Diese Firmen unterstützen unsere Beta-Fanseite mit ihrer Anzeige

 Enduro Experience Croatia 200

Cycle World

g edv IGE Logo Fu moto adventures 18
Logo Beta Versand 200  palatina

Hier ist Platz für

ein weiteres

Logo
LIQUI MOLY Logo 180 Dr Dirt 2neu
Das Forum für alle Betafans auf BetaBikes.de
Schön, dass du da bist, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:

THEMA: Plattfuß - Vorbeugung und Heilung

Plattfuß - Vorbeugung und Heilung 26 Jan 2023 00:36 #41

  • Dani
  • Danis Avatar
  • Offline
  • Aufsteiger
  • Beiträge: 35
  • Dank erhalten: 1
Hallo liebe Leute,
ich frag das jetzt nicht, damit hier das Popcorn nicht stehenbleibt sondern schon aus Interesse:
Es gibt ja so eine Methode mit einem Dichtband von 3M im Felgenbett um Tubeless fahren zu können. Kann man dann nicht Reifenhalter etc. einfach weglassen und spart einiges an Gewicht? Und wenn das tatsächlich ginge, wie ist das bei unseren Felgen mit dem Verhaken des Reifens auf der Felge?
Weiß da Jemand von Euch Bescheid?
Schöne Grüße
Dani
Ihr wollt mit uns diskutieren? Oben im Menupunkt "Mitmachen" anmelden und ab geht die Post...

Plattfuß - Vorbeugung und Heilung 26 Jan 2023 12:58 #42

  • Genusstourer
  • Genusstourers Avatar
  • Offline
  • Draufgänger
  • Beiträge: 109
  • Dank erhalten: 29
Hallo Dani,
beim Tubliss ist eines der beiden Ventile (1 x für Niedrigdruckkammer und 1 x für Hochdruckschlauch) in den Reifenhalter integriert.
Gruß, Andreas
Ihr wollt mit uns diskutieren? Oben im Menupunkt "Mitmachen" anmelden und ab geht die Post...

Plattfuß - Vorbeugung und Heilung 27 Jan 2023 00:03 #43

  • b-joe
  • b-joes Avatar
  • Offline
  • BetaBiker
  • XT 300 ´15
  • Beiträge: 695
  • Dank erhalten: 117
Genusstourer schrieb:
Hallo Dani,
beim Tubliss ist eines der beiden Ventile (1 x für Niedrigdruckkammer und 1 x für Hochdruckschlauch) in den Reifenhalter integriert.
Gruß, Andreas
er meint was anderes.
tubeless und tubeliss sind unterschiedliche dinge.
Ihr wollt mit uns diskutieren? Oben im Menupunkt "Mitmachen" anmelden und ab geht die Post...

Plattfuß - Vorbeugung und Heilung 27 Jan 2023 09:51 #44

  • Balpaton
  • Balpatons Avatar
  • Offline
  • Einsteiger
  • Beiträge: 11
  • Dank erhalten: 1
Diese tubeless-Methode :globe: meinte ich in #1. Ich hatte bei Marciag ein Video gesehen, wo ein MTB auf tubeless umgerüstet wurde und rief dort an, um mich zu erkundigen, ob sowas nicht auch bei Enduro- und Cross-Felgen möglich sei. Weiß nicht warum, soll aber nach deren Aussage nicht gehen.

Sorry, falls das mit dem Link nicht funktioniert, mache ich zum ersten Mal!
Ihr wollt mit uns diskutieren? Oben im Menupunkt "Mitmachen" anmelden und ab geht die Post...

Plattfuß - Vorbeugung und Heilung 27 Jan 2023 10:51 #45

  • Leo
  • Leos Avatar
  • Offline
  • Draufgänger
  • GasGas Randonné 200, Yamaha XSR 700 XTribute, Fantic Caballero 500 Rally
  • Beiträge: 148
  • Dank erhalten: 13
Hier gibt's komplette Kits:
www.webike.de/b...usatz/1460/p.b=1282/

Vielleicht ist da was passendes dabei...
Ihr wollt mit uns diskutieren? Oben im Menupunkt "Mitmachen" anmelden und ab geht die Post...

