Diese Firmen unterstützen unsere Beta-Fanseite mit ihrer Anzeige

 Enduro Experience Croatia 200

Cycle World

g edv  LIQUI MOLY Logo 180 moto adventures 18
Logo Beta Versand 200 

Hier ist Platz für

ein weiteres

Logo
Croatia Enduro Tours Forum   Dr Dirt 2neu
Das Forum für alle Betafans auf BetaBikes.de
Schön, dass du da bist, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:

THEMA: Altagseinsatz der RE 125 Bj. 2014

Altagseinsatz der RE 125 Bj. 2014 02 Jul 2015 19:35 #1

  • hinterrad
  • hinterrads Avatar
  • Offline
  • Streetworker
  • Beiträge: 196
  • Dank erhalten: 6
So nun hat Töchterchen ihre beta in besitz genommen und düst seit heute morgen mit IHRER beta durch die gegend . (als ich sie das letzte mal gesehen habe zeigte der tageskilometerzähler 423 km an , das war um 16.30 Uhr )


viele werden sich nun denken das man da noch nicht viel testen konnte ! aber seit ende Februar fahre ich damit (90 Kilo und 185 groß) , meine Tochter (165 groß und 50 Kilo schwer) hat auf der beta nicht nur vom papa das fahren gelernt sondern auch alle Fahrstunden inkl. Prüfung mit der beta absolviert .


verändert wurde nicht viel ! handschützer von polisport und lenkerpolster . wegen der kurzen beine meiner tochter hab ich noch den sitz bearbeiten lassen , was aber überflüssig war.



anfänglich gabs ein paar nervige motorprobleme , aber alles nur kikerlitzchen .


für mich persöhnlich ist die re nicht sonderlich gut geeignet , Federbein , gabel zu schwammig und sitzposition einfach nicht optimal . dazu bin ich noch einer der den zweitackter mag .
spaß hatte ich aber dennoch mit dem kleinen schnackler.

so nun zu meiner tochter ! für ihre größe und ihr gewicht siehts natürlich anders aus ! es beginnt mit der höhe , optisch ist die re ja relativ groß (wen mein Zwerg daneben steht) aber hald nicht so hoch wie yamaha , rr , sachs und co ! dazu ist die re im vergleich zu den anderen auch einiges leichter und etwas schmaler ,das ganze in Verbindung mit dem weichen fahrwerk ergibt hier die optimale höhe und sitzposition ! der etwas schwächliche 4tackter reicht ihr auch und 120 kmh sind genug um mit echten 15 PS Mopeds mit zu halten !

es gibt aber auch viele dinge die etwas störend sind !
1. das zündschloß zb sitzt zu tief und mit lenkerpolster ist es schon fummelig den zündschlüßel rein zu bekommen ( mit Handschuhen unmöglich )
2. der choke ! den rein und raus zu machen geht nur wen man der bete gern zu füßen liegt und im winter wird das sicher nervig den auch hier geht's kaum mit Handschuhen !
3. der Tacho , zu tief und wird je nach benötigter Stellung des Bremshebel von der bremsleitung verdeckt
4. kabelsalat unter der scheinwerfermaske ! hier muß ich selbst etwas ändern weil im Moment ist es eine Einladung für jeden scherzkeks oder neider da mal stecker zu trennen oder marder zu spielen

5. das Thema rost ! bereits jetzt sind die speichenverschraubungen angerostet und das trotz ständiger pflege (von Hand , nix dampfstrahler)

&. die Bremsen gehen gerade noch , aber lassen nach ein paar Bremsungen hintereinander flott nach


Wie gesagt die negativen seiten sind nervig und könnten schon ab werk mit wenig aufwand vermieden werden .

das gute an der re ist einfach die Wendigkeit , das geringe gewicht und grad für Anfänger die einfache fahrbahrkeit , dazu eine sportliche aber nicht agressive Optik ! eine wohngebietstaugliche lautstärke (das haben auch :polizist: und :tesse: mittlerweile kappiert) die dennoch ein bisschen mehr Leistung vorgaukelt als wirklich zur verfügung steht !

trotz der mageren Ausstattung im vergleich zur gleichteuren konkurenz finde ich ist die beta ein ehrliches Moped ! für Zwerge wie meine tochter die zwar auf Enduros steht aber nur selten im gelände fährt ein idealer begleiter .
Ihr wollt mit uns diskutieren? Oben im Menupunkt "Mitmachen" anmelden und ab geht die Post...

Altagseinsatz der RE 125 Bj. 2014 02 Jul 2015 19:48 #2

  • chabbes
  • chabbess Avatar
  • Offline
  • BetaBiker
  • nur noch ALP 4.0
  • Beiträge: 904
  • Dank erhalten: 142
Servus,

was die rostenden Speichennippel angeht, nach jedem Abdampfen und Waschen nach Touren sprühe ich die Speichennippel und andere Schraubenköpfe mit WD40 ein und reibe dann trocken.
Das Konserviert das Metall ziemlich gut, hatte damit bisher keine festen Speichennippel, Schrauben noch Rost.
Gibt es ab und an mal im Vorteilspack, dann schlage ich zu.

