Diese Firmen unterstützen unsere Beta-Fanseite mit ihrer Anzeige

 Enduro Experience Croatia 200

Cycle World

g edv  LIQUI MOLY Logo 180 moto adventures 18
Logo Beta Versand 200 

Hier ist Platz für

ein weiteres

Logo
Croatia Enduro Tours Forum   Dr Dirt 2neu
Das Forum für alle Betafans auf BetaBikes.de
Schön, dass du da bist, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:

THEMA: Fahrwerksabstimmung Evo

Fahrwerksabstimmung Evo 06 Dez 2014 07:31 #21

  • Herbert
  • Herberts Avatar
  • Offline
  • Streetworker
  • Beiträge: 176
  • Dank erhalten: 28
Hallo,
ganz einfach mail an herbert(ätt)schajor.com und die Teile kommen.
Oder Du kommst mal in den Laden da ist so ziemlich alles was der Trialer braucht und 84577 Tüssling ist auch nicht weit von Dir.
LG Herbert
Ihr wollt mit uns diskutieren? Oben im Menupunkt "Mitmachen" anmelden und ab geht die Post...

Fahrwerksabstimmung Evo 05 Mai 2015 12:34 #22

  • Leo
  • Leos Avatar
  • Offline
  • Draufgänger
  • GasGas Randonné 200, Yamaha XSR 700 XTribute, Fantic Caballero 500 Anniversary
  • Beiträge: 154
  • Dank erhalten: 14
Gibt es eine härtere Feder für das original Federbein?
Ich glaube, ich bin zu Fett mit 80kg Trockengewicht...
Ihr wollt mit uns diskutieren? Oben im Menupunkt "Mitmachen" anmelden und ab geht die Post...

Fahrwerksabstimmung Evo 22 Mär 2016 15:13 #23

  • Fred77
  • Fred77s Avatar
  • Offline
  • Einsteiger
  • Beiträge: 15
Hallo Leute,

ich häng mich mal an dieses Thema an.

Ich bin stolzer Besitzer einer EVO 300 MY 2016.
Meine Evo hat orginal ein Sachs- Federbein verbaut.
Letzthin hatte ich das Vergnügen, mit einer 2015 Factory zu Fahren, bei der ein TRP Federbein eingebaut ist.
Dabei hatte ich das Gefühl, das die Schwinge mit dem TRP Federbein den besseren Gripp bringt.

Das bringt mich zu meinen Fragen:
Was kann das TRP Federbein besser als das Sachs Federbein, das orginal verbaut ist?
Oder liegt es vieleicht an der zum Fahrergewicht passenden Federstärke?
Ich habe mit Rucksack schon an die 85 kg.

Auf wieviel Gewicht ist die Orginalfeder der EVO 2016 ausgelegt?
Macht es Sinn, eine stärkere Feder zu verbauen, oder besser gleich ein anderes Federbein?
Wenn ein anderes Federbein angesagt ist, dann TRP oder Öhlins?
Gibt es Öhlins Federbein auch ohne den externen Druckbehälter?

Vielen Dank im Vorraus für euere Antworten

mfg
Letzte Änderung: 22 Mär 2016 15:45 von Fred77. Begründung: ergänzung
Ihr wollt mit uns diskutieren? Oben im Menupunkt "Mitmachen" anmelden und ab geht die Post...

Fahrwerksabstimmung Evo 22 Mär 2016 16:08 #24

  • GoGo Smu
  • GoGo Smus Avatar
  • Offline
  • Durchstarter
  • Beiträge: 65
  • Dank erhalten: 8
In welcher Klasse/Spur fährst Du?

Wenn Du hinten in ein Federbein investierst, musst Du auch Geld in die Gabel reinstecken.
Ob notwendig hängt vom Einsatz oder willhaben-Faktor ab.

Um den Einsatz einzugrenzen:
Fährt oder springst Du Stufen an?
Sind die Stufen so hoch daß am Weg nach oben das Fahrwerk Zeit hat zum ausfedern?
Kannst Du Vorder- und Hinterrad versetzen?

Um den Willhaben-Faktor einzgrenzen:
Härtere Federn wg Fahrergewicht verlangen u.U. auch nach stärkerer Dämpfung.
Ein vernünftiger, professioneller Umbau kostet gesamt rund 1.400,-
Ihr wollt mit uns diskutieren? Oben im Menupunkt "Mitmachen" anmelden und ab geht die Post...
Folgende Benutzer bedankten sich: Fred77

Fahrwerksabstimmung Evo 22 Mär 2016 18:01 #25

  • Fred77
  • Fred77s Avatar
  • Offline
  • Einsteiger
  • Beiträge: 15
Hallo GoGo Smu,
danke für deinen Beitrag.

Ich fahre keine Wettbewerbe. Ich fahre hauptsächlich auf meiner Alm.
Das Gelände ist ausreichend groß und abwechslungsreich.

Springen ist nicht meine Welt, eher geht es mir um Traktion am Hinterrad beim Bergauffahren.
Wie schon geschrieben, hatte ich bei der 2015 Factory mit TRP Federbein den Eindruck, das hier etwas mehr Gripp geschafft wird.
Ihr wollt mit uns diskutieren? Oben im Menupunkt "Mitmachen" anmelden und ab geht die Post...