Plattfuß - Vorbeugung und Heilung 27 Jan 2023 11:00 #46

  • Zipfekladscha
  • Zipfekladschas Avatar
  • Offline
  • Draufgänger
  • Beiträge: 83
  • Dank erhalten: 8
Hallo Dani,
das umrüsten auf Tubeless könnte unter folgende Voraussetzungen schon funktionieren:
-Reifenwulst zur Felge ist glatt und nicht geriffelt wie bei manchen Reifen.
-Keine Reifenhalter verwendbar sonst kannst Du es nicht dicht halten.
-Luftdruck immer größer als 1,5bar halten, sonst dreht der Reifen auf der Felge.

Der relativ hohe Luftdruck ist für Enduro leider nicht gewünscht, bei der Alp würde es vielleicht noch gehen.
Ihr wollt mit uns diskutieren? Oben im Menupunkt "Mitmachen" anmelden und ab geht die Post...

Plattfuß - Vorbeugung und Heilung 27 Jan 2023 11:42 #47

  • Onkel Fester
  • Onkel Festers Avatar
  • Offline
  • BetaBiker
  • Beiträge: 651
  • Dank erhalten: 124
wenn ich in solch einer Schlafloshorrorakazienwelt Alp 200 fahren müsste, würde ich einfach vorne ein mittelhartes Mousse mit einem Reifenhalter, und hinten ein Nuetech Tubliss mit einem halben gebrauchten Mousse (ohne weitere zusätzliche Reifenhalter) fahren.
Der Vorderreifen ist dann unplattbar und sollte er sich tatsächlich mal etwas drehen, dann egal. Das Mousse sollte 1000-2000 km halten, ist am Anfang sicher etwas hart, dann lange Zeit super, dann muss man halt drauf achten das es nicht zu weich wird und der Reifen runter flutschen könnte. Aber das kündigt sich ja sicher 3-4 Alptankfüllungen vorher an und der simulierte Luftdruck im Vorderrad ist eh nicht wirklich wichtig (zumindest bei dem was mit der Alp so gemacht wird)
Hinten Nuetech Tubliss, ja das kostet etwas Geld, dafür kann man dann aber auch wieder Alptraumlos durchschlafen. Das halbe Mousse schützt den Inneren Hochdruckschlauch des Tubliss zusätzlich vor Durchschlägen und bösartigen Killerdornen. In Kombination mit einem Flankenstabilen Reifen wird das auch nach dem Verlieren aller vorhandenen Bar noch für einen langen sicheren Heimritt reichen. Ein 13,-€ Ersatzhochdruckschlauch sollte dann auch die Restängste beseitigen. Großer Vorteil (gegen Mousse) dabei ist der variable mögliche Druck im Hinterreifen.

Nochwas: Die Wörter "spart einiges an Gewicht" passen einfach nicht in einen ALP 200 Fred :knips:
.... geht doch ....


Enduro Team VMM
Letzte Änderung: 27 Jan 2023 11:48 von Onkel Fester.
Ihr wollt mit uns diskutieren? Oben im Menupunkt "Mitmachen" anmelden und ab geht die Post...

Plattfuß - Vorbeugung und Heilung 27 Jan 2023 18:09 #48

  • Bubu
  • Bubus Avatar
  • Offline
  • BetaBiker
  • Beiträge: 506
  • Dank erhalten: 84
na dann häng ich mich auch mal rein mit einer Idee...
Normale oder verstärkte Schläuche und ein Dichtmittel aus dem Farradsektor funktioniert sehr gut. Hab ich auch an einigen Gartengeräten eingesetzt.
Bei Dornen eigentlich ideal.
ich hab das Slime benutzt




LeSeorB schrieb:
Martin Kemmeter schrieb:
Wozu braucht man vorne zwei Reifenhalter...?

