Diese Firmen unterstützen unsere Beta-Fanseite mit ihrer Anzeige

 mdesign mm F

Cycle World

logo motoschmiede 2 IGE Logo Fu palatina
Logo Beta Versand 200 

RIM Adventures

OasiVerde Logo 18 LIQUI MOLY Logo 180 Zweirad Neubold F
Das Forum für alle Betafans auf BetaBikes.de
Schön, dass du da bist, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:

THEMA: Beta RR 125 LC 4T springt nicht an

Beta RR 125 LC 4T springt nicht an 26 Feb 2021 20:05 #1

  • Beta2015
  • Beta2015s Avatar
  • Offline
  • Einsteiger
  • Beiträge: 3
Hallo, ich fahre eine Beta rr125lc Bj 2015, die vor kurzem plötzlich schlecht Gas angenommen hat und dann ausging. Seitdem sind sämtliche Startversuche sie zum laufen zu bringen erfolglos. Bis dahin lief sie einwandfrei, Kolben und Zylinder wurden vor ca 600km gewechselt, aktuell hat sie eine Gesamtlaufleistung von ca 44tsd km.

Folgendes haben wir bereits geprüft:

- Zündfunke vorhanden, Zündkerze ist neu.
- Kraftstoffversorgung bzw Vergaser i.O.
- Kompression ebenfalls i.O.
- Steuerzeiten i.O.

Bei längeren Startversuchen knallt es vereinzelt aus dem Auspuff, der Motor springt jedoch nicht an.

Was können wir noch überprüfen, bzw woran könnte es noch liegen, dass der Motor nicht anspringen will? Könnte evtl ein defektes Zündsteuergerät die Ursache sein, wenn der Zündzeitpunkt dadurch nicht stimmt (vllt auch deshalb das knallen beim Startversuch??)

Vielen Dank für Eure Hilfe!
Ihr wollt mit uns diskutieren? Oben im Menupunkt "Mitmachen" anmelden und ab geht die Post...

Beta RR 125 LC 4T springt nicht an 26 Feb 2021 22:08 #2

  • ulfl
  • ulfls Avatar
  • Offline
  • BetaBiker
  • Alp 200, Alp 4.0
  • Beiträge: 1055
  • Dank erhalten: 220
Du bist ja schon recht weit gekommen, hier wird es jetzt schwierig. Ich kenne mich mit der RR 125 nicht aus, vielleicht kennt hier einer ja bekannte spezifische Probleme des Modells.

Daher allgemeine Tips was ich jetzt prüfen würde (ist aber "stochern im Nebel"):

- Luftfilter dicht?
- Ventilspiel?
- Alle Checks nochmal durchführen, manchmal übersieht man einfach was
- Vergaser zerlegen und schallen
- Zündfunke (zu) schwach?
- so vorhanden: Mit Oszilloskop Signale an CDI prüfen
- CDI tauschen
Ihr wollt mit uns diskutieren? Oben im Menupunkt "Mitmachen" anmelden und ab geht die Post...

Beta RR 125 LC 4T springt nicht an 27 Feb 2021 05:04 #3

  • M.ausL.
  • M.ausL.s Avatar
  • Offline
  • Aufsteiger
  • Beiträge: 35
  • Dank erhalten: 11
Der Beschreibung nach, hört sich das für mich wie ein Problem mit der Gemischaufbereitung an (Vergaser).
Ich würde jetzt mal während des Startens "Start Pilot" in die Ansaugöffnung des Vergasers sprühen.
Wenn der Motor dann kurz anläuft bzw. hochdreht, weißt du das mit der Zündung alles o.k. ist und es am Vergaser bzw. der Kraftstoffzufuhr liegen muss.
Meine Fahrzeuge :
Beta Alp 4.0, 2015
KTM 790 Adventure R, 2020
Fantic Caballero 500 Rally, 2021
Suzuki Address 110, 2016
Fiat Talento L2H1 EcoJet 145, 2017 (Mopedtransporter)
Suzuki Swift Boosterjet Automatic, 2019
Ihr wollt mit uns diskutieren? Oben im Menupunkt "Mitmachen" anmelden und ab geht die Post...

