Diese Firmen unterstützen unsere Beta-Fanseite mit ihrer Anzeige

 Enduro Experience Croatia 200

Cycle World

g edv  LIQUI MOLY Logo 180 moto adventures 18
Logo Beta Versand 200 

Hier ist Platz für

ein weiteres

Logo
Croatia Enduro Tours Forum   Dr Dirt 2neu
Das Forum für alle Betafans auf BetaBikes.de
Schön, dass du da bist, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:

THEMA: Beta Alp 200 oder 4.0

Beta Alp 200 oder 4.0 16 Sep 2013 12:34 #1

  • tschatsch
  • tschatschs Avatar
  • Offline
  • Einsteiger
  • Beiträge: 4
Hallo,

ich komme aus Stuttgart und möchte mir gerne eine Beta Alp kaufen. Ich bin 50 Jahre alt, 190 cm hoch und 85 kg schwer und hatte eigentlich schon nahezu jedes Motorrad, möchte aber auf die alten Tage mit dem Endurowandern anfangen. Einsatzgebiet wäre daily in der Stadt rumkurven und nach Feierabend, ein wenig Schotter und Wald und gelegentlich mit der guten, im Bus an den Gardasee und dort rumkurven. Wichtig wäre mir Durchzug und Drehmoment. Im Gelände fahre ich langsam und liebe kleine Trails, nix schweres aber.

Könnt Ihr mir helfen - die 200 er hat auf dem Papier zu wenig PS und die 4.0 er scheint mir recht schwer zu sein ?

Vielen Dank für Eure Mühe
Ihr wollt mit uns diskutieren? Oben im Menupunkt "Mitmachen" anmelden und ab geht die Post...

Beta Alp 200 oder 4.0 16 Sep 2013 12:42 #2

  • twinshocker
  • twinshockers Avatar
  • Offline
  • Draufgänger
  • ALP 200, TY 50-175 u.a.
  • Beiträge: 104
  • Dank erhalten: 5
Hallo Tschatsch,

willkommen in der Gruppe der ALP-Fans. Ich als ALP200 Fahrer kann dir zur 200er raten. Lass dich von den PS-Angaben nicht irritieren, die Kleine kann mehr. Alle hier im Forum können dir das bestätigen.

Gruß
Michael
Ihr wollt mit uns diskutieren? Oben im Menupunkt "Mitmachen" anmelden und ab geht die Post...
Folgende Benutzer bedankten sich: trebeta

Beta Alp 200 oder 4.0 16 Sep 2013 13:55 #3

  • peterchen
  • peterchens Avatar
  • Offline
  • Durchstarter
  • Beiträge: 43
  • Dank erhalten: 1
Hallo, meine Anspruche waren in etwa die selben wie Deine, als ich im Sommer ein neues Mopped suchte. Ich werde dieses Jahr 49 Jahre alt
bin nur 175 Gross bei 75kg, war eigentlich auf der suche nach ner alten XT500 so wie ich sie frueher hatte. Konnte jedoch nix gescheites finden.
Bin so auf die AlP 4.0 gestossen und habe mich anscheinend nicht verkauft.
Bewege mich auf den gleichen Pfaden wie damals mit meiner XT ob kleiner Feieraben Trial im Gelaende oder Lange Tour durch die Westpfalz oder morgens mit auf die Arbeit....geht alles!
Bei Bedarf sprintet sie auch mal 120kmh zum ueberholen oder jagt mit auf kleinen Kurvenstrassen durch den Pfaelzer Wald.
Motor ist auch ein robuster alter Bekannter und mit 27 PS fuer mich erstmal ausreichend.
Fuer mich wars die richtige Entscheidung.
Gruss.
Peter
peterchen ALP 4.0
Ihr wollt mit uns diskutieren? Oben im Menupunkt "Mitmachen" anmelden und ab geht die Post...

Beta Alp 200 oder 4.0 16 Sep 2013 17:12 #4

  • halpgas
  • halpgass Avatar
  • Offline
  • BetaBikes.de-Team
  • Beiträge: 3339
  • Dank erhalten: 351
Hallo tschatsch, als Alp 200-Fahrer kann ich Dir die Kleine auch wärmstens empfehlen - wenn Dein Schwerpunkt im Gelände liegt. Da macht sie richtig viel mit, ist handlich, robust und schön einfach aufgebaut. Außerdem gibt sie viel Freiraum für die persönliche Individualisierung :schlüssel:
Auf der Straße geht ihr aber schon schnell die Luft aus.

