Diese Firmen unterstützen unsere Beta-Fanseite mit ihrer Anzeige

Schroth 200

Cycle World

Sicorello

IGE 15

palatina logo motoschmiede 2
Schajor18 BAP 18 OasiVerde Logo 18 LIQUI MOLY Logo 180 Zweirad Neubold F

Platz für

ein Logo
Das Forum für alle Betafans auf BetaBikes.de
Schön, dass du da bist, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:

THEMA: Nur Kolbenringe wechseln oder ganzer Kolben? (300 RR)

Nur Kolbenringe wechseln oder ganzer Kolben? (300 RR) 07 Jan 2019 10:25 #21

  • itze_blitz
  • itze_blitzs Avatar
  • Offline
  • Streetworker
  • Beiträge: 217
  • Dank erhalten: 13
Oder man fährt bis nichts mehr geht :-)

Ich kann es nur immer wieder sagen, in meinen Bekanntenkreis wechselt keiner einen Kolben, oder die Ringe, teilweise haben sie über 400h runter, ohne Probleme. Da wir eh nur Enduro wandern und keine Rennen fahren ist der Verschleiß mit Sicherheit auch nicht so enorm.
Ihr wollt mit uns diskutieren? Oben im Menupunkt "Mitmachen" anmelden und ab geht die Post...

Nur Kolbenringe wechseln oder ganzer Kolben? (300 RR) 07 Jan 2019 13:53 #22

  • gerd langer
  • gerd langers Avatar
  • Offline
  • BetaBiker
  • Beiträge: 809
  • Dank erhalten: 58
Ich denke da genau liegt der hase im Pfeffer... bei meinen 2 takter bin ich bei 50 Stunden am Limit... d.h. ca 11 bis 12/100 Kolbenspiel... ich bin da halt nicht so der Wanderer .. ;)
Ihr wollt mit uns diskutieren? Oben im Menupunkt "Mitmachen" anmelden und ab geht die Post...

Re:Nur Kolbenringe wechseln oder ganzer Kolben? (300 RR) 07 Jan 2019 14:10 #23

  • matze234
  • matze234s Avatar
  • Offline
  • BetaBiker
  • Beiträge: 539
  • Dank erhalten: 43
Streng genommen müsste man ja auch nicht die Betriebsstunden sondern die zylinderhübe zählen...da das aber keiner macht, kann man auch nix über den Verschleiß sagen, wenn man ausschließlich die Information der Betriebsstunden nimmt.
Ihr wollt mit uns diskutieren? Oben im Menupunkt "Mitmachen" anmelden und ab geht die Post...

Nur Kolbenringe wechseln oder ganzer Kolben? (300 RR) 07 Jan 2019 14:33 #24

  • itze_blitz
  • itze_blitzs Avatar
  • Offline
  • Streetworker
  • Beiträge: 217
  • Dank erhalten: 13
gerd langer schrieb:
Ich denke da genau liegt der hase im Pfeffer... bei meinen 2 takter bin ich bei 50 Stunden am Limit... d.h. ca 11 bis 12/100 Kolbenspiel... ich bin da halt nicht so der Wanderer .. ;)

Du Tier :dau: )))
Ihr wollt mit uns diskutieren? Oben im Menupunkt "Mitmachen" anmelden und ab geht die Post...

Nur Kolbenringe wechseln oder ganzer Kolben? (300 RR) 29 Sep 2019 13:28 #25

  • Zöllner
  • Zöllners Avatar
  • Offline
  • Einsteiger
  • Beiträge: 4
  • Dank erhalten: 1
Wo liege ich denn preislich und zeitlich beim wechseln von Kolben und Ringen?
Und vielleicht sogar später noch beim Tausche von Pleuel und KW-Lager?
Gruß
Ihr wollt mit uns diskutieren? Oben im Menupunkt "Mitmachen" anmelden und ab geht die Post...

Nur Kolbenringe wechseln oder ganzer Kolben? (300 RR) 30 Sep 2019 23:12 #26

  • Micha_D
  • Micha_Ds Avatar
  • Offline
  • Offroader
  • Lebe jetzt!
  • Beiträge: 477
  • Dank erhalten: 34
Zöllner schrieb:
Wo liege ich denn preislich und zeitlich beim wechseln von Kolben und Ringen?
Und vielleicht sogar später noch beim Tausche von Pleuel und KW-Lager?
Gruß

Hat keiner Erfahrungen, was er beim selber schrauben für einen ca.- Aufwand für Material und Zeit hatte und eventuell ein anderer, der dies hat in einer Werkstatt machen lassen?
Wenn hier auch so was mal besprochen wird, fällt vielleicht die Scheu weg, dies auch rechtzeitig machen zu lassen, bevor auch der Zylinder mit gemacht werden muss...

