Diese Firmen unterstützen unsere Beta-Fanseite mit ihrer Anzeige

Schroth-Motorrad.de

 

Logo Schroth 200

Cycle World

logo motoschmiede 2 IGE Logo Fu palatina
g edv

RIM Adventures

OasiVerde Logo 18 LIQUI MOLY Logo 180 Zweirad Neubold F
Das Forum für alle Betafans auf BetaBikes.de
Schön, dass du da bist, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:

THEMA: Fragen zur RR200

Fragen zur RR200 13 Nov 2020 17:43 #21

  • LeSeorB
  • LeSeorBs Avatar
  • Offline
  • Einsteiger
  • Beiträge: 12
Hallo und prima dass das Thema wieder aktuell wird!

Hab mich leider aufgrund verschiedener privater Themen nicht weiter beschäftigen können.
Bin aktuell leider heftiger verletzt, was mir zunächst ermöglichte das Forum komplett
durchzulesen und YouTube komplett zu Ende zu sehen :knips:

Heute erstmals in der Lage beim Händler aufzuschlagen: leider weder Xtrainer noch RR200
vorhanden. Konnte aber RR300 probesitzen (fahren is aktuell noch nicht), gefällt mir aber
beim "Trockenschwimmen" sehr gut.

Ergänzend weitere Punkte zur 200er - nachfolgend einige gut gemachte Videos zum Thema.
Problematisch dabei ist, dass diese mir den Appetit auf die 200er vermiesen, da sie
exakt die Themen behandeln, die mich auch bei meinem/n alten/älteren Bikes gestört haben:
kleiner Lenkeinschlag, Vibrationen und Gewicht. Was meint Ihr dazu?





Ihr wollt mit uns diskutieren? Oben im Menupunkt "Mitmachen" anmelden und ab geht die Post...

Fragen zur RR200 13 Nov 2020 17:52 #22

  • LeSeorB
  • LeSeorBs Avatar
  • Offline
  • Einsteiger
  • Beiträge: 12
Den Lenkeinschlag der 250er fand ich im Laden schon gut und da war noch gut Luft.
Sind den die Kühler der 200er wirklich so dämlich angetackert, dass die die Gabel
behindern?
Ihr wollt mit uns diskutieren? Oben im Menupunkt "Mitmachen" anmelden und ab geht die Post...

Fragen zur RR200 13 Nov 2020 23:29 #23

  • bruchpilot
  • bruchpilots Avatar
  • Offline
  • Draufgänger
  • RR 200
  • Beiträge: 144
  • Dank erhalten: 23
Bei meiner my19 merke ich zwar im direkten Vergleich den geringeren Lenkeinschlag deutlich, beim Fahren hat er mich aber noch nie gestört.
Die Vibrationen sind minimal mehr als bei einer aktuellen ktm 300. Aber wenn man nicht explizit drauf achtet merkt man nix negatives.
Das Gewicht ist zwar vllt nicht wirklich besser als bei anderen aber es fühlt sich Welten besser an. Wenn ich von meiner 200 auf andere Mopeds steige fühlt es sich in der Regel an als würde man vom handlichen Mountainbike auf eine dicke Tourer steigen.

Im Endeffekt ists wie immer und man muss testfahren um zu sehen ob das Moped zu einem passt.

LG Daniel
Ihr wollt mit uns diskutieren? Oben im Menupunkt "Mitmachen" anmelden und ab geht die Post...
Folgende Benutzer bedankten sich: sry

Fragen zur RR200 13 Nov 2020 23:59 #24

  • artus
  • artuss Avatar
  • Offline
  • Draufgänger
  • Beiträge: 107
  • Dank erhalten: 9
So siehts aus, ohne richtige Probefahrt bzw Test wirst du nicht heraus bekommen ob die 200er für dich wirklich taugt oder nicht.

Fakt ist das die 200er alles kann, wie die großen Schwestern, habe das nun zwischenzeitlich selbst alles getestet. Dabei kam heraus:
Einen Lüfter brauche ich in Rumänien auf Tracks vom Niveau Expert bis Pro. Aber ich glaube es gibt kein Motorrad was dort ohne Lüfter nicht kochen würde. Außerdem ist es auch sehr vom Fahrkönnen abhängig. Würde mich als ehem. ganz guten Expert einstufen.
Wer nur auf extrem steilen Pro Tracks klettern will ist sicher mit einer 300er besser beraten weils damit einfacher (Fehler verzeihender) geht was ja nicht heißt das es die kleine nicht bringt.

Der Verbrauch liegt im Normalbereich, mit 4t Einspritzern kann man wie für jegliche 2t üblich nicht mithalten.
Der Lenkeinschlag als auch die Vibrationen fallen mir beim fahren nicht als unnormal oder störend auf im Vergleich zu meinen alten 250ern.
Was ich von den Videos absolut bestätigen kann ist der große Fahrspass den die 200er bringt.
Beim Fahrwerk ist es wie immer, das muss auf jeden nach den persönlichen Erfordernissen angepasst werden. Ich fahre aber mit 90-95Kg fahrfertig tatsächlich noch Standart was aber eher auf der weichen Seite liegt. Die Racing bietet sicher die bessere Basis für richtige Sportfahrer.
Ihr wollt mit uns diskutieren? Oben im Menupunkt "Mitmachen" anmelden und ab geht die Post...

