Diese Firmen unterstützen unsere Beta-Fanseite mit ihrer Anzeige

 palatina

Cycle World

logo motoschmiede 2 IGE Logo Fu moto adventures 18
Logo Beta Versand 200   g edv

Hier ist Platz für

ein weiteres

Logo
LIQUI MOLY Logo 180 Dr Dirt 2neu
Das Forum für alle Betafans auf BetaBikes.de
Schön, dass du da bist, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:
.
Frank Schroeder (Redcat), der Export Manager von Beta, informiert exklusiv auf BetaBikes.de
.

THEMA: Nix kapiert: Schroth-ALP 200 in MCE 01/15

Nix kapiert: Schroth-ALP 200 in MCE 01/15 12 Mär 2015 18:49 #31

  • Pacorazzi
  • Pacorazzis Avatar
  • Offline
  • Aufsteiger
  • Beiträge: 26
  • Dank erhalten: 1
Hallo tthau,

hier bekommst Du für italienisch Blau, französisch Blau und italienisch Rot beste Unterstützung:
www.gindert.de/
Il Cheffe fahre au selba mide di Moto
Ihr wollt mit uns diskutieren? Oben im Menupunkt "Mitmachen" anmelden und ab geht die Post...

Nix kapiert: Schroth-ALP 200 in MCE 01/15 12 Mär 2015 18:53 #32

  • Espada
  • Espadas Avatar
  • Offline
  • BetaBiker
  • Beiträge: 767
  • Dank erhalten: 44
tthau schrieb:
Espada schrieb:
...Ich würde schon gern, von italienisch :flag: blau auf italienisch :flag: rot wechseln...

Warum "wechseln"? "Ergänzen" ist richtige Wort. Das eine schließt das andere doch nicht aus. Wird bei uns auch so praktiziert

bei mir schon, 2 fahrzeuge sind mir zuviel, trial & enduro ok, aber 2x enduro nö ;)
die "gelbe" TM ist bei Mobile jetzt drin, wer findet sie zu erst?

Habe sie gefunden, sehr schick, auch in gelb. Aber das ist doch eine EN und keine MX wie Du oben schreibst. Jetzt verstehe ich das auch mit den 2 Enduros.
Offroad: 450 RR, Alp 200, TM 300EN, TM 250MX, TM 144MX,
Onroad: Laverda 1200, Ducati 851, Ducati 748, Monster 800, Cagiva Elefant, Aprilia Pegaso Trail, Guzzi V85TT
Ihr wollt mit uns diskutieren? Oben im Menupunkt "Mitmachen" anmelden und ab geht die Post...

Nix kapiert: Schroth-ALP 200 in MCE 01/15 12 Mär 2015 19:31 #33

  • tthau
  • tthaus Avatar
Espada schrieb:
tthau schrieb:
Espada schrieb:
.. Aber das ist doch eine EN und keine MX wie Du oben schreibst. Jetzt verstehe ich das auch mit den 2 Enduros.

Die erste 144 mit Stahlrahmen war eine MX, die verkaufte ich, das es hier wenig strecken gab, dafür kam dann die 144er EN die zu sehen ist.

Ich hätte nicht gedacht, das der Unterschied derart heftig ist von stahl- auf alurahmen. ok, die steeler hat nen Öhlinhsfahrwerk, diese "nur" marzocchi, dafür aber beides bei EMXS In München überarbeitet und auf mich abgestimmt. Dennoch ne rote 300er wäre schon fein. Wir schauen mal :-) ich berichte gern an anderer Stelle,
Hier ging es ja ursprünglich um Alp-Schroth- und die Medien sorry4that :cat:
Letzte Änderung: 12 Mär 2015 23:59 von admin.
Ihr wollt mit uns diskutieren? Oben im Menupunkt "Mitmachen" anmelden und ab geht die Post...

Nix kapiert: Schroth-ALP 200 in MCE 01/15 12 Mär 2015 19:39 #34

  • Nomi
  • Nomis Avatar
  • Offline
  • BetaBiker
  • Beiträge: 727
  • Dank erhalten: 130
nun ja, so unterschiedlich sind Ansichten der Tester.

Aber in der Zeitschrift ENDURO wurden doch die Tuning-Vergleiche der ALP 4.0 und der 200 mit recht positiven Texten berichtet. Dies hat mich letztendlich zu meiner Entscheidung für ein ALP 4.0 überzeugt.