:cat: hat letztens mal noch ein anderes weniger petroleumhaltiges empfohlen(nicht Balistrol), mein Nudelsieb
konnte es sich aber nicht merken :rolli:

LG
Chabbes
:up|:
Ihr wollt mit uns diskutieren? Oben im Menupunkt "Mitmachen" anmelden und ab geht die Post...

Altagseinsatz der RE 125 Bj. 2014 02 Jul 2015 20:55 #3

  • hinterrad
  • hinterrads Avatar
  • Offline
  • Streetworker
  • Beiträge: 196
  • Dank erhalten: 6
Töchterchen putzt selbst ! kein Dampfstrahler und kein Wasserschlauch da sie ja nicht im schlamm fährt .

so ein mädelbike hat den Vorteil das es meist fabrikneu aussieht



die speichennipel werden im Moment mit Zahnbürste und einer speziellen polierpasste bearbeitet .


mittlerweile ist auch ein legalisiertes sportheck dran und die handschalen wurden auch getauscht weil sie einfach müll sind bzw an der re nicht passen ! jetzt sind geschloßene dran , zwar auch von polisport (diese integral) , aber die sitzen jetzt richtig (mädchenbike Nachteil ist das es optisch immer perfekt sein muß)
Ihr wollt mit uns diskutieren? Oben im Menupunkt "Mitmachen" anmelden und ab geht die Post...

Altagseinsatz der RE 125 Bj. 2014 03 Jul 2015 11:13 #4

  • admin
  • admins Avatar
  • Offline
  • Administrator
  • Alp 200 TT
  • Beiträge: 6617
  • Dank erhalten: 953
hinterrad schrieb:
So nun hat Töchterchen ihre beta in besitz genommen und düst seit heute morgen mit IHRER beta durch die gegend . (als ich sie das letzte mal gesehen habe zeigte der tageskilometerzähler 423 km an , das war um 16.30 Uhr )...


))) Freiheit! :sonne:


:up|: Noch nie in ihrem Leben war sie so fühlbar...

))) ... nie wieder wird sie so intensiv erlebt werden, Ich beneide deine Tochter ein wenig...





hinterrad schrieb:
...es gibt aber auch viele dinge die etwas störend sind !
1. das zündschloß ...2. der choke ! ... 3. der Tacho ...4. kabelsalat ...


:schlüssel: Ich könnte jetzt bspw. entgegenhalten und sagen, dass einige Alp 200-Fahrer sich den Choke wieder am Vergaser wünschen (leichter, weniger Sturz gefährdet) und dass...


:herz: ... spielt im Moment aber keine oder nur sehr untergeordnete Rolle für deine *)
BetaBikes are beta Bikes... ;-)
Letzte Änderung: 03 Jul 2015 11:16 von admin.
Ihr wollt mit uns diskutieren? Oben im Menupunkt "Mitmachen" anmelden und ab geht die Post...

Altagseinsatz der RE 125 Bj. 2014 03 Jul 2015 13:04 #5

  • hinterrad
  • hinterrads Avatar
  • Offline
  • Streetworker
  • Beiträge: 196
  • Dank erhalten: 6
ja die Sache mit Zünd/lenkerschloß und dem teilweise schlecht ablesbaren Tacho verhindert aber im Moment noch den Einsatz einer re 125 als fahrschulmaschine !


da es in der fahrschule einen Unfall gab und der für Zwerge gedachte 125er Susi joper 2 Wochen nicht einsatzfähig war hat die fahrschule unsere re verwendet um die vorletzte Prüfung für den a1 bewältigen zu können ! da spielt die re ihren größten trumpf aus ! sie läßt sich sehr einfach fahren und alle pfüflinge die kurzfristig von der Susi umsteigen mußten haben das auch gelobt , gerade das langsamfahren / Slalom und Stadt fahrten gingen super ! aber wen man mit 30 kmh einen Slalom fahren soll und den Tacho nicht ablesen kann hat man ein Problem . gut das ist hald fahrschule !!!!
laut Fahrlehrer würde er sofort die Susi weggeben und sich eine re 125 holen . auch eine rr 125 lc als supermoto als ersatz für die duke 125 könnte er sich vorstellen wen das handling und eben die fahrbarkeit ähnlich gut sind !


im großen und ganzen ist die re für meine tochter das ideale Moped , es sind ja auch keine großen macken oder mängel sondern nur Kleinigkeiten wie zb das zu kurze gasseil das etwas unglücklich verlegt wurde oder eben schlecht erreichbarer choke !

aber ich glaub mein Töchterchen würde ihre beta nachts lieber im zimmer haben als in der Garage und die neue Freiheit geniest sie in vollen zügen !
Ihr wollt mit uns diskutieren? Oben im Menupunkt "Mitmachen" anmelden und ab geht die Post...

