Diese Firmen unterstützen unsere Beta-Fanseite mit ihrer Anzeige

 Enduro Experience Croatia 200

Cycle World

g edv  LIQUI MOLY Logo 180 moto adventures 18
Logo Beta Versand 200 

Hier ist Platz für

ein weiteres

Logo
Croatia Enduro Tours Forum   Dr Dirt 2neu
Das Forum für alle Betafans auf BetaBikes.de
Schön, dass du da bist, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:

THEMA: Verbesserungen - Beta 125 AC

Verbesserungen - Beta 125 AC 22 Aug 2021 17:36 #21

  • Ruess
  • Ruesss Avatar
  • Offline
  • Draufgänger
  • Beiträge: 93
  • Dank erhalten: 2
.12.3 - MOTORSCHUTZ - Finale
So, nu haben wir ihn noch gelöchert zwecks besserer Motorkühlung des luftgekühlten Chinakkers.
Anbei noch paar Bilder von der Befestigung und dem selbst geschweißten Halter.
Anhang:
Letzte Änderung: 22 Aug 2021 17:38 von Ruess.
Ihr wollt mit uns diskutieren? Oben im Menupunkt "Mitmachen" anmelden und ab geht die Post...

Verbesserungen - Beta 125 AC 22 Aug 2021 17:52 #22

  • Ruess
  • Ruesss Avatar
  • Offline
  • Draufgänger
  • Beiträge: 93
  • Dank erhalten: 2
13. ÜBERSETZUNG - bzw. größtes mögliches Übersetzungsverhältnis:

Wir fahren fast ausschließlich Offroad, mit der Standard Übersetzung 14/54 Zähne, 428-134 Glieder war der Durchzug an langen Steilhängen etwas mau.

NEU: 14 / 63 Zähne, "428" 138 Glieder (AFAM G1).
PS Bei den Kettenlieferanten wird angegeben das man 142 Glieder brauch - das ist aber VIEL ZU LANG, zumindest bei unserer 2016 AC.
Das neue Stahl-Kettenrad ist echt riesig, 13er Ritzel vorne würde ich persönlich nicht machen, da sonst der Schleifer / ggf. die Schwinge zu sehr in Mitleidenschaft gesogen wird. Übrigens - wir ziehen Stahlkettenräder vor - da man im Gelände ggf. auch mal nen Schlag drauf bekommen könnte, schickimicki-Alu oder gar fragile Stealth sind da unbrauchbar.

Mit der nun geänderten Übersetzung hat die "Luftpumpe" zwar rechnerisch nur 15% "verkleinerte" Übersetzung - in der Praxis ist das auch am aller steilsten Hang echt DER KNALLER ))) DURCHZUG SATT ! :up|: ...Wheely im 2 Gang --)

ACHTUNG:
DIESER UMBAU IST AUFWENDIG UND BEDARF DER SELBSTANFERTIGUNG VON SCHWEISS- ODER FRÄSTEILEN AUS STAHL UM DIE KETTENFÜHRUNG "TIEFER ZU LEGEN"! Und - natürlich senkt sich so der Topspeed auf ca. 85 Km/h ....was uns aber völlig Latte ist.
Anhang:
Letzte Änderung: 22 Aug 2021 17:56 von Ruess.
Ihr wollt mit uns diskutieren? Oben im Menupunkt "Mitmachen" anmelden und ab geht die Post...

Verbesserungen - Beta 125 AC 22 Aug 2021 17:59 #23

  • Ruess
  • Ruesss Avatar
  • Offline
  • Draufgänger
  • Beiträge: 93
  • Dank erhalten: 2
14. BREMSZYLINDERSCHUTZ - DYI.

Den hat Söhni mal fix selbst aus Alublech geschlitzt. Methode - Pappmodell, dann übertragen, Stichsäge, Kanten entgraten, biegen, bohren - feddisch!

Total OR-tauglich :knips:
Anhang:
Ihr wollt mit uns diskutieren? Oben im Menupunkt "Mitmachen" anmelden und ab geht die Post...

Verbesserungen - Beta 125 AC 22 Aug 2021 18:07 #24

  • Ruess
  • Ruesss Avatar
  • Offline
  • Draufgänger
  • Beiträge: 93
  • Dank erhalten: 2
15. HECKRAHMEN (absolutes MUSS im Gelände):

Ganz ehrlich - der Heckkotflügel der 125er AC ist das ALLERLETZTE was mir jemals untergekommen ist (schämt euch Beta!). Dünnstes "Pergamentplastig" - und dann nur mit einer "Holzschraube" an einem einzigen Punkt befestigt - GEHT GAR NICHT! Wie soll man denn den Eimer mal aus dem Schlamm oder aus dem Gebüsch würgen - woran soll man den Festhalten ?????? ...am heißen Auspuff ja eher nicht.