Und in der aktuellen Ausgabe ENDURO 3/15 punktet die Beta RR480 im Vergleich zur HQV FE501 richtig gut!
Grüße aus dem Saarland
Glück auf!
Ihr wollt mit uns diskutieren? Oben im Menupunkt "Mitmachen" anmelden und ab geht die Post...

Nix kapiert: Schroth-ALP 200 in MCE 01/15 02 Jan 2020 14:41 #35

  • Nomi
  • Nomis Avatar
  • Offline
  • BetaBiker
  • Beiträge: 727
  • Dank erhalten: 130
Fazit für mich, selber fahren und entscheiden.

1. Um welche Kriterien geht es? Die Sachkompetenz muss zeigen, dass keine Äpfel mit Birnen verglichen werden! (Siehe #1, ALP vs EXC).

2. Was ist Vergleich?

3. Was ist Test?

Zu 2. Vergleich:
Bei einem seriösen Vergleich müssen zuerst alle Zahlen, Daten und Fakten verglichen werden, sonst ist es eben kein Vergleich.
Zu einem Vergleich gehören auch Preise für Ersatzteile und Verschleißteile als Pflichtkriterium, da stimme ich Carlo 100% zu.
Hier müssen mindestens die 20 wichtigsten Teile aufgeführt und verglichen werden.
Ebenso auch die schnelle Verfügbarkeit der Teile. Was sich z. B. durch Vorkasse deutlich verzögert. Hier gibt es auch bei unseren Beta-Händlern Unterschriede!

Wäre der Punkt, schnelle Verfügbarkeit der Teile, nicht hier im Forum einen Vergleich von Fakten wert?


Zu 3. Test:
Jeder Fahr-Test besiert auf subjektivem Empfinden der Tester.
In Frankreich wurde die 300´er Sherco bei einem Test vor HQV & KTM platziert.
Italienische Tests liegen mir keine vor, jedoch würde es mich nicht wundern, wenn Beta und TM vorne wären :gho:

Letztendlich hilft nur eins, das Fazit des ersten Satzes...
Nicht jedes Moped, passt zu jedem Fahrer.
Letztlich stellen sich auch die Fragen, (an Tester und Käufer!)
- wer kann sich besser an das Moped anpassen?
- wer kann feststellen, ob das Serien-Setup überhaupt zum Fahrer und zur Strecke passt?
- wer kann das durchaus vielseitige Setup besser an seinen Stil anpassen?
Alle Hersteller bieten vielseitige Möglichkeiten dazu.
Auch die ALP bieten eingeschränkte, aber mehrere Setup-Möglichkeiten, wie man hier im Forum mehrfach lesen kann.

In diesem Sinne, Erfahrung kommt vom Fahren.
Beste Gelegenheiten zum Erfahrungsaustausch bieten sich überall dort, wo man sich unter gleichen Bedingungen auf den Stollen trifft. :up|:
Und da kann man erst feststellen, dass die Fahrer viel individueller sind als alle Mopeds...
Grüße aus dem Saarland
Glück auf!
Ihr wollt mit uns diskutieren? Oben im Menupunkt "Mitmachen" anmelden und ab geht die Post...

Nix kapiert: Schroth-ALP 200 in MCE 01/15 02 Jan 2020 15:07 #36

  • Carlo Müller
  • Carlo Müllers Avatar
  • Offline
  • Offroader
  • Beiträge: 431
  • Dank erhalten: 88
Habe mein Text nochmal eingefügt, habe ihn ausvershen gelöscht.

Wie ich sehe ist der Beitrag von 2015, knapp 5 Jahre später sieht es leider ähnlich aus. Ich konnte einen guten Bekannten davon überzeugen , sich in naher Zukunft eine Beta RR 300 my 2020 zu kaufen, anstelle einer KTM EXC 300 TPI . Dieser Bekannte macht mich nach meiner Übezeugungsarbeit auf den aktuellen Test auf Youtube aufmerksam ( Enduro.de). Beta hätte da aber nicht so gut abgeschnittenen meinte er, auch ich habe das Video direkt nach Erscheinung gesehen und habe mir es jetzt noch einmal angeschaut.
Vergleichstest 2020 ( 300 Zweitakt) angetreten sind : Beta, Sherco, GasGas, KTM und Husqvarna. Super fand ich das nicht nur Pro's die Bikes getestet haben, sonder auch Amateure und Hobbypiloten. Nachvollziehen konnte ich den Test nur teilweise. Die Einspritzer wurden in den höchsten Tönen gelobt. Ich bin selbst die KTM und Husqvarna Probe gefahren, beide laufen super, keine Frage. Trotzdem läuft nach meiner Erfahrung die Beta schöner trotz Vergaser, hätte mir jemand erzählt die Beta hätte eine Einspritzung, ich hätte es geglaubt.

