Diese Firmen unterstützen unsere Beta-Fanseite mit ihrer Anzeige

Schroth 200

Cycle World

Sicorello

IGE 15

palatina logo motoschmiede 2
Schajor18 BAP 18 OasiVerde Logo 18 LIQUI MOLY Logo 180 Zweirad Neubold F

Platz für

ein Logo
Das Forum für alle Betafans auf BetaBikes.de
Schön, dass du da bist, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:

THEMA: Motorlauf unregelmäßig

Motorlauf unregelmäßig 17 Mai 2019 19:06 #1

  • Matchton
  • Matchtons Avatar
  • Offline
  • Einsteiger
  • Beiträge: 10
Hallo,
habe an meiner 2012er Beta Alp 200 folgendes Problem:
Als ich die Maschine gekauft habe, hatte sie schon lange gestanden, in 7 Jahren wurden nur 1500km gefahren.
Sie sprang gleich an, aber aufgrund von Hochwinter konnte ich nicht fahren, der Besitzer sprach was von "der Vergaser gehört mal richtig eingestellt"
Nun gut, es ist jetzt so das wenn sie anspringt, was (meistens) ohne Probleme möglich ist und man Gas gibt die Maschine hochdreht und Sekunden braucht bis das Gas wieder runtergeht. Mal ist dieses Phänomen mehr und dann wieder weniger.
Beim nächsten Mal starten hat sie dann manchmal zu wenig Standgas,kurz gasgeben und der Motor dreht hoch und braucht wieder Sekunden zum runterkommen...
Das Standgas einstellen gestaltet sich sehr schwierig, ganz wenig am Standgas drehen wirkt sich manhmal schlagartig aus.
Und wenn man losfährt bleibt das Gas auch für Sekunden "hängen" und geht sehr langsam zurück, das heißt man müsste mit hoher Drezahl weiterschalten.
Habe den Vergaser gereinigt und festgestellt dass die Membrame zwei kleine Löcher hatte (vom Vorbesitzer wurde versucht, diese mit Silikon zu kleben, hat nicht geklappt..).
Also neuen Schieber eingebaut, aber geholfen bezürglich Motorlauf hat es eigentlich trotzdem nichts.
Und zu allem Überfluß hat die Maschine mal einen Funken und dann wieder keinen, Ursache wurde keine gefunden, jetzt grad läuft sie wieder, aber natürlich mit dem Gasproblem.
Achja wenn man während dem fahren etwas schneller Gas geben will, funktioniert das auch nicht, also der Motor wird dabei fast abgewürgt, er verschluckt sich stark.
Undicht ist meiner Meinung nach nichts, habs mit Bremsenreiniger geprüft, also Motor laufen gelassen und möglich Stellen eingesprüht, hatte gar keinen Einfluß auf den Motorlauf.

Bin schon leicht verzweifelt, was kann das sein, irgendwelche Tipps?

Grüße
Herbert
Ihr wollt mit uns diskutieren? Oben im Menupunkt "Mitmachen" anmelden und ab geht die Post...

Motorlauf unregelmäßig 17 Mai 2019 19:27 #2

  • kellspriory
  • kellspriorys Avatar
  • Offline
  • Draufgänger
  • Beiträge: 97
  • Dank erhalten: 11
hi,

kenne zwar die alp nicht so gut, klingt aber für mich nach vergaser - würde den düsenstock inkl. nadel kompl. tauschen oder zumindest mit reibahlen durchputzen - falls dies nicht bereits geschehen ist ...

... bewegt sich der schieber frei???
Letzte Änderung: 17 Mai 2019 19:28 von kellspriory.
Ihr wollt mit uns diskutieren? Oben im Menupunkt "Mitmachen" anmelden und ab geht die Post...

Motorlauf unregelmäßig 17 Mai 2019 19:51 #3

  • Matchton
  • Matchtons Avatar
  • Offline
  • Einsteiger
  • Beiträge: 10
Hsbe den Vergaser nur geputzt und mit Pressluft durchgeblasen, Reibahlen hatte ich momentan keine zur Hand.

Der Schieber bewegt sich einwandfrei.
Ihr wollt mit uns diskutieren? Oben im Menupunkt "Mitmachen" anmelden und ab geht die Post...

Motorlauf unregelmäßig 17 Mai 2019 19:56 #4

  • tom200
  • tom200s Avatar
  • Offline
  • Einsteiger
  • Beiträge: 12
Hallo Herbert,

hatte nachdem ich meinen Vergaser im Ultraschallbad gereinigt hatte das gleiche Problem.
Ich hatte den Vergaser nach einer Explosionszeichnung zusammen gebaut. Nach erneutem zerlegen habe ich festgestellt, dass die Scheibe unter dem Sicherungsclip der Düsennadel falsch montiert war! Die Symptome waren mit deinen identisch. Mein Tip: Vergaser zerlegen, reinigen ( nicht mit Reibahle ) und korrekt zusammenbauen dann läuft das Ding.

Gruß Thomas
Ihr wollt mit uns diskutieren? Oben im Menupunkt "Mitmachen" anmelden und ab geht die Post...

Motorlauf unregelmäßig 17 Mai 2019 20:06 #5

  • kellspriory
  • kellspriorys Avatar
  • Offline
  • Draufgänger
  • Beiträge: 97
  • Dank erhalten: 11
... ok - der hinweis vom Thomas könnte evtl. der richtige sein - ist schwierig, je nachdem in welchem zustand sich die düsen befunden haben, aber nur mit pressluft wird es schwierig, wenn die kompl. verklebt waren ...
Ihr wollt mit uns diskutieren? Oben im Menupunkt "Mitmachen" anmelden und ab geht die Post...

