Diese Firmen unterstützen unsere Beta-Fanseite mit ihrer Anzeige

Schroth 200

Cycle World

Sicorello

IGE 15

palatina logo motoschmiede 2
g edv

Platz für

ein Logo

OasiVerde Logo 18 LIQUI MOLY Logo 180 Zweirad Neubold F RIM Adventures
Das Forum für alle Betafans auf BetaBikes.de
Schön, dass du da bist, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:

THEMA: Bremssattel hinten zu viel Kolbenweg

Bremssattel hinten zu viel Kolbenweg 17 Sep 2020 07:57 #11

  • thias
  • thiass Avatar
  • Offline
  • Durchstarter
  • Beiträge: 51
  • Dank erhalten: 2
Habe den Hebel jetzt mal abgehängt und so versucht. Ist genau gleich...dachte ich mir auch weil der Hebel ja keinen Anschlagpunkt hat.
Aber ja, hätte ja sein können. Man nimmt ja gerne jeden Tipp an und probiert.
Die Pumpe sieht innen ziemlich gammelig aus. Könnte mir jetzt noch vorstellen, dass da irgendwie Rost o.ä weiter oben drin sitzt und somit der Kolben nicht ganz an den Endpunkt zurück kommt und somit nicht gan die Nachströmbohrung frei gibt?!?

Möchte da jetzt allerdings nicht herum fummeln, weil wir übernächste Woche ins Oasi Verde fahren. Ich brauche unbedingt Ersatz. Bis dahin lass ich das Ding mal lieber zusammen.
Muss wohl oder übel eine neue Pumpe bestellen.
Leistung ist, wenn sich die Felge im Reifen dreht...
Ihr wollt mit uns diskutieren? Oben im Menupunkt "Mitmachen" anmelden und ab geht die Post...

Bremssattel hinten zu viel Kolbenweg 17 Sep 2020 18:52 #12

  • b-joe
  • b-joes Avatar
  • Offline
  • Offroader
  • XT 300 ´15
  • Beiträge: 332
  • Dank erhalten: 49
gerd langer schrieb:
b-joe schrieb:
ich würde mal den kolben der bremszange rausholen, den dichtring erneuern, kolben und dichtring mit bremszylinderpaste einschmieren und den kolben wieder montieren.

Der bremskolben hat doch seine Funktion. Er geht raus und wieder rein, nur zu weit. Also funktioniert doch !
ja, nur ist die dichtung für den rückweg zuständig. wenn der kolben rausfährt verformt sich die dichtung und beim lösen der bremse geht die dichtung wieder in ihre urform zurück und nimmt den kolben mit.
Ihr wollt mit uns diskutieren? Oben im Menupunkt "Mitmachen" anmelden und ab geht die Post...

Bremssattel hinten zu viel Kolbenweg 17 Sep 2020 20:43 #13

  • thias
  • thiass Avatar
  • Offline
  • Durchstarter
  • Beiträge: 51
  • Dank erhalten: 2
Also ihr meint es liegt an der Bremszange und nicht am Bremszylinder?
Leistung ist, wenn sich die Felge im Reifen dreht...
Ihr wollt mit uns diskutieren? Oben im Menupunkt "Mitmachen" anmelden und ab geht die Post...

Bremssattel hinten zu viel Kolbenweg 17 Sep 2020 21:21 #14

  • gerd langer
  • gerd langers Avatar
  • Offline
  • BetaBiker
  • Beiträge: 990
  • Dank erhalten: 79
thias schrieb:
Also ihr meint es liegt an der Bremszange und nicht am Bremszylinder?

Nein, die Dichtung am druckkolben im Geberzylinder... in der bremszange funktioniert das ja
Ihr wollt mit uns diskutieren? Oben im Menupunkt "Mitmachen" anmelden und ab geht die Post...
Folgende Benutzer bedankten sich: thias

Bremssattel hinten zu viel Kolbenweg 17 Sep 2020 21:37 #15

  • b-joe
  • b-joes Avatar
  • Offline
  • Offroader
  • XT 300 ´15
  • Beiträge: 332
  • Dank erhalten: 49
gerd langer schrieb:
in der bremszange funktioniert das ja
oder auch nicht.
Ihr wollt mit uns diskutieren? Oben im Menupunkt "Mitmachen" anmelden und ab geht die Post...

Bremssattel hinten zu viel Kolbenweg 17 Sep 2020 22:10 #16

  • gerd langer
  • gerd langers Avatar
  • Offline
  • BetaBiker
  • Beiträge: 990
  • Dank erhalten: 79
b-joe schrieb:
gerd langer schrieb:
in der bremszange funktioniert das ja
oder auch nicht.

Sie geht 3mm raus und 3 rein. Mehr muss sie nicht tun .. sich in beide Richtungen bewegen. Die Bewegung wird vom Geber gesteuert. Bei Druck schliesst die Membrane, bei rückwärtigen Bewegung öffnet sie damit kein unterdruck entsteht und den Kolben auf gleicher Länge wieder zurücksaugt. Hinter der druckmembrane sitzt noch eine 2. Dichtung welche hinter der bohrung sitzt welche verhindert das bremsflüssigkeit rückseitig ausläuft da über die bohrung dremsflüssikkeit nachläuft um den verschleiss der bremsbeläge auszugleichen. Das ist auch bei Beta so und die warscheinlichste Möglichkeit des Problems.
Ihr wollt mit uns diskutieren? Oben im Menupunkt "Mitmachen" anmelden und ab geht die Post...
Folgende Benutzer bedankten sich: thias

Bremssattel hinten zu viel Kolbenweg 17 Sep 2020 22:49 #17

  • gerd langer
  • gerd langers Avatar
  • Offline
  • BetaBiker
  • Beiträge: 990
  • Dank erhalten: 79
Die rücklaufbohrung im Geberzylinder müsstest du mal vorab prüfen! Die könnte auch zu sein..
Ihr wollt mit uns diskutieren? Oben im Menupunkt "Mitmachen" anmelden und ab geht die Post...
Folgende Benutzer bedankten sich: thias

Bremssattel hinten zu viel Kolbenweg 18 Sep 2020 15:52 #18

  • b-joe
  • b-joes Avatar
  • Offline
  • Offroader
  • XT 300 ´15
  • Beiträge: 332
  • Dank erhalten: 49
gerd langer schrieb:
b-joe schrieb:
gerd langer schrieb:
in der bremszange funktioniert das ja
oder auch nicht.