Wenn Du überwiegend auf der Straße unterwegs bist und Dir Schotter-/Waldwege als Abstecher ausreichen, bist Du eher mit der 4.0 gut beraten.

Die Frage wurde aber auch schon öffter diskutiert. Du findest also noch mehr Meinungen hier im Forum, wenn Du ein bisschen herumstöberst.

Proberfahren ist Dir dringenst empfohlen.
Was ist schon ein Tag ohne BetaBikes?
Letzte Änderung: 16 Sep 2013 17:13 von halpgas.
Ihr wollt mit uns diskutieren? Oben im Menupunkt "Mitmachen" anmelden und ab geht die Post...
Folgende Benutzer bedankten sich: trebeta

Beta Alp 200 oder 4.0 16 Sep 2013 19:12 #5

  • tschatsch
  • tschatschs Avatar
  • Offline
  • Einsteiger
  • Beiträge: 4
Hallo,

herzlichen Dank für die Info`s , kleine Frage zur 4.0 er ... hat die gute auch Trial Reifen drauf oder seh ich das richtig dass die aus Enduroblöcken steht ? Ich denke auch noch - sorry über die KTM 350 Freeride nach - eventuell hat die ja jemand mal gefahren oder die Yamaha Tricker... Meine Freundin hatte mal ne Alp - ich hatte mal ne fette KTM EXC 400 - ist aber 10 Jahre her ... und da war ich noch nicht mutig genug um was langsames zu fahren - die beiden (natürlich die Mopeds) haben natürlich überhaupt nicht harmoniert....

Reicht`s bei der Beta 200 zum Ampelspurt in der Stadt ?
Ihr wollt mit uns diskutieren? Oben im Menupunkt "Mitmachen" anmelden und ab geht die Post...

Beta Alp 200 oder 4.0 16 Sep 2013 20:47 #6

  • wolpi
  • wolpis Avatar
  • Offline
  • Draufgänger
  • Beiträge: 121
  • Dank erhalten: 13
Hallo,
das Motorrad das Du suchst, suchen wir hier alle… … man könnte so was sicher bauen, vermutlich wäre mir die dann allerdings zu teuer… …

So fahre ich jetzt eine ALP 4.0 die lässt sich auch im Gelände fahren, keine Frage. Ist aber eigentlich zu schwer dafür, zumindest hab „noch“ ich das Gefühl. Warum „noch“!? Ganz einfach, mein Moped ist noch relativ neu und deshalb passe ich entsprechen auf die Karre auf. Das macht ein Moped irgendwie schwer, wenn Du weißt was ich meine.

Da wünscht man sich schon mal ein paar Kilo wenigen und eine kürzere Übersetzung, oder eben vielleicht eine ALP 200.

Ich denke wenn man es nicht nötig hat auf eine ALP 4.0 aufzupassen, könnte man sie auch Gelände ziemlich beflügeln, auch mit 135Kg.

Allerdings liebe ich den Motor mit seinen 350cm³ für eine kleine Runde am Abend über Land, schnell in die Stadt und wann immer es geht für den Weg zur Arbeit. Oder aber auch mal eine längere Fahrt quer durchs Land.
Und auf dem Heimweg, aus dem Ort raus und den Berg mit seinen 14% Steigung hoch, ist schon nett, wenn ein bisschen was kommt. Auch wenn das noch lange nichts mit brutaler Kraft zu tun hat.

Gruß

Wolpi
Ihr wollt mit uns diskutieren? Oben im Menupunkt "Mitmachen" anmelden und ab geht die Post...

Beta Alp 200 oder 4.0 17 Sep 2013 06:43 #7

  • trebeta
  • trebetas Avatar
  • Offline
  • BetaBiker
  • Beiträge: 911
  • Dank erhalten: 89
Willst Du,
- fast „leise“ durch Sektionen* fahren?
- unauffällig, gleich wie auf einem Moped**, unterwegs sein?
- unter der 100km/h Grenze bleiben?
- auch mal winklige und verzwickte Sektionen meistern?
- eine Trialbereifung, mit alle ihren Vorteilen, nutzen?
- Dein Krad auch mal selbst bergen bzw. alleine aus einer misslichen Lage heben?
- das Moped allein auf Dich anpassen, beispielhaft:
o Sitzhöhe
o Übersetzung
o Fußrasten
o Federvorspannung
o Ansprechverhalten Motor, usw. usw.?
dann hol die ALP 200.
Für den Rest eine 4.0.

gruß trebeta

(*bei mir gibt es kein(e,en) Gelände, Wald, Wege oder Wiesen = nur Sektionen)
(** ein tiefgelegtes Schutzblech am Vorderrad und eine tiefe Sitzmulde suggeriert Außenstehenden bereits = Moped)
Bei mir gibt es kein(e) Gelände, Wiesen, Wälder und Waldwege = nur Sektionen.
Letzte Änderung: 17 Sep 2013 21:26 von trebeta.
Ihr wollt mit uns diskutieren? Oben im Menupunkt "Mitmachen" anmelden und ab geht die Post...