Weil es sich so etwas besser die Spur halten lässt, wenn man mit plattem Reifen weiterfahren muss,
da der Reifen weniger auf der Felge rumwursteln kann. Quasi ein rudimentäres Run-Flat-System.

zu den Stoppern...
kannst ja alle 10 cm einen reinbohren, dann hast du ein run-flat-system.....
:smic:
Ihr wollt mit uns diskutieren? Oben im Menupunkt "Mitmachen" anmelden und ab geht die Post...

Plattfuß - Vorbeugung und Heilung 27 Jan 2023 22:21 #49

  • Dani
  • Danis Avatar
  • Offline
  • Aufsteiger
  • Beiträge: 35
  • Dank erhalten: 1
Hi,
Ich finde da nix genaues, aber ich vermute, die hat hinten kein Schlauch drin - sonst würd die Konstruktion mit den Speichen keinen Sinn machen; vielleicht ist da ja das Felgenhorn anders, so dass der Reifen nicht einfach nach innen rutschen kann wie bei Autos heutzutage.

www.e-trial.at/...ric-motion-escape-r/

Was mit Haltern ist kann man so erstmal garnicht sagen, ich seh da nichtmal ein Ventil.
Die Kiste ist jedenfalls sehr gefügig bei gekonnter Führung, wenn man UTub glauben schenkt und da ist dann augenscheinlich nicht viel Druck hinten drauf.
Keine Ahnung wie die das hinbekommen?
Letzte Änderung: 27 Jan 2023 22:22 von Dani.
Ihr wollt mit uns diskutieren? Oben im Menupunkt "Mitmachen" anmelden und ab geht die Post...

Plattfuß - Vorbeugung und Heilung 28 Jan 2023 01:38 #50

  • b-joe
  • b-joes Avatar
  • Offline
  • BetaBiker
  • XT 300 ´15
  • Beiträge: 695
  • Dank erhalten: 117
bei trial mopeds ist schlauchlos hinten schon lange standart.
reifen und felge sind für den schlauchlos betrieb gemacht, wie bei strassenmopeds und autos auch. die TL reifen sitzen strammer auf der elge und sind durch weinen wulst gegen ein abrutschen ins bett gesichert.


Ihr wollt mit uns diskutieren? Oben im Menupunkt "Mitmachen" anmelden und ab geht die Post...
Folgende Benutzer bedankten sich: Schneck.R, Dani

 

Diese Firmen unterstützen unsere Beta-Fanseite mit ihrer Anzeige

mdesign mm F

Cycle World

Dr Dirt 2neu

IGE Logo Fu

palatina
LIQUI MOLY Logo 180

g edv

OasiVerde Logo 18 Cycle World

Hier ist Platz für

ein weiteres

Logo

Ladezeit der Seite: 0.385 Sekunden
   
   
© 2023 - www.BetaBikes.de - Der Treffpunkt der Betafans

Cookie Hinweis: Ich weiß, es nervt ein bisschen, aber ich bin verpflichtet diesen Hinweis einzublenden und eure Zustimmung einzuholen. BetaBikes.de verwendet Cookies zur Optimierung der Inhalte. Erfasste Informationen werden ausschließlich zur Optimierung der Inhalte verwendet, ich muss ja wissen, was euch interessiert und was nicht. Insbesondere erfolgt keinerlei Werbung auf Basis verwendeter Cookies. Weitere Informationen finden ihr im Impressum und in der Datenschutzerklärung. Mit Klick auf den OK-Schalter stimmt ihr der Verwendung von Cookies zu. HINWEIS: Mitglieder auf BetaBikes.de müssen die Cookiemeldung akzeptieren, um sich im Forum anmelden zu können. Euer admin Datenschutzerklärung