Forumnews  

   

Ich mache mit  

Mit uns im Forum Benzin quatschen macht Spaß. Beim ersten Besuch registrieren, Bestätigungsmail folgt, darin Link anklicken, danach einfach anmelden. Ganz leicht!

   

What makes it "Factory"?

Beta RR 4T 350 Factory MY 2014

Genug ist nicht genug. Florenz verfeinert seine 350er 4-Takt Enduro und lässt dabei auch den Motor nicht unangetastet.

 Factory pipe

Hier beschreibt der Hersteller, was die Factory zur Factory macht:

Neue BETA RR 4T 350 FACTORY 2014

MOTOR

Das Modell BETA RR 4T 350 Factory ist mit einem vollständig überarbeiteten Motor ausgerüstet – sowohl was den Look betrifft, als auch die Basis. Denn unter anderem wurde das Gesamtgewicht um 1,5 kg reduziert. Die wichtigsten Neuheiten:

  • Neues zentrales Gehäuse und leichtere Deckel, die innen für die Integration eines vereinfachten und effizienteren Ölpumpenantriebs überarbeitet wurden. Des Weiteren wurde ein Zahnrad des Ölpumpenantriebs entfernt und Versteifungsrippen eingefügt, die die Motorölwanne stützen.
  • Kurbelwelle – von Grund auf überarbeitet (neues Pleuel und neue Wangen), wurden die entsprechenden Massen und die Trägheit reduziert, wodurch das Motorrad wendiger geworden ist und eine schnellere Leistungsabgabe erzielt.
  • Kolben – die leichtere und robustere „Box-in-Box“-Struktur, von der Formel-1 inspiriert, reduziert Vibrationen und erhöht die Leistung.
  • Kolbenbolzen – die spezifische DLC-Beschichtung senkt die Reibung und den Verschleiß auf ein Minimum.
  • Nockenwelle – mit einem neuen Profil entwickelt erhöht sie insbesondere bei niedrigen Drehzahlen die Leistung und sorgt für eine optimierte Linearität der Leistungsabgabe.
  • Zylinder – mit neuem Design der Wasserkanäle für eine verbesserte Wärmeableitung und neuem Außendesign zur Reduzierung des Gewichts.
  • Zylinderkopf – vollständig überarbeitet; dabei wurden die Leitungen, die Brennkammer und das Außendesign des Kopfs verbessert, um die Leistungsabgabe zu optimieren und das Gewicht zu senken.
  • Anlasser – mit leistungsstärkerem und leichterem Design.
  • Ausgleichswelle – mit neuer, leichterer Bauweise.
  • Kupplung – Racing-Version.
  • Öltankdeckel und Zylinderkopfstopfen aus rot eloxiertem Ergal.

factory engine

FAHRWERK

Die neue BETA RR 4T 350 FACTORY tritt als echte Queen auf. Das alerte Aussehen orientiert sich am Look des offiziellen BETA-Teams, in dem die Fahrer Johnny Aubert, Luis Correia und Giacomo Redondi vertreten sind.

  • Gabel – Marzocchi USD 48, Stoßdämpferfeder mit Closed Cartridge PFP-System für eine rasche und genaue Einstellung. Mit dem exklusiven PFP-System kann der Fahrer durch das Drehen der Nachstellung die Vorspannung der Ausgleichsdüse manuell einstellen. Dadurch wird eine verbesserte Reaktionsfähigkeit der Gabel erzielt, wodurch jedes Terrain (hart, weich, sandig oder steinig) mit dem größten Komfort befahren werden kann und sich sonstige Einstellungen erübrigen. Das System ist mit Dichtungsringen mit geringer Reibung ausgestattet, sodass dieselbe Leichtgängigkeit und Lebensdauer wie bei herkömmlichen Dichtungen erzielt wird.
  • Stossdämpfer – neuer Innenkolben mit überarbeitetem Öldurchlauf zur verbesserten Fließfähigkeit und reduzierten Erhitzung des Kolbens beim Betrieb. Die Federung sorgt dadurch für eine stabilere und präzisere Leistung auch bei anspruchsvollsten Bedingungen.
  • FMF-Auspuffanlage – dieselbe Anlage des Beta Factory-Teams, d. h. eine Version mit Q4-Schalldämpfer und PowerBomb-Krümmer. Im Sinne der FIM-Vorgaben aus Edelstahl gebaut, gewährleistet die Anlage bei mittelhoher Drehzahl eine beträchtliche Leistungserhöhung und größte Zuverlässigkeit.
  • Fußrasten – aus Ergal in schwarz, in robuster Leichtbauweise, mit großer Auflagefläche und Stahlstiften für maximalen Grip und eine lange Lebensdauer.
  • Kettenspanner aus Ergal in rot – robuste Bauweise mit Racing-Design.
  • Lenkerpolster – ideal für extreme Offroad-Fahrten und Konformität mit den Standards nach FIM.
  • Die CDI mit 2 Mappings sorgt für eine reibungslose Einstellung und ein weicheres Ansprechen des Motors auf rutschigem Gelände, auf trockener Fahrbahn hingegen für ein härteres, aggressives Ansprechen, wodurch maximale Leistung erzielt wird.
  • Die Vorderradachse lässt sich äußerst schnell ausziehen und macht dadurch Reifenreparaturen schneller, was besonders bei Rennen wichtig ist, in denen wertvolle Zeit gespart werden kann, um immer ganz vorne mitzumischen.
  • Schalthebel und Bremshebel hinten mit eloxiertem Finish in schwarz für einen ansprechenden Racing-Look.
  • Der Handschutz aus Technopolymer zeichnet sich durch ein modernes und stilvolles Design aus und wird durch das grafische IPL-Dekor abgerundet. Der Handschutz ist in der Höhe und seitlich einstellbar.

 

PREIS: € 9.450,00 zzgl. Überführung € 129,00

 

Hier findet ihr: große Bilder

   

Betas Erstausrüster  

LIQUI MOLY Logo 174

   

Du bist BetaBikes.de  

Hol dir unsere Ecke!

Dein Bild rechts oben auf BetaBikes.de?
Infos zur Aktion im Forum.

Betafoto

   

Besuch ist da  

Aktuell sind 223 Gäste und diese 8 Mitglieder online:

  • CJ
  • BudeII
  • Pat
  • Painless Potter
  • buergermeister
  • AndiLR
  • Mo_RR
   

Fun-Stations  

   

Die Toskana Challenge 2015...  

... war einfach nur geil!

Bilder

TC Modul

 

Eure Rückmeldungen
im Forum.

   

Dreckenach 2015  

Die durch die Hölle gehen...


Bilder aus Dreckenach.

Dreckenach 2015

   

Toskana Challenge 2016  

   

Dreckenach 2013  

Ein Enduromarathon ist echter Ausdauersport.
Viel Spaß mit den Bildern aus Dreckenach.

Afr Dreckenach

   
© 2020 - www.BetaBikes.de - Der Treffpunkt der Betafans