Fahrwerksabstimmung Evo 22 Mär 2016 19:52 #26

  • ABC-Alarm
  • ABC-Alarms Avatar
  • Offline
  • Streetworker
  • Beiträge: 184
  • Dank erhalten: 22
Ich hab gute Erfahrungen gemacht bei K&P,(Link an der Seite), was die Fahrwerks Abstimmung betrifft.
Ihr wollt mit uns diskutieren? Oben im Menupunkt "Mitmachen" anmelden und ab geht die Post...

Fahrwerksabstimmung Evo 22 Mär 2016 21:01 #27

  • GoGo Smu
  • GoGo Smus Avatar
  • Offline
  • Durchstarter
  • Beiträge: 65
  • Dank erhalten: 8
@fred:
Das TRP kostet zum nachrüsten knapp 500,-
Ich denke man kann schon davonzugehen dass es grundsätzlich hochwertiger ist als das Standard, welches dem Hersteller bei der Erstausrüstung sicher einen Bruchteil kostet.
Konnte mal in einer 2012er Evo das TRP probieren, bilde mir ein, einen Unterschied festgestellt zu haben. Allerdings hätt ich nicht gewechselt deswegen. Man kann mit dem Originalfahrwerk durchaus Staatsmeister o.ä. werden (nicht ich!).

Also ob sich das für die Traktion auf der Almwiese bergauf bemerkbar macht... Hmm
Vielleicht bringt sogar schon anderer Luftdruck im Hinterrad ein ähnliches gewünschtes Ergebnis.

Weil Du gefragt hast wg Öhlins: ich hatte eines ohne Ausgleichsbehälter in ner 4rt, allerdings bilde ich mir ein dass man da die Zugstufe nicht verstellen konnte. Glaube dass es das auch passend für die Evo gibt.
Bei meinem aktuellen öhlins (mit Ausgleichsbehälter) hab ich gemerkt dass es tatsächlich sehr temperaturabhängig arbeitet.
Ihr wollt mit uns diskutieren? Oben im Menupunkt "Mitmachen" anmelden und ab geht die Post...
Folgende Benutzer bedankten sich: Fred77

Fahrwerksabstimmung Evo 22 Mär 2016 22:21 #28

  • Fred77
  • Fred77s Avatar
  • Offline
  • Einsteiger
  • Beiträge: 15
Hallo GoGo,
die Alm solltest du dir nicht nur als eine Wiese vorstellen, sondern duchaus auch als Fels, Geröll, Bäche, Wiesen, Wälder. Und das alles in allen Neigungswinkeln. Abwechslung ist gegeben.
Mir ist schon klar, das ein besserer Fahrer mehr bringt als ein besseres Fahrwerk.

Hat jemand erfahrung mit diesem Öhlins?
www.trial.at/sh...ml&XTCsid=vqmhbmnjnf


mfg
Ihr wollt mit uns diskutieren? Oben im Menupunkt "Mitmachen" anmelden und ab geht die Post...

Fahrwerksabstimmung Evo 04 Nov 2016 11:06 #29

  • RD03joe
  • RD03joes Avatar
  • Offline
  • Draufgänger
  • RR200 TT600 XRV650 XT600Z Ténéré
  • Beiträge: 126
  • Dank erhalten: 10
ich bin jetzt 3 Mal bei den Tres Giorni del Valtelina (das sind jeweils ca 250km) mitgefahren mit ner 2013er EVO 300 2T, ich find die original Abstimmung eigentlich ganz gut. Da schlägt normal nichts durch, obwohl ich wohl eher Endurostil fahre ))) und zu weich find ich sie eigentlich auch nicht. Hab ca 78kg trocken und auch den Long Range Tank drauf. Fahrwerk ist komplett original.
Eine RR ists natürlich nicht, erwarte ich aber auch nicht, schnell fahren kann man mit ihr trotzdem. Bei mir ist eher der niedrige Luftdruck von 0,4 Bar im Reifen der begrenzende Faktor als das Fahrwerk :speed:
Letzte Änderung: 04 Nov 2016 11:09 von RD03joe.
Ihr wollt mit uns diskutieren? Oben im Menupunkt "Mitmachen" anmelden und ab geht die Post...

 

Diese Firmen unterstützen unsere Beta-Fanseite mit ihrer Anzeige

mdesign mm F

Cycle World

Dr Dirt 2neu

LIQUI MOLY Logo 180

 
LIQUI MOLY Logo 180

g edv

OasiVerde Logo 18 Cycle World

Hier ist Platz für

ein weiteres

Logo

Ladezeit der Seite: 0.282 Sekunden
   
   
© 2024 - www.BetaBikes.de - Der Treffpunkt der Betafans

Cookie Hinweis: Ich weiß, es nervt ein bisschen, aber ich bin verpflichtet diesen Hinweis einzublenden und eure Zustimmung einzuholen. BetaBikes.de verwendet Cookies zur Optimierung der Inhalte. Erfasste Informationen werden ausschließlich zur Optimierung der Inhalte verwendet, ich muss ja wissen, was euch interessiert und was nicht. Insbesondere erfolgt keinerlei Werbung auf Basis verwendeter Cookies. Weitere Informationen finden ihr im Impressum und in der Datenschutzerklärung. Mit Klick auf den OK-Schalter stimmt ihr der Verwendung von Cookies zu. HINWEIS: Mitglieder auf BetaBikes.de müssen die Cookiemeldung akzeptieren, um sich im Forum anmelden zu können. Euer admin Datenschutzerklärung