Altagseinsatz der RE 125 Bj. 2014 16 Jul 2015 18:03 #6

  • hinterrad
  • hinterrads Avatar
  • Offline
  • Streetworker
  • Beiträge: 196
  • Dank erhalten: 6
so ! heute nun die erste ärgerliche Panne und ein beweis das die Italiener kleine schlamper sind !


heute morgen bei einem Tacho stand von 2300 und ein paar zerquetschten Kilometern funktioniert der anlasser nimmer , Batterie leer ! nicht nur leer sondern platt mit 9v .

also schnell Sitzbank drauf und den kikstarter benutzen ! tja der Italiener , der kikstarter ist yamaha typisch leicht zu treten , nur muß man ihn nach jedem tritt mit der Hand befreien weil er an der fußraste klemmt .

nach der arbeit das gleiche , Batterie leer , nur gut das es Kollegen gibt die schieben !


nun gut , jetzt kommt eine LiFe rein , doppelte Kapazität, halbe Größe , dann kann auch das bordwerkzeug unterm sitz verstaud werden !
Letzte Änderung: 16 Jul 2015 18:04 von hinterrad.
Ihr wollt mit uns diskutieren? Oben im Menupunkt "Mitmachen" anmelden und ab geht die Post...

Altagseinsatz der RE 125 Bj. 2014 16 Jul 2015 23:10 #7

  • halpgas
  • halpgass Avatar
  • Offline
  • BetaBikes.de-Team
  • Beiträge: 3389
  • Dank erhalten: 371
Kann der Kickstarter auf der Welle etwas verschoben werden, so dass er nicht mehr klemmt?
Was ist schon ein Tag ohne BetaBikes?
Ihr wollt mit uns diskutieren? Oben im Menupunkt "Mitmachen" anmelden und ab geht die Post...

Altagseinsatz der RE 125 Bj. 2014 16 Jul 2015 23:25 #8

  • hinterrad
  • hinterrads Avatar
  • Offline
  • Streetworker
  • Beiträge: 196
  • Dank erhalten: 6
nein ! man muß am hinteren zahn der Fußraste etwas abflexen 1 bis 2 mm reichen (könnte man auch mit der feile machen )

das ist kein großer akt , um so ärgerlicher das so etwas nicht schon im werk behoben wird (Qualitätskontrolle ist das Stichwort) . bei einer zweiten re von einem bekannten hab ich das dann auch gleich behoben

allerdings hätten sich meine Nachbarn bedankt wen ich morgens um 6 Uhr diese reperatur gemacht hätte !

mit der Batterie ist auch ärgerlich , aber da ich eh auf LiFe umbauen wollte wurde das hald ein paar Wochen vorgezogen und gleich der anschluß fürs navi gelegt
Ihr wollt mit uns diskutieren? Oben im Menupunkt "Mitmachen" anmelden und ab geht die Post...

Altagseinsatz der RE 125 Bj. 2014 17 Jul 2015 06:47 #9

  • jubr1
  • jubr1s Avatar
  • Offline
  • Aufsteiger
  • Beiträge: 28
  • Dank erhalten: 1
Hallo,

was ist den ne LiFe Batterie?

Gruß

Jürgen
Ihr wollt mit uns diskutieren? Oben im Menupunkt "Mitmachen" anmelden und ab geht die Post...

Altagseinsatz der RE 125 Bj. 2014 17 Jul 2015 07:55 #10

  • Leo
  • Leos Avatar
  • Offline
  • Draufgänger
  • GasGas Randonné 200, Yamaha XSR 700 XTribute, Fantic Caballero 500 Anniversary
  • Beiträge: 158
  • Dank erhalten: 14
Ihr wollt mit uns diskutieren? Oben im Menupunkt "Mitmachen" anmelden und ab geht die Post...

 

Diese Firmen unterstützen unsere Beta-Fanseite mit ihrer Anzeige

mdesign mm F

Cycle World

Dr Dirt 2neu

LIQUI MOLY Logo 180

 
LIQUI MOLY Logo 180

g edv

OasiVerde Logo 18 Cycle World

Hier ist Platz für

ein weiteres

Logo

Ladezeit der Seite: 0.252 Sekunden
   
   
© 2024 - www.BetaBikes.de - Der Treffpunkt der Betafans

Cookie Hinweis: Ich weiß, es nervt ein bisschen, aber ich bin verpflichtet diesen Hinweis einzublenden und eure Zustimmung einzuholen. BetaBikes.de verwendet Cookies zur Optimierung der Inhalte. Erfasste Informationen werden ausschließlich zur Optimierung der Inhalte verwendet, ich muss ja wissen, was euch interessiert und was nicht. Insbesondere erfolgt keinerlei Werbung auf Basis verwendeter Cookies. Weitere Informationen finden ihr im Impressum und in der Datenschutzerklärung. Mit Klick auf den OK-Schalter stimmt ihr der Verwendung von Cookies zu. HINWEIS: Mitglieder auf BetaBikes.de müssen die Cookiemeldung akzeptieren, um sich im Forum anmelden zu können. Euer admin Datenschutzerklärung