowie hervorragenden direkten Kontakten zu allen Instanzen im Werk als Mastermind zur Verfügung. Und bin über das Forum hier oder noch besser direkt per Mail Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! eigentlich immer erreichbar.

Wenn jetzt hier Probleme gewälzt werden, wie z.B. fehlende Düsen für den RE 125 Vergaser, und ich weiss davon nix, dann sind die Lösungsstufen oben nicht sauber abgearbeitet worden. Für Verzweiflung ist es noch viel zu früh.

Mein Rat wäre, dem Händler Druck zu machen, den richtigen Lösungsweg auch tatsächlich zu beschreiten oder eben hilfsweise den direkte Kontakt zu mir aufzunehmen.

Frank
Siamo il culo sulla sedia, il dramma, la commedia
Il facile rimedio!
Siamo l'arroganza che non ha paura
Siamo quelli a cui non devi chiedere fattura!
(Ligabue)
39 anni con BETA - competenza e passione
Ihr wollt mit uns diskutieren? Oben im Menupunkt "Mitmachen" anmelden und ab geht die Post...
Folgende Benutzer bedankten sich: Bikes and Parts, Wuppertaler, Flyingbrick

PROBLEMLÖSUNGSPFADE BEI BETA 23 Jan 2015 15:13 #2

  • Alpoholic
  • Alpoholics Avatar
  • Offline
  • Streetworker
  • ALP 4.0; KTM 1290 SuperDuke R; Triumph StreetTripleR
  • Beiträge: 265
  • Dank erhalten: 21
Schön, das mal so transparent dargestellt zu bekommen :dau:

Wobei ich es sehr löblich finde, das hier ein Markenvertreter überhaupt öffentlich mitwirkt, aktiv Hilfestellungen anbietet und vor allem - das ist mir schon mehrfach aufgefallen - herstellerseitig bekannte Probleme/mögliche Schwachstellen offen zu kommunizieren. Andere Hersteller und Herstellervertreter hätten da mehr einen potentiellen Gesichts-/Imageverlust im Auge als den Nutzer/Kunden.

Bedingt durch meinen Fuhrpark, der auch immer mal durchwechselt, bin ich auch in anderen Modell- und Markenforen mal mehr, mal weniger aktiv, aber eine direkte hersteller- oder importeurseitige Beteiligung habe ich da noch in keinem Fall erlebt.

Rein vom Ablauf her halte ich es schon von der Sache her für alternativlos, die Kommunikation nur in absoluten Ausnahmefällen am Händler/der Werkstatt vorbei zu führen. Er kennt das Motorrad, alle weiter im "Hilfeprozess" Beteiligten sind tendenziell deutlich weiter weg von dem Problemfall, müssen auf (technisch häufig unrichtige oder zumindest indifferente bzw. diffuse) Problemschilderungen reagieren und hellseherische Ferndiagnosen tätigen.
Wenn ich natürlich den Eindruck habe, dass der Händler/die Werkstatt kein/zu wenig Engagement an den Tag legt, muss ich überlegen, Abhilfe zu schaffen. Da aber auch in so einem Fall der Frank wohl eher nicht zu mir kommt, und meine Mopeten reparieren möchte, muss ich auch in einem solchen Fall eher regional nach einer anderen Lösung (Werkstatt) suchen. Das ist aber keine betaeigenes Problem.

lg
andi
Alter schützt vor Vollgas nicht!
Ihr wollt mit uns diskutieren? Oben im Menupunkt "Mitmachen" anmelden und ab geht die Post...

PROBLEMLÖSUNGSPFADE BEI BETA 23 Jan 2015 20:32 #3

  • ulfl
  • ulfls Avatar
  • Offline
  • BetaBiker
  • Alp 200, Alp 4.0
  • Beiträge: 1384
  • Dank erhalten: 303
Redcat schrieb:
Für Verzweiflung ist es noch viel zu früh.

... der Spruch machte meinen Tag :-)

Ansonsten Danke für die Infos und dein Engagement!
Ihr wollt mit uns diskutieren? Oben im Menupunkt "Mitmachen" anmelden und ab geht die Post...

 

Diese Firmen unterstützen unsere Beta-Fanseite mit ihrer Anzeige

mdesign mm F

Cycle World

Dr Dirt 2neu

LIQUI MOLY Logo 180

 
LIQUI MOLY Logo 180

g edv

OasiVerde Logo 18 Cycle World

Hier ist Platz für

ein weiteres

Logo

Ladezeit der Seite: 0.309 Sekunden
   
   
© 2024 - www.BetaBikes.de - Der Treffpunkt der Betafans

Cookie Hinweis: Ich weiß, es nervt ein bisschen, aber ich bin verpflichtet diesen Hinweis einzublenden und eure Zustimmung einzuholen. BetaBikes.de verwendet Cookies zur Optimierung der Inhalte. Erfasste Informationen werden ausschließlich zur Optimierung der Inhalte verwendet, ich muss ja wissen, was euch interessiert und was nicht. Insbesondere erfolgt keinerlei Werbung auf Basis verwendeter Cookies. Weitere Informationen finden ihr im Impressum und in der Datenschutzerklärung. Mit Klick auf den OK-Schalter stimmt ihr der Verwendung von Cookies zu. HINWEIS: Mitglieder auf BetaBikes.de müssen die Cookiemeldung akzeptieren, um sich im Forum anmelden zu können. Euer admin Datenschutzerklärung