Ich hatte einmal bei meiner XT300 bei 130h Kolben machen lassen, war aber Dreck durch den Luftfilter mitgekommen, sodass in dem Rutsch der Zylinder mitgemacht wurde, Pleuel neu gelagert und auch die Kupplungsbeläge waren fällig. Am Ansaugstutzen war der Anschluss für die Ölleitung locker und wurde getauscht und noch Kleinkram.

Daher kann ich leider nix beisteuern für die Frage zur "kleinen" Wartung...
Gruß

Micha_D

Beta Xtrainer ´16
Moto Guzzi California EV ´04
Ihr wollt mit uns diskutieren? Oben im Menupunkt "Mitmachen" anmelden und ab geht die Post...

Nur Kolbenringe wechseln oder ganzer Kolben? (300 RR) 01 Okt 2019 08:31 #27

  • cruzcampo
  • cruzcampos Avatar
  • Offline
  • BetaBiker
  • Beiträge: 850
  • Dank erhalten: 86
unterschied zwischen "nur ringe" und "ringe mit kolben" wechsel dürfte im
minutenbereich liegen, da du für beides den zylinder ziehen musst.

was ich unbedingt empfehlen kann ist, den zylinder respektive den kolben
zu vermessen. dazu reicht halbwegs vernünftiges messgerät aus der ebay
oder amazon-kiste für kleines geld.
also bügelmessschraube und ein innenfeinmessgerät in passender größe.
man kann beide messwerkzeuge gegeneinander "kalibrieren", denn wichtig ist nur
das korrekte spiel zwischen kolben und zylinder. der absolute durchmesser ist egal.

der geneigte messprofi bekommt bei sowas zwar massiv pickel, aber für den hausgebrauch
funktioniert das sehr gut. du wärst sonst nicht der erste, der auf verdacht einen "a-kolben" bestellt
und dann den zylinder schrott fährt, weil zu viel/zu wenig laufspiel vorhanden war.

auch wichtig beim zylinder wechsel: das x-mass (nein, nicht weichnachten) zu messen. das wird über die
zylinder fussdichtung eingestellt und darf max. 0,0 mm betragen.
angabe ohne gewähr, im zweifel im rep. handbuch nachlesen
My bike is BETA than yours!

Gruss Cruz
Letzte Änderung: 01 Okt 2019 08:32 von cruzcampo.
Ihr wollt mit uns diskutieren? Oben im Menupunkt "Mitmachen" anmelden und ab geht die Post...

Nur Kolbenringe wechseln oder ganzer Kolben? (300 RR) 01 Okt 2019 10:32 #28

  • daveh
  • davehs Avatar
  • Offline
  • Draufgänger
  • Beiträge: 127
  • Dank erhalten: 21
Material für Kolbenwechsel:
- neuer Kolben (inkl. Ringe und Kolbenbolzen im Set erhältlich)
- neues Kolbenbolzenlager
- neue Fussdichtung (gibts in verschiedenen Dicken, ich messe jeweils die alte und nehme die gleiche Dicke, hat bisher gut funktioniert)
- neue Kopfdichtungen (den Kopf muss man zwar nicht zwingend vom Fuss lösen, es erleichtert aber die Arbeit etwas. Zudem kosten die Dichtungen auch nicht alle Welt)
- Zeitaufwand je nach Übung und Erfahrung zwischen 2 und 4 Stunden (geschätzt nicht gemessen)

mögliche Zusatzarbeiten:
- Auslasssteuerung reinigen (war bei mir nach über 200h etwas verhockt)
- Pleuel und KW-Lager
Ihr wollt mit uns diskutieren? Oben im Menupunkt "Mitmachen" anmelden und ab geht die Post...
Folgende Benutzer bedankten sich: AK, Zöllner

Nur Kolbenringe wechseln oder ganzer Kolben? (300 RR) 13 Okt 2019 03:29 #29

  • Jonas
  • Jonass Avatar
  • Offline
  • Einsteiger
  • Beiträge: 11
  • Dank erhalten: 1
Ich würde auch nur komplett tauschen und auch nur den Original Kolben von Beta verwenden ... 2 Punkt innenfeinmessgerät und bügelmesschraube kann man sich ruhig mal zulegen ... ( muss au nicht von mitutoyo sein ) ... ich hab bei 57 h auf B Kolben 71.96 getauscht 4,5/100 Luft ... Quetschmass zum Kopf ist 1/100 ... läuft schon wieder 40 h ohne Probleme ... kosten waren ca. 200 Euro
Ihr wollt mit uns diskutieren? Oben im Menupunkt "Mitmachen" anmelden und ab geht die Post...

 

Diese Firmen unterstützen unsere Beta-Fanseite mit ihrer Anzeige

Schroth 200

Cycle World

Sicorello

IGE 15

palatina
LIQUI MOLY Logo 180

Platz für

ein Logo
OasiVerde Logo 18 g edv LIQUI MOLY Logo 180
Ladezeit der Seite: 0.209 Sekunden
   
   
© 2019 - www.BetaBikes.de - Der Treffpunkt der Betafans