Motorlauf unregelmäßig 17 Mai 2019 20:14 #6

  • halpgas
  • halpgass Avatar
  • Offline
  • BetaBikes.de-Team
  • Beiträge: 2759
  • Dank erhalten: 222
Bedüsung, Nadel alles korrekt?

Hat der Vorbesitzer vielleicht an der Schieberfeder rumgefummelt? Die wird in Alpkreisen ganz gern mal gekürzt, um das Ansprechverhalten etwas zu beschleunigen. Wenn das übertrieben wird, gibt's Probleme.

Wirf auch mal einen Blick auf die Chokefunktion. Hat dein Modell schon die "Fernbedienung" am Lenker? Möglicherweise hängt der Kolben im Vergaser.
Es grüßt Euch der halpgas
Ihr wollt mit uns diskutieren? Oben im Menupunkt "Mitmachen" anmelden und ab geht die Post...

Motorlauf unregelmäßig 17 Mai 2019 21:37 #7

  • Matchton
  • Matchtons Avatar
  • Offline
  • Einsteiger
  • Beiträge: 10
Hallo Thomas,

ja die Lage der Scheibe ist so eine Sache: Laut Explosionszeichnung sollte die Scheibe unter dem Clip mit dem Plastikring liegen, aber dann würde die Nadel ja gar nicht halten, also könnte sich die Nadel frei rauf und runter bewegen, sie ist dadurch nicht mit dem Schieber verbunden.
Habe die Scheibe jetzt über dem Clip gelegt, daruch wird die Nadel ja erst nach unten auf den Schieber gedrückt (durch die Feder).
Kannst Du mir folgen? Ist etwas schwer zu erklären...
Ich hatte die Scheibe einmal oben und einmal drunter montiert, das lustige ist, es hatte keinen unmittelbar merkbaren Unterschied beim Motorlauf gegeben, schon seltsam.
LG Herbert

tom200 schrieb:
Hallo Herbert,

hatte nachdem ich meinen Vergaser im Ultraschallbad gereinigt hatte das gleiche Problem.
Ich hatte den Vergaser nach einer Explosionszeichnung zusammen gebaut. Nach erneutem zerlegen habe ich festgestellt, dass die Scheibe unter dem Sicherungsclip der Düsennadel falsch montiert war! Die Symptome waren mit deinen identisch. Mein Tip: Vergaser zerlegen, reinigen ( nicht mit Reibahle ) und korrekt zusammenbauen dann läuft das Ding.

Gruß Thomas
Ihr wollt mit uns diskutieren? Oben im Menupunkt "Mitmachen" anmelden und ab geht die Post...

Motorlauf unregelmäßig 17 Mai 2019 21:40 #8

  • Matchton
  • Matchtons Avatar
  • Offline
  • Einsteiger
  • Beiträge: 10
Muß sagen, habe mir die Bedüsung jetzt nicht angesehen, aber werde den Vergaser nochmal zerlegen und auch die Länge der Feder abmessen.
Die Chokefunktion funktioniert, habe am Lenker den Chokehebel und man merkt durch das ziehen dass alles arbeitet, also auch beim Motorlauf.

halpgas schrieb:
Bedüsung, Nadel alles korrekt?

Hat der Vorbesitzer vielleicht an der Schieberfeder rumgefummelt? Die wird in Alpkreisen ganz gern mal gekürzt, um das Ansprechverhalten etwas zu beschleunigen. Wenn das übertrieben wird, gibt's Probleme.

Wirf auch mal einen Blick auf die Chokefunktion. Hat dein Modell schon die "Fernbedienung" am Lenker? Möglicherweise hängt der Kolben im Vergaser.
Ihr wollt mit uns diskutieren? Oben im Menupunkt "Mitmachen" anmelden und ab geht die Post...

Motorlauf unregelmäßig 17 Mai 2019 22:06 #9

  • ulfl
  • ulfls Avatar
  • Offline
  • BetaBiker
  • Alp 200
  • Beiträge: 640
  • Dank erhalten: 115
Ich häng dir mal ein Bild an, wie das Original bei der Alp 2013 aussieht:



Die Nadel sieht so aus:



Die Länge der Feder war bei mir übrigens 95 mm lang.

Ansonsten alle Düsen kontrollieren



Schwimmernadel und Schwimmerstand kontrollieren

Ihr wollt mit uns diskutieren? Oben im Menupunkt "Mitmachen" anmelden und ab geht die Post...

Motorlauf unregelmäßig 18 Mai 2019 02:48 #10

  • Toro
  • Toros Avatar
  • Offline
  • Draufgänger
  • Frühkindliche prägung auf papas sg
  • Beiträge: 90
  • Dank erhalten: 12
95mm federlänge ist original.könnte an falschluft,schwimmerniveau oder lehrlaufgemisch liegen. lg toro!
Ihr wollt mit uns diskutieren? Oben im Menupunkt "Mitmachen" anmelden und ab geht die Post...

 

Diese Firmen unterstützen unsere Beta-Fanseite mit ihrer Anzeige

Schroth 200

Cycle World

Sicorello

IGE 15

palatina
LIQUI MOLY Logo 180

Platz für

ein Logo
OasiVerde Logo 18 g edv LIQUI MOLY Logo 180
Ladezeit der Seite: 0.480 Sekunden
   
   
© 2019 - www.BetaBikes.de - Der Treffpunkt der Betafans