Diese Firmen unterstützen unsere Beta-Fanseite mit ihrer Anzeige

 Enduro Experience Croatia 200

Cycle World

g edv  LIQUI MOLY Logo 180 moto adventures 18
Logo Beta Versand 200 

Hier ist Platz für

ein weiteres

Logo
Croatia Enduro Tours Forum   Dr Dirt 2neu
Das Forum für alle Betafans auf BetaBikes.de
Schön, dass du da bist, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:
  • Seite:
  • 1
  • 2

THEMA: Federvorspannung einstellen

Federvorspannung einstellen 11 Mär 2024 11:07 #1

  • Toni_27
  • Toni_27s Avatar
  • Offline
  • Einsteiger
  • Beiträge: 9
Moin,
ich hab eine Beta RR 125 LC Bj. 2021 und würde gerne die Federvorspannung etwas stärker einstellen. Meine vorherigen Versuche sind leider alle gescheitert :smic:
Ich bekomme es nicht hin den oberen Ring am Stoßdämpfer lose zu drehen auch Versuche mit Gummihammer und Schraubenzieher haben den Ring nur maximal 3 cm bewegt danach saß er fest egal wie hart ich geklopft habe. Im Handbuch ist auch die Rede von Madenschrauben -frag- Ich finde bei meiner Beta auch nach 20 minütigen Suchen keine Madenschraube an den Ringen.
Kann mir hier jemand behilflich sein?

LG Toni
Ihr wollt mit uns diskutieren? Oben im Menupunkt "Mitmachen" anmelden und ab geht die Post...

Federvorspannung einstellen 11 Mär 2024 12:29 #2

  • Thorsten
  • Thorstens Avatar
  • Offline
  • Streetworker
  • Alp 200 - Bj. 2008, REV 300 4T Racing - Bj. 2008, EVO 300 4T Factory - Bj. 2019
  • Beiträge: 297
  • Dank erhalten: 65
Da das Federbein nur einen Gewindeeinstellring hat (und keinen zweiten zum kontern) sollte eine angespitzte Madenschraube als Verdrehsicherung in dem Gewindering drin sein, steht auch so in der Bedienungsanleitung. Das ist konstruktiv zwar keine wirklich schöne Lösung, ist bei diesem Hersteller aber halt so. Der Gewindering ist in eingebautem Zustand schwer rundherum einsehbar. Deine Beschreibung klingt so, als ob Du das Verstellgewinde jetzt allerdings schon beschädigt hast? :heul: Shit happens ...
Also: Erst Madenschraube lösen, dann weitermachen.
Hast Du das Hinterrad entlastet, d.h. das Moped z.B. auf eine Cola-Kiste gestellt, um die Vorspannung der Feder des Federbeins zu reduzieren?
Ihr wollt mit uns diskutieren? Oben im Menupunkt "Mitmachen" anmelden und ab geht die Post...

Federvorspannung einstellen 11 Mär 2024 13:38 #3

  • admin
  • admins Avatar
  • Offline
  • Administrator
  • Alp 200 TT
  • Beiträge: 6605
  • Dank erhalten: 949
:schraub: So ähnlich könnte das bei dir aussehen:


BetaBikes are beta Bikes... ;-)
Letzte Änderung: 11 Mär 2024 13:42 von admin.
Ihr wollt mit uns diskutieren? Oben im Menupunkt "Mitmachen" anmelden und ab geht die Post...

Federvorspannung einstellen 11 Mär 2024 17:52 #4

  • Tolek
  • Toleks Avatar
  • Offline
  • Streetworker
  • alp 200,GG400,NX650
  • Beiträge: 292
  • Dank erhalten: 23
Zum Glück ist da nicht nur die Spitze einer Madenschraube die am Gewinde anliegt , sondern ein gerilltes Zwichenstück ,daß in die Gewindegänge greift .Sonst wäre das Gewinde auch bei richtigen Gebrauch schnell am :po:
Ihr wollt mit uns diskutieren? Oben im Menupunkt "Mitmachen" anmelden und ab geht die Post...
Folgende Benutzer bedankten sich: Thorsten

Federvorspannung einstellen 11 Mär 2024 18:26 #5

  • Thorsten
  • Thorstens Avatar
  • Offline
  • Streetworker
  • Alp 200 - Bj. 2008, REV 300 4T Racing - Bj. 2008, EVO 300 4T Factory - Bj. 2019
  • Beiträge: 297
  • Dank erhalten: 65
Bei einem gebrauchten Alp200-Stoßdämpfer, den ich vor Jahren mal gekauft habe, war nur eine spitze Madenschraube verbaut gewesen.
Nach Deinem Hinweis habe ich bei einem zweiten Dämpfer, den ich noch im Keller liegen habe, mal geschaut. Ja, da ist tatsächlich ein kleines weißes Kunststoff-Zwischenstück hinter der Madenschraube drin. Sieht auf den ersten Blick wie verklebtes Schraubensicherungsmittel aus, scheint aber PVC oder was ähnliches zu sein. Und die Madenschraube ist auch nicht spitz, sondern hat ein stumpfes Ende.
Wieder was gelernt. :birne: Und meine Meinung über den Konstrukteur muß ich auch revidieren ... :knips:
Ihr wollt mit uns diskutieren? Oben im Menupunkt "Mitmachen" anmelden und ab geht die Post...