Wir habe uns selbst beholfen und fix einen kleinen leichten "Aufsatzrahmen" aus ein paar Rohrstücken eines alten Fahrradrahmens geschweißt.

JETZT KANN MAN AUCH MAL AM HECK ANFASSEN (ohne gleich Beta mal wieder durch den kauf von teurem Plastik wieder zu bereichern....) UND - BEIM TRAILERN LÄSST SICH DER EIMER AUCH MAL MIT`M SPANNGURT IN DIE FEDER ZIEHEN.

...so langsam darf man das Dingsi auch mal Motorrad(chen) nennen...
Anhang:
Letzte Änderung: 22 Aug 2021 18:08 von Ruess.
Ihr wollt mit uns diskutieren? Oben im Menupunkt "Mitmachen" anmelden und ab geht die Post...

Verbesserungen - Beta 125 AC 22 Aug 2021 18:28 #25

  • Ruess
  • Ruesss Avatar
  • Offline
  • Draufgänger
  • Beiträge: 93
  • Dank erhalten: 2
16. LUFTFILTER

Hab nen 2,34.- Euro Schaumi bestellt ("KLX 200"), würde schon so passen.

WARUM:
a) orig BETA ist mit 36.- Euro "einfach nur unverschämt" (...sorry, is doch wahr - oder?)
b) orig ist offensichtlich schlecht auf den Vergaser - bzw. umgekehrt, abgestimmt - läuft zu fett.
b) ist der Aus- / Einbau des orig absolut nervig, jedesmal Tank lösen, Schraubspange weghebeln, Filter RAUS- / REIN-WÜRGEN (...geht echt nur mit Gewalt....)

UMBAU:
- Pappfilter mit dem Kutter rausschneiden.
- Obere - und untere Umrandung mit der Stichsäge rundherum um 5mm absägen
(kleiner im Durchmesser machen)
- mit Kegelbohrer zusätzliche Löcher in den "Deckel" bohren
(...davon hatte ich noch keine Fotos gemacht)
- Schaumi mit Luftfilteröl einnebeln
- über den umgebauten / "verkleinerten" orig Filter ziehen, einbauen - LÄUFT 1A!
Anhang:
Ihr wollt mit uns diskutieren? Oben im Menupunkt "Mitmachen" anmelden und ab geht die Post...

Verbesserungen - Beta 125 AC 25 Aug 2021 21:42 #26

  • Ruess
  • Ruesss Avatar
  • Offline
  • Draufgänger
  • Beiträge: 93
  • Dank erhalten: 2
17.1. SCHALTWELLE - Verstärkung / Abstützung derselben (MEGA- VERBOGENE SCHALTWELLE an der AC RE RR 125)

ABSOLUT DER WICHTIGSTE OFF_ROAD UMBAU ÜBERHAUPT !!! Folgende Story:

Nach einigen Tagen Testfahrten zu der ECHTEN OR-Tauglichkeit unseres "TUNINGS" in unserem "Haussteinbruch" und einem über die Fahrleistungen des Möppi`s überglücklichen Sohnemanns, passiert was halt immer mal passiert - Söhni hat die Kiste bei einer Steilabfahrt weggeschmissen - K A T A S T R O P H E ! ! !

Die Schaltwelle war um gute 30° verbogen - eigentlich das Todesurteil für unseren Morgen beginnenden Endurourlaub... da nur durch "Motorspalten" und ersetzen zu beheben.
KOMISCH - diese extreme, konstruktive Schwachstelle war mir total entgangen. Ich frage mich schon, in welcher umnachteten Stunde der Konstrukteur sich die 12mm-Schaltwelle mit einem "frei stehenden" Überstand von ca. 100mm ausgedacht hat... :krank:
Was ich aber noch viel schlimmer finde ist, das BETA ein Mopped mit solch einem "NO-NO-NO-GO-KONSTRUKTIONSMANGEL" an überwiegend jugendliche verhökert, für die eine solche Reparatur wahrscheinlich ganz überwiegend den kommerziellen Ausstieg aus dem Zweiradfahren bedeutet.

