Diese Firmen unterstützen unsere Beta-Fanseite mit ihrer Anzeige

 palatina

Cycle World

logo motoschmiede 2 IGE Logo Fu moto adventures 18
Logo Beta Versand 200   g edv

Hier ist Platz für

ein weiteres

Logo
LIQUI MOLY Logo 180 Dr Dirt 2neu
Das Forum für alle Betafans auf BetaBikes.de
Schön, dass du da bist, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:

THEMA: Heidenau K60 eine kleine Odysee

Heidenau K60 eine kleine Odysee 15 Jan 2021 10:46 #1

  • Estrella
  • Estrellas Avatar
  • Offline
  • Einsteiger
  • Beiträge: 13
  • Dank erhalten: 5
Hi liebe Beta Gemeinde.
Eigentlich wollte ich meine Beta Alp 200 nur mit neuen Reifen (Heidenau K60) bestücken, da ich 70% Straße und 30% Schotter
also kein schweres Gelände fahren werde.
Also zum Händler des Vertrauens gefahren, Reifen gekauft und aufziehen lassen.
Damit sie auch schön Rund laufen, natürlich auch auswuchten lassen. Als ich dann das Ergebnis sah, war ich erst mal
mega Enttäuscht. Um die Reifen auszuwuchten, waren auf jeder Felge links/rechts zwei 15 cm lange Streifen Gewichte.
Schuld daran sind die Schlauchhalter. Nachdem ich nicht vorhabe die Luft im Gelände abzulassen, sind diese für mich
nicht relevant. Zudem verursachen die Schlauchhalter trotz Auswuchten einen leichten Höhen-Schlag, welcher bei höherer
Geschwindigkeit unangenehm auffällt.
Also wieder zur Werkstatt, die Halter entfernen lassen (in den Löchern sind jetzt 8mm Stöpsel drin (hat mir nach Rücksprache
mein Beta Händler mitgeschickt)).
Jetzt sind sie so wie ich es mir vorgestellt habe. Jeweils nur 3 Gewichte a 5 Gramm pro Felge.
Fahren werde ich die Reifen mit 2.2 Bar vorne und 2.4 Bar hinten.

Dieser Erfahrungsbericht ist für all diejenigen gedacht, die auch Vorhaben auf „Straßen Reifen“ umzurüsten.







Ihr wollt mit uns diskutieren? Oben im Menupunkt "Mitmachen" anmelden und ab geht die Post...

Heidenau K60 eine kleine Odysee 15 Jan 2021 11:22 #2

  • ulfl
  • ulfls Avatar
  • Offline
  • BetaBiker
  • Alp 200, Alp 4.0
  • Beiträge: 1286
  • Dank erhalten: 267
Meine Alp 4.0 war neu auch gewuchtet, so knapp 100 g sind mit Reifenhalter wohl normal. Mit leichteren Reifenhaltern (Plastik von MotionPro) kann man pro Halter übrigens noch so gut 20 g Gewicht sparen.

Deine erwähnten 15 g ohne Halter sind sogar schon recht wenig, ich hab bei den Straßenreifen an der BMW meist so zwischen 30 und 50 g, manchmal auch mehr - meine Felgen haben aber auch schon was mitgemacht.

Beschwer dich aber nachher nicht, das die Alp auf Schotter nicht so gut geht. Ich hab bei der Alp 4.0 auf einer ruppigen isländischen Schotterpiste selbst zwischen 1,2 und 1,0 bar einen erheblichen Unterschied bemerkt --)
Ihr wollt mit uns diskutieren? Oben im Menupunkt "Mitmachen" anmelden und ab geht die Post...

Heidenau K60 eine kleine Odysee 15 Jan 2021 12:02 #3

  • AndiLR
  • AndiLRs Avatar
  • Offline
  • Draufgänger
  • Alp 200-Fahrer
  • Beiträge: 108
  • Dank erhalten: 15
Die Reifenhalter kann man mit Speichengewichten in den Griff bekommen. Wenn es trotzdem eiert, würde ich von einem Höhenschlag ausgehen. Scheint normal zu sein bei der Alp 200. Ich fahre auch auf der Straße mit maximal 1,5 bar und mag mir gar nicht vorstellen, wie sie mit über 2 bar laufen mag
Ihr wollt mit uns diskutieren? Oben im Menupunkt "Mitmachen" anmelden und ab geht die Post...

 

Diese Firmen unterstützen unsere Beta-Fanseite mit ihrer Anzeige

mdesign mm F

Cycle World

Dr Dirt 2neu

IGE Logo Fu

palatina
LIQUI MOLY Logo 180

g edv

OasiVerde Logo 18 Cycle World

Hier ist Platz für

ein weiteres

Logo

Ladezeit der Seite: 0.295 Sekunden
   
   
© 2022 - www.BetaBikes.de - Der Treffpunkt der Betafans

Cookie Hinweis: Ich weiß, es nervt ein bisschen, aber ich bin verpflichtet diesen Hinweis einzublenden und eure Zustimmung einzuholen. BetaBikes.de verwendet Cookies zur Optimierung der Inhalte. Erfasste Informationen werden ausschließlich zur Optimierung der Inhalte verwendet, ich muss ja wissen, was euch interessiert und was nicht. Insbesondere erfolgt keinerlei Werbung auf Basis verwendeter Cookies. Weitere Informationen finden ihr im Impressum und in der Datenschutzerklärung. Mit Klick auf den OK-Schalter stimmt ihr der Verwendung von Cookies zu. HINWEIS: Mitglieder auf BetaBikes.de müssen die Cookiemeldung akzeptieren, um sich im Forum anmelden zu können. Euer admin Datenschutzerklärung