Federvorspannung einstellen 11 Mär 2024 19:38 #6

  • Toni_27
  • Toni_27s Avatar
  • Offline
  • Einsteiger
  • Beiträge: 9
Ich hab mich jetzt nochmal in die Garage gesetzt und bin um das Motorrad geschlichen. Außer den Hinterlassenschaften meiner gescheiterten Versuche mit Schraubendreher und Hammer :smic: konnte ich keine Madenschraube oder ähnliches erspähen. Schau ich vielleicht einfach falsch?
Anhang:
Ihr wollt mit uns diskutieren? Oben im Menupunkt "Mitmachen" anmelden und ab geht die Post...

Federvorspannung einstellen 11 Mär 2024 20:06 #7

  • halpgas
  • halpgass Avatar
  • Offline
  • BetaBikes.de-Team
  • Beiträge: 3385
  • Dank erhalten: 370
Knick in der Optik?
Du hast doch ZWEI Muttern :Mutter: :Mutter: (keine Madenschraube), die gegeneinander gekontert sind.

Also obere Mutter von der unteren "lösen", dann kannst du mit der unteren Mutter die Federvorspannung einstellen.
Anschließend das erneute Kontern nicht vergessen.
Was ist schon ein Tag ohne BetaBikes?
Letzte Änderung: 11 Mär 2024 20:10 von halpgas.
Ihr wollt mit uns diskutieren? Oben im Menupunkt "Mitmachen" anmelden und ab geht die Post...

Federvorspannung einstellen 11 Mär 2024 20:18 #8

  • Toni_27
  • Toni_27s Avatar
  • Offline
  • Einsteiger
  • Beiträge: 9
Also diese 2 "Ringe" sind die :Mutter: ? Hab ich dich da richtig verstanden?
Mit welchem Werkzeug löse ich die :Mutter: denn?
Ich mach das auch zum ersten Mal :smic:
Ihr wollt mit uns diskutieren? Oben im Menupunkt "Mitmachen" anmelden und ab geht die Post...

Federvorspannung einstellen 11 Mär 2024 21:00 #9

  • Tolek
  • Toleks Avatar
  • Offline
  • Streetworker
  • alp 200,GG400,NX650
  • Beiträge: 292
  • Dank erhalten: 23
Entweder Hakenschlüssel ,wenn du damit drankommst , oder wie vorher mit Hammer und Schraubenzieher .Rundmaterial ist natürlich besser ,weils nicht so Kerben macht .Sprühöl zwischen Feder und Nutmutter und aufs Gewinde .Ansonsten kannst du das auch ausbauen , aber eigentlich unnötig .
Ihr wollt mit uns diskutieren? Oben im Menupunkt "Mitmachen" anmelden und ab geht die Post...

Federvorspannung einstellen 11 Mär 2024 21:06 #10

  • Martin Kemmeter
  • Martin Kemmeters Avatar
  • Offline
  • BetaBiker
  • RR 350 21, EVO 300 4T 19
  • Beiträge: 1297
  • Dank erhalten: 228
Nimm statt dem Schraubendreher lieber eine Alustange oder noch besser ein Stück Hartholz. Mit dem Schraubendreher und (heftigen ) Hammerschlägen runinierst Du nur die Überwurfmutter.
Ihr wollt mit uns diskutieren? Oben im Menupunkt "Mitmachen" anmelden und ab geht die Post...
  • Seite:
  • 1
  • 2

 

Diese Firmen unterstützen unsere Beta-Fanseite mit ihrer Anzeige

mdesign mm F

Cycle World

Dr Dirt 2neu

LIQUI MOLY Logo 180

 
LIQUI MOLY Logo 180

g edv

OasiVerde Logo 18 Cycle World

Hier ist Platz für

ein weiteres

Logo

Ladezeit der Seite: 0.281 Sekunden
   
   
© 2024 - www.BetaBikes.de - Der Treffpunkt der Betafans

Cookie Hinweis: Ich weiß, es nervt ein bisschen, aber ich bin verpflichtet diesen Hinweis einzublenden und eure Zustimmung einzuholen. BetaBikes.de verwendet Cookies zur Optimierung der Inhalte. Erfasste Informationen werden ausschließlich zur Optimierung der Inhalte verwendet, ich muss ja wissen, was euch interessiert und was nicht. Insbesondere erfolgt keinerlei Werbung auf Basis verwendeter Cookies. Weitere Informationen finden ihr im Impressum und in der Datenschutzerklärung. Mit Klick auf den OK-Schalter stimmt ihr der Verwendung von Cookies zu. HINWEIS: Mitglieder auf BetaBikes.de müssen die Cookiemeldung akzeptieren, um sich im Forum anmelden zu können. Euer admin Datenschutzerklärung