DIE NÄCHTLICHE AKTION:
Weilbereits eh "alles zu spät war" und wir angesichts Öl leckendem Simmering und Bananen-krummer Welle nicht mehr viel mehr kaputt hätten machen können, haben wir es gewagt die Welle mit einem Gasbrenner - am Aussenende - auf 160C° zu erwärmen (Vermutung war Wellendichtring am Motor aus EPDM - Ethylen-Propylen-Diekautschuk, dieser kann 140 C° max./nur kurzfristig (!) ab. Temperaturkontrolle mit dem IR-Thermometer. Dann haben wir ein Rohr ID 18mm drüber geschoben und die Welle VORSICHTIG Stück für Stück zurückgebogen, bis sie "optisch" wieder "gerade" war. Dann nochmals unter Anlegen eines Richteisens (Schieblehrenrückseite) nachgerichtet.

TESTFAHRT: Durchschalten aller fünf Gänge, butterweich - und - kein Öl mehr aus dem Wellendichtring !

:dau: ))) :pils: :pils: :pils: :malz:
Letzte Änderung: 25 Aug 2021 21:54 von Ruess.
Ihr wollt mit uns diskutieren? Oben im Menupunkt "Mitmachen" anmelden und ab geht die Post...

Verbesserungen - Beta 125 AC 25 Aug 2021 21:51 #27

  • Ruess
  • Ruesss Avatar
  • Offline
  • Draufgänger
  • Beiträge: 93
  • Dank erhalten: 2
17.2. SCHALTWELLE VERSTÄRKEN

WARUM - W A R U M ist niemand beim Hersteller auf die Idee gekommen diese :kacke: "butterweiche Baustahl-Schaltwelle" ABZUSTÜTZEN ???????

Wir haben zwei "Laschen" an den Rahmen geschweißt, eine an das Senkrechte Rohr, eine an den Unterzug, dazwischen die simple Halte-/Stützkonstruktion aus Röhrchen mit ID 13mm und zwei "Aufschraublaschen". Rörchen und Welle mit reichlich Kupferpaste versehen, verschraubt 4x M6. Verschraubung ist notwendig da ihr sonst den Motor nicht mehr aus dem Rahmen bekommt :smic:

Jaaaa, man hätte das ganze auch "edler" mit Teflonführung etc. machen können - ABER, wir wollen in 12 Stunden in unseren Endurourlaub.

Ich meine: Eine RE / AC ohne diesen "MOD" zu fahren, müsste verboten werden - SCHÄMT EUCH, BETA! :knips:

NIE WIEDER KRUMME SCHALTWELLE:
Anhang:
Letzte Änderung: 25 Aug 2021 22:12 von Ruess.
Ihr wollt mit uns diskutieren? Oben im Menupunkt "Mitmachen" anmelden und ab geht die Post...

Verbesserungen - Beta 125 AC 18 Okt 2021 19:45 #28

  • Ruess
  • Ruesss Avatar
  • Offline
  • Draufgänger
  • Beiträge: 93
  • Dank erhalten: 2
18.1. SCHALTHEBEL MIT UMLENKUNG (BETA 125 AC RE 4T)

GRUND FÜR DEN UMBAU
Der orig-Beta-Aluschalthebel sitzt direkt auf der Schaltwelle und steht viel zu weit raus, bietet "keinerlei Schutz" der Schaltmechanik bei einem Umfaller / Sturz / Bodenkontakt im Gelände...

Um ganz sicher das Elend eines gebrochenen Motorgehäuses in Zukunft zu vermeiden (sh. www.betabikes.d...c?limitstart=0#83795) bekommt unsere inzwischen doch recht Endurotaugliche AC, neben der "Schaltwellenabstützung" nun noch eine "Schalthebel-Umlenk-Hebelei". Auf die Idee kam ich durch die YAMAHA TTR 125, die hat sowas serienmäßig... :birne: bei gleichem Motor.

FAZIT
Um das FAZIT vorwegzunehmen - es funktioniert wirklich MEGA GUT, hört sich jetzt vielleicht etwas unglaublich an, wegen der vielen Umlenkpunkte aber das Ding schaltet so tatsächlich WESENTLICH präziser, warum das so ist? Ganz einfach: a) wird durch die "Hebelübersetzung" der Schaltweg etwas kürzer, b) wird insbesondere beim runterschalten der Schaltweg durch aufliegen des Stellgliedes auf dem Klemmstück begrenzt, so das der Gang "ganz sauber reinklickt"und zwar ohne das innen die Schaltgabel "hart auf Anschlag" gehen muss - und ddurch das schalten der Schaltwalze etwas unpräzise wird (...ja, muss man sich mal die original-Mechanik anschauen ...dann leuchtet das ein ))) ) ...auch das hochschalten fühlt sich "sauberer" an.