Sie geht 3mm raus und 3 rein. Mehr muss sie nicht tun .. sich in beide Richtungen bewegen. Die Bewegung wird vom Geber gesteuert. Bei Druck schliesst die Membrane, bei rückwärtigen Bewegung öffnet sie damit kein unterdruck entsteht und den Kolben auf gleicher Länge wieder zurücksaugt. Hinter der druckmembrane sitzt noch eine 2. Dichtung welche hinter der bohrung sitzt welche verhindert das bremsflüssigkeit rückseitig ausläuft da über die bohrung dremsflüssikkeit nachläuft um den verschleiss der bremsbeläge auszugleichen. Das ist auch bei Beta so und die warscheinlichste Möglichkeit des Problems.
ah, ich seh schon dass dir nicht wirklich klar ist was da im einzelnen passiert.
da gibt es keine membran die öffnet und schliesst.
Letzte Änderung: 18 Sep 2020 15:52 von b-joe.
Ihr wollt mit uns diskutieren? Oben im Menupunkt "Mitmachen" anmelden und ab geht die Post...

Bremssattel hinten zu viel Kolbenweg 18 Sep 2020 16:56 #19

  • gerd langer
  • gerd langers Avatar
  • Offline
  • BetaBiker
  • Beiträge: 990
  • Dank erhalten: 79
b-joe schrieb:
gerd langer schrieb:
b-joe schrieb:
gerd langer schrieb:
in der bremszange funktioniert das ja
oder auch nicht.

Sie geht 3mm raus und 3 rein. Mehr muss sie nicht tun .. sich in beide Richtungen bewegen. Die Bewegung wird vom Geber gesteuert. Bei Druck schliesst die Membrane, bei rückwärtigen Bewegung öffnet sie damit kein unterdruck entsteht und den Kolben auf gleicher Länge wieder zurücksaugt. Hinter der druckmembrane sitzt noch eine 2. Dichtung welche hinter der bohrung sitzt welche verhindert das bremsflüssigkeit rückseitig ausläuft da über die bohrung dremsflüssikkeit nachläuft um den verschleiss der bremsbeläge auszugleichen. Das ist auch bei Beta so und die warscheinlichste Möglichkeit des Problems.
ah, ich seh schon dass dir nicht wirklich klar ist was da im einzelnen passiert.
da gibt es keine membran die öffnet und schliesst.

Ich könnte jetzt ein Bild machen um dies zu verdeutlichen wovon ich Rede. Aber Sorry, ich habe keine Ahnung :smic: woher auch :smic:
Ihr wollt mit uns diskutieren? Oben im Menupunkt "Mitmachen" anmelden und ab geht die Post...

Bremssattel hinten zu viel Kolbenweg 18 Sep 2020 17:07 #20

  • gerd langer
  • gerd langers Avatar
  • Offline
  • BetaBiker
  • Beiträge: 990
  • Dank erhalten: 79
Sorry, konnte es nicht lassen...
Wie würdest du das bezeichnen?
Diese Bauteile sind so ziemlich gleich aufgebaut in jedem Geberzylinder verbaut, selbst in hydraulischen kupplungen.
Und nun ist gut. Ich wollte nur mein Unwissen aus 35 Jahren Restauration verbreiten und der manchmal verzweifelten Fehlersuche :smic:
Anhang:
Letzte Änderung: 18 Sep 2020 17:12 von gerd langer.
Ihr wollt mit uns diskutieren? Oben im Menupunkt "Mitmachen" anmelden und ab geht die Post...

 

Diese Firmen unterstützen unsere Beta-Fanseite mit ihrer Anzeige

Schroth 200

Cycle World

Sicorello

IGE 15

palatina
LIQUI MOLY Logo 180 Hippel Racing BetaBikes.de OasiVerde Logo 18 g edv LIQUI MOLY Logo 180
Ladezeit der Seite: 0.182 Sekunden
   
   
© 2020 - www.BetaBikes.de - Der Treffpunkt der Betafans

Cookie Hinweis: Ich weiß, es nervt ein bisschen, aber ich bin verpflichtet diesen Hinweis einzublenden und eure Zustimmung einzuholen. BetaBikes.de verwendet Cookies zur Optimierung der Inhalte. Erfasste Informationen werden ausschließlich zur Optimierung der Inhalte verwendet, ich muss ja wissen, was euch interessiert und was nicht. Insbesondere erfolgt keinerlei Werbung auf Basis verwendeter Cookies. Weitere Informationen finden ihr im Impressum und in der Datenschutzerklärung. Mit Klick auf den OK-Schalter stimmt ihr der Verwendung von Cookies zu. ACHTUNG: Mitglieder auf BetaBikes.de müssen die Cookiemeldung akzeptieren, um sich im Forum anmelden zu können. Euer admin Datenschutzerklärung