Beta Alp 200 oder 4.0 17 Sep 2013 11:16 #8

  • Espada
  • Espadas Avatar
  • Offline
  • BetaBiker
  • Beiträge: 771
  • Dank erhalten: 46
Besser kann man(n) es nicht ausdrücken :dau: Genau so ist es!
Offroad: 450 RR, Alp 200, TM 300EN, TM 250MX, TM 144MX,
Onroad: Laverda 1200, Ducati 851, Ducati 748, Monster 800, Cagiva Elefant, Aprilia Pegaso Trail, Guzzi V85TT
Ihr wollt mit uns diskutieren? Oben im Menupunkt "Mitmachen" anmelden und ab geht die Post...
Folgende Benutzer bedankten sich: trebeta

Beta Alp 200 oder 4.0 17 Sep 2013 19:26 #9

  • tschatsch
  • tschatschs Avatar
  • Offline
  • Einsteiger
  • Beiträge: 4
Hallo liebe Älpler,

vielen Dank für Eure Hilfe - denke ich nehm die 200er weil Trial - iger... und noch ne alte Enduro zum Strasse heizen... Gibt wohl wirklich nix was im Gelände wirklich Spass macht... als was leichtes....

KTM Freeride scheint was für Schrauber zu sein, Tricker nur für die Strasse

Also bis bald hier im Forum zwecks Optimierung... und Vergasertuning...

2013er Modell ok ? Oder auf 2014er warten ?

PS - kennt jemand den Schäufele in Kirchheim / Teck ? Scheint der hiesige Beta Händler zu sein... 4000 - 4600 neu scheinen die Preise zu sein - mal sehn ob ich den Schäufele auf 4000 krieg....

Grüsse aus Stuttgart
Ihr wollt mit uns diskutieren? Oben im Menupunkt "Mitmachen" anmelden und ab geht die Post...

Beta Alp 200 oder 4.0 18 Sep 2013 16:14 #10

  • trebeta
  • trebetas Avatar
  • Offline
  • BetaBiker
  • Beiträge: 911
  • Dank erhalten: 89
.. - denke ich nehm die 200er weil Trial -
:blitz: Du wirst es nicht bereuen! :dau:
..2013er Modell ok ? Oder auf 2014er warten ?
Warum warten? 2 Händler und ein Privater bieten in Deiner Nähe schöne ALP’s an.

gruß trebeta
Bei mir gibt es kein(e) Gelände, Wiesen, Wälder und Waldwege = nur Sektionen.
Ihr wollt mit uns diskutieren? Oben im Menupunkt "Mitmachen" anmelden und ab geht die Post...

 

Diese Firmen unterstützen unsere Beta-Fanseite mit ihrer Anzeige

mdesign mm F

Cycle World

Dr Dirt 2neu

LIQUI MOLY Logo 180

 
LIQUI MOLY Logo 180

g edv

OasiVerde Logo 18 Cycle World

Hier ist Platz für

ein weiteres

Logo

Ladezeit der Seite: 0.294 Sekunden
   
   
© 2024 - www.BetaBikes.de - Der Treffpunkt der Betafans

Cookie Hinweis: Ich weiß, es nervt ein bisschen, aber ich bin verpflichtet diesen Hinweis einzublenden und eure Zustimmung einzuholen. BetaBikes.de verwendet Cookies zur Optimierung der Inhalte. Erfasste Informationen werden ausschließlich zur Optimierung der Inhalte verwendet, ich muss ja wissen, was euch interessiert und was nicht. Insbesondere erfolgt keinerlei Werbung auf Basis verwendeter Cookies. Weitere Informationen finden ihr im Impressum und in der Datenschutzerklärung. Mit Klick auf den OK-Schalter stimmt ihr der Verwendung von Cookies zu. HINWEIS: Mitglieder auf BetaBikes.de müssen die Cookiemeldung akzeptieren, um sich im Forum anmelden zu können. Euer admin Datenschutzerklärung