Testwertung Motor Beta RR 300
3,8 von 5 Punkten
Testwertung Motor KTM EXC 300
4,8 von 5 Punkten

Kann ich mir nicht erklären, warum der Motor so schlecht bewertet wurde.



Zum Thema Fahrwerk muss ich den Testern teilweise Recht geben, klar kann man das Beta Fahrwerk nicht mit einem KYB Fahrwerk vergleichen, irgendwo muss der Preis der Beta ja herkommen, was nicht heißt das Beta Fahrwerk wäre schlecht ( ich komme super mit dem Fahrwerk zurecht) . Eine RR 300 Racing, wäre definitiv auf Augenhöhe mit den anderen Modellen was das Fahrwerk angeht. Dann wäre der Test auch in Sachen Preisgestaltung der getesteten Motorräder fair gewesen, so war die getestete Beta deutlich günstiger wie alle anderen Modelle. Eine Beta 300 Racing wäre trotzdem noch deutlich günstiger wie eine einfach 300 EXC TPI und das sollte man sich mal vor Augen führen. Und das Beta wesentlich kulanter ist bei Problemen als KTM, sollte kein Geheimnis sein,hat aber mit dem Test natürlich nichts gemein.

Interessent wären bei so einem Vergleichstest auch mal die Ersatzteilpreis unter die Lupe zu nehmen, da wäre Beta ebenfalls vorne mit dabei gewesen . Preis der Enduro und Ersatzteilpreise hätte man ja in die Bewertung mit einfließen lassen können. Er war ja kein reiner Fahrtest, sonst hätte man ja nicht noch die Optik bewertet.

Ich finde es super das mal ein deutsches Magazin solch einen Vergleichstest veröffentlicht, dafür Daumen hoch. Warum die Beta so schlecht abgeschnitten hat bleibt mir ein Rätsel, vielleicht spreche ich Marko mal an, im April sehen wir uns ja in Langensteinbach.

Fazit : Die Beta ist mit der GasGas auf dem letzten Platz gelandet.

Husqvarna 4,4 von 5
KTM 4,2 von 5
Sherco 3,9 von 5
Beta 3,7 von 5
Gasgas 3,7 von 5
Ihr wollt mit uns diskutieren? Oben im Menupunkt "Mitmachen" anmelden und ab geht die Post...

Nix kapiert: Schroth-ALP 200 in MCE 01/15 02 Jan 2020 15:08 #37

  • Carlo Müller
  • Carlo Müllers Avatar
  • Offline
  • Offroader
  • Beiträge: 431
  • Dank erhalten: 88
Nomi schrieb:
Fazit für mich, selber fahren und entscheiden.

1. Um welche Kriterien geht es? Die Sachkompetenz muss zeigen, dass keine Äpfel mit Birnen verglichen werden! (Siehe #1, ALP vs EXC).

2. Was ist Vergleich?

3. Was ist Test?

Zu 2. Vergleich:
Bei einem seriösen Vergleich müssen zuerst alle Zahlen, Daten und Fakten verglichen werden, sonst ist es eben kein Vergleich.
Zu einem Vergleich gehören auch Preise für Ersatzteile und Verschleißteile als Pflichtkriterium, da stimme ich Carlo 100% zu.
Hier müssen mindestens die 20 wichtigsten Teile aufgeführt und verglichen werden.
Ebenso auch die schnelle Verfügbarkeit der Teile. Was sich z. B. durch Vorkasse deutlich verzögert. Hier gibt es auch bei unseren Beta-Händlern Unterschriede!

Wäre der Punkt, schnelle Verfügbarkeit der Teile, nicht hier im Forum einen Vergleich von Fakten wert?


Zu 3. Test:
Jeder Fahr-Test besiert auf subjektivem Empfinden der Tester.
In Frankreich wurde die 300´er Sherco bei einem Test vor HQV & KTM platziert.
Italienische Tests liegen mir keine vor, jedoch würde es mich nicht wundern, wenn Beta und TM vorne wären :gho:

Letztendlich hilft nur eins, das Fazit des ersten Satzes...
Nicht jedes Moped, passt zu jedem Fahrer.
Letztlich stellen sich auch die Fragen, (an Tester und Käufer!)
- wer kann sich besser an das Moped anpassen?
- wer kann feststellen, ob das Serien-Setup überhaupt zum Fahrer und zur Strecke passt?
- wer kann das durchaus vielseitige Setup besser an seinen Stil anpassen?
Alle Hersteller bieten vielseitige Möglichkeiten dazu.
Auch die ALP bieten eingeschränkte, aber mehrere Setup-Möglichkeiten, wie man hier im Forum mehrfach lesen kann.