Beta RR 125 LC 4T springt nicht an 27 Feb 2021 10:02 #4

  • Jogi
  • Jogis Avatar
  • Offline
  • Streetworker
  • GasGas und Betreuer einiger Beta
  • Beiträge: 266
  • Dank erhalten: 36
während der Fahrt ausgegangen?

ich würde mal das Ventilspiel prüfen und schauen ob der Keil der das Polrad in Position hält nicht abgeschert ist, dann stimmt der Zündzeitpunkt nicht mehr. Dasselbe gilt für die Steuerkette nicht das die Übergerutscht ist und nun die Nocke nicht mehr passt.
Ihr wollt mit uns diskutieren? Oben im Menupunkt "Mitmachen" anmelden und ab geht die Post...

Beta RR 125 LC 4T springt nicht an 27 Feb 2021 10:07 #5

  • Beta2015
  • Beta2015s Avatar
  • Offline
  • Einsteiger
  • Beiträge: 3
M.ausL. schrieb:
Der Beschreibung nach, hört sich das für mich wie ein Problem mit der Gemischaufbereitung an (Vergaser).
Ich würde jetzt mal während des Startens "Start Pilot" in die Ansaugöffnung des Vergasers sprühen.
Wenn der Motor dann kurz anläuft bzw. hochdreht, weißt du das mit der Zündung alles o.k. ist und es am Vergaser bzw. der Kraftstoffzufuhr liegen muss.
Startpilot haben wir bereits versucht, allerdings auch ohne Erfolg. Man riecht auch nach längerem Starten unverbrannten Kraftstoff aus dem Auspuff, also gehe ich davon aus dass sie auch genügend Benzin bekommt.
Ihr wollt mit uns diskutieren? Oben im Menupunkt "Mitmachen" anmelden und ab geht die Post...

Beta RR 125 LC 4T springt nicht an 27 Feb 2021 10:11 #6

  • Beta2015
  • Beta2015s Avatar
  • Offline
  • Einsteiger
  • Beiträge: 3
Jogi schrieb:
während der Fahrt ausgegangen?

ich würde mal das Ventilspiel prüfen und schauen ob der Keil der das Polrad in Position hält nicht abgeschert ist, dann stimmt der Zündzeitpunkt nicht mehr. Dasselbe gilt für die Steuerkette nicht das die Übergerutscht ist und nun die Nocke nicht mehr passt.
Ja, ging während der Fahrt aus. Zuerst hat sie schlecht Gas angenommen, dann ging sie aus.
Der Keil vom Polrad ist i.O. und das Polrad sitzt auch fest auf der Kurbelwelle, ist also nicht verdreht. Stellung der Nockenwelle sollte auch stimmen, da die Steuerzeiten einwandfrei passen (Markierung an Kurbelwelle und Nockenwelle stimmen zu 100% überein).
Ventilspiel prüfen wir noch.
Ihr wollt mit uns diskutieren? Oben im Menupunkt "Mitmachen" anmelden und ab geht die Post...

 

Diese Firmen unterstützen unsere Beta-Fanseite mit ihrer Anzeige

mdesign mm F

Cycle World

LIQUI MOLY Logo 180

IGE Logo Fu

palatina
LIQUI MOLY Logo 180

weartocare logo 180

OasiVerde Logo 18 g edv

Hier ist Platz für

ein
verlinktes Logo
Ladezeit der Seite: 0.501 Sekunden
   
   
© 2021 - www.BetaBikes.de - Der Treffpunkt der Betafans

Cookie Hinweis: Ich weiß, es nervt ein bisschen, aber ich bin verpflichtet diesen Hinweis einzublenden und eure Zustimmung einzuholen. BetaBikes.de verwendet Cookies zur Optimierung der Inhalte. Erfasste Informationen werden ausschließlich zur Optimierung der Inhalte verwendet, ich muss ja wissen, was euch interessiert und was nicht. Insbesondere erfolgt keinerlei Werbung auf Basis verwendeter Cookies. Weitere Informationen finden ihr im Impressum und in der Datenschutzerklärung. Mit Klick auf den OK-Schalter stimmt ihr der Verwendung von Cookies zu. HINWEIS: Mitglieder auf BetaBikes.de müssen die Cookiemeldung akzeptieren, um sich im Forum anmelden zu können. Euer admin Datenschutzerklärung