Fragen zur RR200 14 Nov 2020 00:10 #25

  • Bierbomber10
  • Bierbomber10s Avatar
  • Offline
  • Draufgänger
  • Beiträge: 91
  • Dank erhalten: 9
Servus, ist denn der Lenkeinschlag bei den 4t z. B. Überhaupt besser geworden? Verglichen mit den 19er Modellen?
Bei den 2t ist er ja anscheinend besser geworden.
Ihr wollt mit uns diskutieren? Oben im Menupunkt "Mitmachen" anmelden und ab geht die Post...

Fragen zur RR200 18 Nov 2020 14:08 #26

  • Ted
  • Teds Avatar
  • Offline
  • Einsteiger
  • Beiträge: 10
Hallo zusammen,

habe die 200er Racing seit 2-3 Wochen,
hab 99 KG :knips: und hatte seither eine 300er Kürbis sixdays,
was soll ich sagen, hätte ich das früher gewusst wieviel Spass
das Gerät abliefert, wäre ich schon früher zur Standard gewechselt.
Vermisse nichts und das Fahrwerk ist ein Traum. :herz:
Wer GCC, Strecken mit Airtime fährt oder einen Sohn hat der sich öfters mein Moped ausleiht
und viel schneller als ich ist, würde ich zur Racing tendieren.
Hat selbst ne Beta 250 Racing und will immer öfter 200er fahren :knips:
Wer überwiegend nur Enduro, Stoppelcross fährt würde ich die Standard nehmen.

Absolute Kaufempfehlung


Grüße Ted
Ihr wollt mit uns diskutieren? Oben im Menupunkt "Mitmachen" anmelden und ab geht die Post...

Fragen zur RR200 18 Nov 2020 15:30 #27

  • umschlu
  • umschlus Avatar
  • Offline
  • BetaBiker
  • BETA RR50 / MY 2017
  • Beiträge: 877
  • Dank erhalten: 76
Ted schrieb:
was soll ich sagen, hätte ich das früher gewusst wieviel Spass
das Gerät abliefert, wäre ich schon früher zur Standard gewechselt.

Irgendwie verstehe ich deine Aussage nicht. Vorher hast du doch von einer 200er Racing gesprochen ?
BETA, in Italien gebaut und in Deutschland geklaut.
Ihr wollt mit uns diskutieren? Oben im Menupunkt "Mitmachen" anmelden und ab geht die Post...

Fragen zur RR200 19 Nov 2020 10:48 #28

  • bruchpilot
  • bruchpilots Avatar
  • Offline
  • Draufgänger
  • RR 200
  • Beiträge: 144
  • Dank erhalten: 23
Ich denke das ist etwas ungünstig formuliert. Da es die racing erst seit diesem Jahr gibt wäre er wenn er vom spaß Faktor eher gewusst hätte bereits früher auf eine Standard rr200 gewechselt anstatt erst mit der racing zu wechseln.
Ihr wollt mit uns diskutieren? Oben im Menupunkt "Mitmachen" anmelden und ab geht die Post...
Folgende Benutzer bedankten sich: umschlu

Fragen zur RR200 22 Nov 2020 08:50 #29

  • LeSeorB
  • LeSeorBs Avatar
  • Offline
  • Einsteiger
  • Beiträge: 12
Feedback von mir: konnte kürzlich auch mal einen Xtrainer befingern und habe mich sofort wohl
drauf gefühlt - schlanker und niedriger als die aktuellen RRs. Nach langem Abwägen hab ich mich
gegen die 200 und für den Xtrainer entschieden, werde mir einen bestellen. Danke an alle
für die hilfreichen Tips!
Letzte Änderung: 22 Nov 2020 08:50 von LeSeorB.
Ihr wollt mit uns diskutieren? Oben im Menupunkt "Mitmachen" anmelden und ab geht die Post...

 

Diese Firmen unterstützen unsere Beta-Fanseite mit ihrer Anzeige

Schroth-Motorrad.de


Logo Schroth 200

Cycle World

LIQUI MOLY Logo 180

IGE Logo Fu

palatina
LIQUI MOLY Logo 180

weartocare logo 180

OasiVerde Logo 18 g edv

Hier ist Platz für

ein
verlinktes Logo
Ladezeit der Seite: 0.152 Sekunden
   
   
© 2020 - www.BetaBikes.de - Der Treffpunkt der Betafans

Cookie Hinweis: Ich weiß, es nervt ein bisschen, aber ich bin verpflichtet diesen Hinweis einzublenden und eure Zustimmung einzuholen. BetaBikes.de verwendet Cookies zur Optimierung der Inhalte. Erfasste Informationen werden ausschließlich zur Optimierung der Inhalte verwendet, ich muss ja wissen, was euch interessiert und was nicht. Insbesondere erfolgt keinerlei Werbung auf Basis verwendeter Cookies. Weitere Informationen finden ihr im Impressum und in der Datenschutzerklärung. Mit Klick auf den OK-Schalter stimmt ihr der Verwendung von Cookies zu. ACHTUNG: Mitglieder auf BetaBikes.de müssen die Cookiemeldung akzeptieren, um sich im Forum anmelden zu können. Euer admin Datenschutzerklärung