Diese Firmen unterstützen unsere Beta-Fanseite mit ihrer Anzeige


OasiVerde-Log

 

 

Schroth 200

Cycle World 150

KP-Logo 2-schwarz

 

Liqui Moly 150

  IGE Logo

 g edv

 

 Platz für

ein LOGO

 

 

 

Region Rhein.de (45)

BAP 150
Schajor 2
Schön, dass du da bist, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:

THEMA: Heckrahmen geradebiegen

Heckrahmen geradebiegen 13 Jun 2018 19:26 #1

  • sheela65
  • sheela65s Avatar
  • Offline
  • Einsteiger
  • Beiträge: 13
Sunwgk du hattest doch recht ! ( siehe Thema Hinterreifen schleift ...) Der Heckrahmen ist doch nicht parallel zur Schwinge.
ca 2 cm nach links verschoben. Heute beim genauen hinschauen und messen aufgefallen !!! Verdammt !!!

Hatt jemand einen Rat um den wieder geradezustellen. ??? Gibt es eine spezielle Technik ohne den Rahmen komplett abzubauen ?

Danke
Ihr wollt mit uns diskutieren? Oben im Menupunkt "Mitmachen" anmelden und ab geht die Post...

Heckrahmen geradebiegen 13 Jun 2018 21:47 #2

  • Bastlwastl
  • Bastlwastls Avatar
  • Offline
  • BetaBiker
  • Beiträge: 633
  • Dank erhalten: 70
wie lange habt ihr die kiste schon ?

wie wurde sie euch angedreht ?

ja es is n offroadfahrzeug
aber wenns des heck verbiegt war mehr im argen als nur mal umfallen....
Ihr wollt mit uns diskutieren? Oben im Menupunkt "Mitmachen" anmelden und ab geht die Post...

Heckrahmen geradebiegen 14 Jun 2018 00:08 #3

  • sheela65
  • sheela65s Avatar
  • Offline
  • Einsteiger
  • Beiträge: 13
habe sie ca. 1 Monat. Gebraucht gekauft von einem älteren Herrn der die Beta brauchte um zur Waldhütte zu fahren. Anscheinend nie richtig offroad. Nur Forststrasse. Aufgefallen ist es mir , als wir zu zweit fuhren und eben der Auspuff am neuen Hinterreifen schleifte. Mit altem Reifen war alles ok. War noch originalreifen Vee Rubber drauf. ! 10 jahre alt. also gewechselt mit Brigestone tw ....

Kein Anzeichen eines Unfalls. Auspuff Kratzfrei usw.

HAbe versucht mit Ratschengurte es geradezubiegen, waren wohl zu schwache.
Ihr wollt mit uns diskutieren? Oben im Menupunkt "Mitmachen" anmelden und ab geht die Post...

Heckrahmen geradebiegen 14 Jun 2018 08:02 #4

  • Bastlwastl
  • Bastlwastls Avatar
  • Offline
  • BetaBiker
  • Beiträge: 633
  • Dank erhalten: 70
denke da brauchts mehr als nur nen ratschengurt . der heckrahmen ist ja doch aus mehreren rohren
zusammengeschweist. mir ist bei meiner aufgefallen das der rahmen wenn man ihn an allen 4 punkten festschrauben will nicht gerade sonderlich passgenau produziert wurde . ich denke da ist auch werksseitig
eine gewisse tolleranz mit einzurechnen....
richtig ausrichten würde nur mit der vorrichtung gehen wo du ihn einspannen kannst und dann am jeweiligen
rohr anpacken .
Ihr wollt mit uns diskutieren? Oben im Menupunkt "Mitmachen" anmelden und ab geht die Post...

Heckrahmen geradebiegen 14 Jun 2018 08:48 #5

  • Alpquäler
  • Alpquälers Avatar
  • Offline
  • Streetworker
  • Beiträge: 314
  • Dank erhalten: 21
mal die Befestigungen lockern, ggf Moped hinlegen unter dem Heck was unterlegen und mit Gefühl drücken

Ich würde nur am Auspuff eine Distanzbuchse und eine längere Schraube montiern, und versuchen beim Offroad fahren das Moped auf die andere Seite zu schmeisen ))) )))
Ihr wollt mit uns diskutieren? Oben im Menupunkt "Mitmachen" anmelden und ab geht die Post...

Heckrahmen geradebiegen 14 Jun 2018 09:47 #6

  • sunwgk
  • sunwgks Avatar
  • Offline
  • Einsteiger
  • Beiträge: 11
  • Dank erhalten: 1
Hallo, ich würde da nicht auf Verdacht rumbiegen. Wenn durch die Modifikationen an der Auspuffhalterung jetzt nichts mehr reibt/kollidiert/blockiert müsste das Moped doch sicher zu fahren sein? Das ist das Entscheidende.
Grundsätzlich gibts ja zwei Möglichkeiten für den 2-cm-Versatz, Heckrahmen und Schwinge. Wenn Du die 2 cm ganz hinten am Heck gemessen hast, würden die ja in der Mitte des Mopeds (da wo der Heckrahmen angeschraubt ist bzw. die Schwinge gelagert ist) von nur ganz wenigen Millimetern bzw. Winkelgraden verursacht -> Da sollte man erst mal sehr genau hinschauen, was da los(e?) ist, bevor man die großen Kräfte zum Einsatz bringt :-)

Schöne Grüße von Wolfgang
Ihr wollt mit uns diskutieren? Oben im Menupunkt "Mitmachen" anmelden und ab geht die Post...

Heckrahmen geradebiegen 14 Jun 2018 22:42 #7

  • halpgas
  • halpgass Avatar
  • Offline
  • BetaBikes.de-Team
  • Beiträge: 2555
  • Dank erhalten: 183
Fahren und fröhlich sein...
Es grüßt Euch der halpgas
Ihr wollt mit uns diskutieren? Oben im Menupunkt "Mitmachen" anmelden und ab geht die Post...

Heckrahmen geradebiegen 15 Jun 2018 07:25 #8

  • sheela65
  • sheela65s Avatar
  • Offline
  • Einsteiger
  • Beiträge: 13
DAnke an allen.

Habe nochmals mit Ratschengurt, Holzbalken, Schlagdübel ( Wandbefestigung ) ein bisschen den Rahmen, nachdem ich die zwie unteren Schrauben gelöst hatte ,geradegebogen.
Beim Auspuff noch eine dicke Beilagscheibe reingelegt. Luftfilterschachtel mit hitzeresistenten Silikon ( war vom Ofenrohr installieren übrig ) einer kleinen dünnen Aluminiumplatte repariert.
Jetzt läuft alles gut. ( hoffe ich )
Rahmen noch seitlich sichtbar versetzt.
Doch, wie Ihr schon öfter sagt : Fahren und fröhlich sein .
))) :brumm:
Danke
Ihr wollt mit uns diskutieren? Oben im Menupunkt "Mitmachen" anmelden und ab geht die Post...

 

 

Diese Firmen unterstützen unsere Beta-Fanseite mit ihrer Anzeige

 

OasiVerde Log g edv Schajor 2

Platz für

ein LOGO

Schroth 150 Cycle World 80 IGE Logo Fu

Forumfoto

Ladezeit der Seite: 0.196 Sekunden
   
   
© 2018 - www.BetaBikes.de - Der Treffpunkt der Betafans