HERSTELLUNG
Das ganze ist aus folgenden Teilen, welche allesamt angepasst und dann wieder zusammengeschweißt wurden:
1. Klemmstück: Yamaha YBR 125 Custom
2. Schalthebel- Gelenkhebelei: YAMAHA FJ 1100, hier war viel kürzen, umorganisieren, andere Winkel, dengeln des Schalthebels in die "S-Form" und wieder zusammenschweißen nötig.Der FJ 1100 Schalthebel ist aber aufgrund seiner Grundgeometrie der einzige der so an diese Stelle anpassbar ist (viele Andere sind "verkehrt herum")
3. Den Lagerbolzen des Schalthebels haben wir auch selber hergestellt, der musste abschraubbar sein, damit man beim Motorausbau den "Schaltwellenhalter aus dem Weg bekommt (...sonst ginge der Motor nicht mehr aus dem rahmen...)
4. Klappbarer Schalthebel: HONDA XR600 (nur der hat einen Schaltstift der ordentlich "hinter" den Drehpunkt wegklappt - andere "Klappschalthebel" klappen zwar, aber die Mechanik bleibt beim pot. Sturz "offen"...

TESTFAHRT
Derzeizt mit provisorisch angepunkteten Schaltstift - der Klappmechanismus der XR600 ist noch im Zulauf... Foto folgt.

ERGEBNIS
Macht einfach nur Spaß - man möcht gar nicht mehr aufhören zu schalten )))
Sicherer für die Schaltmechanik wäre nur noch ein Umbau auf Fliehkraftkupplung :smic:
Anhang:
Letzte Änderung: 18 Okt 2021 20:12 von Ruess.
Ihr wollt mit uns diskutieren? Oben im Menupunkt "Mitmachen" anmelden und ab geht die Post...

Verbesserungen - Beta 125 AC 08 Jan 2022 17:33 #29

  • Ruess
  • Ruesss Avatar
  • Offline
  • Draufgänger
  • Beiträge: 93
  • Dank erhalten: 2
FROHES NEUES noch!
Die finale Umlenkhebelei ist fertig, etwas Feintuning, kürzen des Gewindestabes, und noch ein Klappschalthebel-Vorderteil von einer XR600 - FERTIG. :knips:-
Anhang:
Letzte Änderung: 08 Jan 2022 17:45 von Ruess.
Ihr wollt mit uns diskutieren? Oben im Menupunkt "Mitmachen" anmelden und ab geht die Post...
Folgende Benutzer bedankten sich: Alpscout

Verbesserungen - Beta 125 AC 08 Jan 2022 18:06 #30

  • Lümmel
  • Lümmels Avatar
  • Offline
  • BetaBiker
  • -------
  • Beiträge: 632
  • Dank erhalten: 148
:dau:

Gefällt mir.

Unterschied beim schalten zu vorher ohne Umlenkung? Oder hakelig?
Ihr wollt mit uns diskutieren? Oben im Menupunkt "Mitmachen" anmelden und ab geht die Post...

 

Diese Firmen unterstützen unsere Beta-Fanseite mit ihrer Anzeige

mdesign mm F

Cycle World

Dr Dirt 2neu

LIQUI MOLY Logo 180

 
LIQUI MOLY Logo 180

g edv

OasiVerde Logo 18 Cycle World

Hier ist Platz für

ein weiteres

Logo

Ladezeit der Seite: 0.183 Sekunden
   
   
© 2024 - www.BetaBikes.de - Der Treffpunkt der Betafans

Cookie Hinweis: Ich weiß, es nervt ein bisschen, aber ich bin verpflichtet diesen Hinweis einzublenden und eure Zustimmung einzuholen. BetaBikes.de verwendet Cookies zur Optimierung der Inhalte. Erfasste Informationen werden ausschließlich zur Optimierung der Inhalte verwendet, ich muss ja wissen, was euch interessiert und was nicht. Insbesondere erfolgt keinerlei Werbung auf Basis verwendeter Cookies. Weitere Informationen finden ihr im Impressum und in der Datenschutzerklärung. Mit Klick auf den OK-Schalter stimmt ihr der Verwendung von Cookies zu. HINWEIS: Mitglieder auf BetaBikes.de müssen die Cookiemeldung akzeptieren, um sich im Forum anmelden zu können. Euer admin Datenschutzerklärung