Diese Firmen unterstützen unsere Beta-Fanseite mit ihrer Anzeige

 Enduro Experience Croatia 200

Cycle World

g edv  LIQUI MOLY Logo 180 moto adventures 18
Logo Beta Versand 200 

Hier ist Platz für

ein weiteres

Logo
Croatia Enduro Tours Forum   Dr Dirt 2neu
Das Forum für alle Betafans auf BetaBikes.de
Schön, dass du da bist, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:

THEMA: Beta RE 125 Anspringen und Choke...

Beta RE 125 Anspringen und Choke... 13 Jul 2017 12:33 #1

  • Reazn
  • Reazns Avatar
  • Offline
  • Einsteiger
  • Beiträge: 8
Guten Tag an alle Beta Begeisterten :herz: ,

Ich hab seit ein paar Tagen eine Beta RE 125 gebraucht gekauft.
Sie hat 7000km und ich hätte da ein paar fragen :) :birne:

:Mutter: 1. Wie genau starte ich die Maschine im Choke, sodass der Motor nicht abwürgt und ich losfahren kann?
:Mutter: 2. Wenn der Choke zu ist also unten ist die Maschine mit dem E-Starter starten und dann erst einmal kurz
warten bis er "bereit" ist?
:Mutter: 3. Muss ich zum Moped starten Gas hinzu geben?

Das waren meine Fragen. Tut mir leid falls sich jetzt die Hand auf die Stirn legen aber ich bin neu hier :schlüssel:

Ich wünsch allen noch einen schönen Tag und würde mich über eine Antwort freuen! :herz: :sonne:
Ihr wollt mit uns diskutieren? Oben im Menupunkt "Mitmachen" anmelden und ab geht die Post...

Beta RE 125 Anspringen und Choke... 13 Jul 2017 12:57 #2

  • halpgas
  • halpgass Avatar
  • Offline
  • BetaBikes.de-Team
  • Beiträge: 3385
  • Dank erhalten: 370
Willkommen im Forum
Aller Anfang ist schwer, das sollte man nie vergessen :knips:

Vergasermotoren haben so ihre Eigenheiten.
Ob der und wie viel Choke benötigt wird, hängt von der Motor- und Außentemperatur ab und ist von Modell zu Modell verschieden. Du musst und wirst mit der Zeit ein Gefühl dafür entwickeln.

Bei kaltem Motor kann es hilfreich sein, ihn kurz laufen zu lassen, bevor du losfährst. Komplettes Warmlaufen ist nicht erforderlich und schadet nur unnötig Motor und Umwelt. Wenn der Motor Gas annimmt, kann es losgehen.

Beim Startvorgang Gas geben ist in der Regel kontraproduktiv. Modellabhängig kann es aber gerade bei heißem Motor auch förderlich sein.

Wie gesagt, du musst und wirst mit der Zeit ein Gefühl dafür entwickeln.
Was ist schon ein Tag ohne BetaBikes?
Letzte Änderung: 13 Jul 2017 12:58 von halpgas.
Ihr wollt mit uns diskutieren? Oben im Menupunkt "Mitmachen" anmelden und ab geht die Post...
Folgende Benutzer bedankten sich: Reazn

Beta RE 125 Anspringen und Choke... 13 Jul 2017 13:28 #3

  • Reazn
  • Reazns Avatar
  • Offline
  • Einsteiger
  • Beiträge: 8
Danke für deine Antwort!

Also dass heißt: Der Choke ist aus, da es draußen warm ist. Ich ziehe die Kupplung und ich muss dann auf dem E-Starter eine weile drauf bleiben oder? Und dann warten bis er Gas annimmt und dann kann ich losfahren?
Ihr wollt mit uns diskutieren? Oben im Menupunkt "Mitmachen" anmelden und ab geht die Post...

Beta RE 125 Anspringen und Choke... 13 Jul 2017 14:27 #4

  • admin
  • admins Avatar
  • Online
  • Administrator
  • Alp 200 TT
  • Beiträge: 6605
  • Dank erhalten: 949
:sonne: Auch wenn es draußen warm ist wirst du bei kaltem Motor den Choke etwas brauchen (kürzer als bei niedrigen Außentemperaturen).
Den E-Startknopf muss man je nach Bedingungen bis zu ein paar Sekunden drücken bis der Motor von alleine läuft. Wenn der Motor Gas annimmt, kannst du losfahren, den Choke nach einer kurzen Weile, auch das musst du ausprobieren, wieder "ausschalten"


:post: Du kriegst eine Forumnachricht von mir.
BetaBikes are beta Bikes... ;-)
Letzte Änderung: 13 Jul 2017 14:28 von admin.
Ihr wollt mit uns diskutieren? Oben im Menupunkt "Mitmachen" anmelden und ab geht die Post...
Folgende Benutzer bedankten sich: Reazn

Beta RE 125 Anspringen und Choke... 13 Jul 2017 14:29 #5

  • Reazn
  • Reazns Avatar
  • Offline
  • Einsteiger
  • Beiträge: 8
Vielen Dank für die Hilfreichen Antworten!
Dann werde ich das mal so probieren :)
Ihr wollt mit uns diskutieren? Oben im Menupunkt "Mitmachen" anmelden und ab geht die Post...