In diesem Sinne, Erfahrung kommt vom Fahren.
Beste Gelegenheiten zum Erfahrungsaustausch bieten sich überall dort, wo man sich unter gleichen Bedingungen auf den Stollen trifft. :up|:
Und da kann man erst feststellen, dass die Fahrer viel individueller sind als alle Mopeds...

Super geschrieben, sehe ich genauso
Ihr wollt mit uns diskutieren? Oben im Menupunkt "Mitmachen" anmelden und ab geht die Post...

Nix kapiert: Schroth-ALP 200 in MCE 01/15 02 Jan 2020 19:03 #38

  • admin
  • admins Avatar
  • Offline
  • Administrator
  • Alp 200 TT
  • Beiträge: 6395
  • Dank erhalten: 849
:sir: :guck: Diesen Vergleichstest haben wir hier schon einmal besprochen: Endurovergleich


:tesse: Bitte Beiträge nicht doppelt einstellen.
BetaBikes are beta Bikes... ;-)

Danke, 10 Jahre BetaBikes.de - 10 Jahre Spaß mit euch ;-)
Letzte Änderung: 02 Jan 2020 19:06 von admin.
Ihr wollt mit uns diskutieren? Oben im Menupunkt "Mitmachen" anmelden und ab geht die Post...
Folgende Benutzer bedankten sich: Carlo Müller

Nix kapiert: Schroth-ALP 200 in MCE 01/15 02 Jan 2020 19:48 #39

  • Carlo Müller
  • Carlo Müllers Avatar
  • Offline
  • Offroader
  • Beiträge: 431
  • Dank erhalten: 88
tthau schrieb:
Espada schrieb:
tthau schrieb:
Espada schrieb:
.. Aber das ist doch eine EN und keine MX wie Du oben schreibst. Jetzt verstehe ich das auch mit den 2 Enduros.

Die erste 144 mit Stahlrahmen war eine MX, die verkaufte ich, das es hier wenig strecken gab, dafür kam dann die 144er EN die zu sehen ist.

Ich hätte nicht gedacht, das der Unterschied derart heftig ist von stahl- auf alurahmen. ok, die steeler hat nen Öhlinhsfahrwerk, diese "nur" marzocchi, dafür aber beides bei EMXS In München überarbeitet und auf mich abgestimmt. Dennoch ne rote 300er wäre schon fein. Wir schauen mal :-) ich berichte gern an anderer Stelle,
Hier ging es ja ursprünglich um Alp-Schroth- und die Medien sorry4that :cat:

Der Thomas ist auch hier, Wahnsinn. Hat ja funktioniert mit der Beta. :cool:
Ihr wollt mit uns diskutieren? Oben im Menupunkt "Mitmachen" anmelden und ab geht die Post...

 

Diese Firmen unterstützen unsere Beta-Fanseite mit ihrer Anzeige

mdesign mm F

Cycle World

Dr Dirt 2neu

IGE Logo Fu

palatina
LIQUI MOLY Logo 180

g edv

OasiVerde Logo 18 Cycle World

Hier ist Platz für

ein weiteres

Logo

Ladezeit der Seite: 0.243 Sekunden
   
   
© 2022 - www.BetaBikes.de - Der Treffpunkt der Betafans

Cookie Hinweis: Ich weiß, es nervt ein bisschen, aber ich bin verpflichtet diesen Hinweis einzublenden und eure Zustimmung einzuholen. BetaBikes.de verwendet Cookies zur Optimierung der Inhalte. Erfasste Informationen werden ausschließlich zur Optimierung der Inhalte verwendet, ich muss ja wissen, was euch interessiert und was nicht. Insbesondere erfolgt keinerlei Werbung auf Basis verwendeter Cookies. Weitere Informationen finden ihr im Impressum und in der Datenschutzerklärung. Mit Klick auf den OK-Schalter stimmt ihr der Verwendung von Cookies zu. HINWEIS: Mitglieder auf BetaBikes.de müssen die Cookiemeldung akzeptieren, um sich im Forum anmelden zu können. Euer admin Datenschutzerklärung