Beta RE 125 Anspringen und Choke... 13 Jul 2017 14:47 #6

  • Reazn
  • Reazns Avatar
  • Offline
  • Einsteiger
  • Beiträge: 8
Ich habe es jetzt versucht und das Problem ist folgendes: :Mutter:

Ich habe den Choke aufgemacht und wenn ich dann die Kupplung ziehe und den E-Starter eine weile halte springt sie nicht an. Woran könnte das liegen? (}
Ihr wollt mit uns diskutieren? Oben im Menupunkt "Mitmachen" anmelden und ab geht die Post...

Beta RE 125 Anspringen und Choke... 13 Jul 2017 16:23 #7

  • Redcat
  • Redcats Avatar
  • Offline
  • BetaBiker
  • Beiträge: 2352
  • Dank erhalten: 759
Die Starterdüse im Vergaser der RE 125 ist sehr klein. Sie ist fest eingepresst und zweiteilig. Ein Teil sitzt im Vergasergehäuse wie allgemein üblich, der zweite Teil, das Gegenstück sitz ebenfalls fest in der Schwimmerkammer in einer Aussparung der Dichtfläche.

Beide Teile müssen zum verbessern des Startverhaltens von einem Fachmann aufgerieben werden. Jeder BETA-Händler sollte eine bebilderte Anleitung dazu haben oder diese bei uns abrufen.

Das beseitigt zu 90 % die beschriebenen Probleme.

Frank
Siamo il culo sulla sedia, il dramma, la commedia
Il facile rimedio!
Siamo l'arroganza che non ha paura
Siamo quelli a cui non devi chiedere fattura!
(Ligabue)
39 anni con BETA - competenza e passione
Ihr wollt mit uns diskutieren? Oben im Menupunkt "Mitmachen" anmelden und ab geht die Post...
Folgende Benutzer bedankten sich: Reazn

Beta RE 125 Anspringen und Choke... 13 Jul 2017 16:31 #8

  • Reazn
  • Reazns Avatar
  • Offline
  • Einsteiger
  • Beiträge: 8
Erstmal: Vielen Dank!

Aber so wie ich es gerade probier habe springt sie gar nicht an. Muss ich den E-Starter arg lange halten? oder was könnten noch Probleme sein, dass sie nicht anspringt?
Ihr wollt mit uns diskutieren? Oben im Menupunkt "Mitmachen" anmelden und ab geht die Post...

Beta RE 125 Anspringen und Choke... 13 Jul 2017 22:43 #9

  • Bastlwastl
  • Bastlwastls Avatar
  • Offline
  • BetaBiker
  • Beiträge: 1370
  • Dank erhalten: 247
benzinhahn auf ?
sprit kein diesel drinn ?
is sie abgesoffen ?
dann kerze raus und ohne gas und ge4schloßenen benzinhahn kurz durchorgeln
und wenn die kerze trocken ist wieder einschrauben und starten versuchen .

evtl mal ne ander kerze probieren auch diese gehen gerne mal kapput.

der anlasser sollte eigentlich keinen orgien unterzogen werden.
normalerweise springt ein fahrzeug nach ner zeit an oder hustet wenigstens mal .
Ihr wollt mit uns diskutieren? Oben im Menupunkt "Mitmachen" anmelden und ab geht die Post...
Folgende Benutzer bedankten sich: Reazn

Beta RE 125 Anspringen und Choke... 14 Jul 2017 17:27 #10

  • Painless Potter
  • Painless Potters Avatar
  • Offline
  • Draufgänger
  • Beiträge: 102
  • Dank erhalten: 14
Bei den vielen Startversuchen...
Hast mal die Batterie inzwischen mal voll aufgeladen ?
-Weil wenn die schlapp ist hilft alles andere auch nix... außer ankicken evtl...
Viel Glück bei deiner Fehlersuche
Die Alp 200 ist derzeit meine beste Küchenmaschine ;)
Letzte Änderung: 14 Jul 2017 17:41 von Painless Potter.
Ihr wollt mit uns diskutieren? Oben im Menupunkt "Mitmachen" anmelden und ab geht die Post...

 

Diese Firmen unterstützen unsere Beta-Fanseite mit ihrer Anzeige

mdesign mm F

Cycle World

Dr Dirt 2neu

LIQUI MOLY Logo 180

 
LIQUI MOLY Logo 180

g edv

OasiVerde Logo 18 Cycle World

Hier ist Platz für

ein weiteres

Logo

Ladezeit der Seite: 0.241 Sekunden
   
   
© 2024 - www.BetaBikes.de - Der Treffpunkt der Betafans

Cookie Hinweis: Ich weiß, es nervt ein bisschen, aber ich bin verpflichtet diesen Hinweis einzublenden und eure Zustimmung einzuholen. BetaBikes.de verwendet Cookies zur Optimierung der Inhalte. Erfasste Informationen werden ausschließlich zur Optimierung der Inhalte verwendet, ich muss ja wissen, was euch interessiert und was nicht. Insbesondere erfolgt keinerlei Werbung auf Basis verwendeter Cookies. Weitere Informationen finden ihr im Impressum und in der Datenschutzerklärung. Mit Klick auf den OK-Schalter stimmt ihr der Verwendung von Cookies zu. HINWEIS: Mitglieder auf BetaBikes.de müssen die Cookiemeldung akzeptieren, um sich im Forum anmelden zu können. Euer admin Datenschutzerklärung