Diese Firmen unterstützen unsere Beta-Fanseite mit ihrer Anzeige

Schroth 200

Cycle World 150

KP Logo 18

IGE 15

Platz für

Ihr LOGO

Schajor18 BAP 18 OasiVerde Logo 18 g edv Region Rhein.de 17
Schön, dass du da bist, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:

THEMA: Räderfrage, Festigkeit, Tragfähigkeit?

Räderfrage, Festigkeit, Tragfähigkeit? 18 Jan 2018 19:29 #1

  • Fenne
  • Fennes Avatar
  • Offline
  • Durchstarter
  • Beiträge: 51
  • Dank erhalten: 7
Hallo,
Hat beispielsweise der Radsatz einer 125er Beta die gleiche Festigkeit, Tragfähigkeit wie z.B. einer 350ccm Beta?
Oder kleineres Mopped = dünnere/leichtere Naben?
Ich würde gerne zu meinem Möpp einen 2 Radsatz aufbauen und wollte mir diesen aus "Resten" = Naben mit 20mm Achsdurchmesser zusammenstellen.
Gruß Ulf
Gruß Ulf
Ihr wollt mit uns diskutieren? Oben im Menupunkt "Mitmachen" anmelden und ab geht die Post...

Räderfrage, Festigkeit, Tragfähigkeit? 24 Jan 2018 18:43 #2

  • Lurker
  • Lurkers Avatar
  • Offline
  • Draufgänger
  • Aprilia RSV RP (zugl.)/Aprilia RSV ME/RP/RR-Mix ("Renn-Prila")/Beta RR 125 AC (for fun!)
  • Beiträge: 99
  • Dank erhalten: 11
Servus!

Wenn die Felgenringe die richtigen Dimensionen haben und Du passende Naben über hast, lassen die sich sicher problemlos einspeichen. Ich würde mir da keinen Kopf machen...

Passende Naben wirst Du brauchen, kleinere Moppeds haben meist einen kleineren Achsdurchmesser, entsprechend kleinere Lager, evtl. andere Nabenbreite und auch andere Aufnahmen für Bremsscheiben und Kettenblatt...

Ich denk mal, die passenden Naben sind entscheident...
11.+12.06.2018 Brünn Fiala www.motor-sports.at
25.+26.07.2018 OSL Twins Only mo-inteam
Ihr wollt mit uns diskutieren? Oben im Menupunkt "Mitmachen" anmelden und ab geht die Post...

Räderfrage, Festigkeit, Tragfähigkeit? 24 Jan 2018 20:06 #3

  • Jogi
  • Jogis Avatar
  • Offline
  • Draufgänger
  • GasGas und Betreuer einiger Beta
  • Beiträge: 148
  • Dank erhalten: 11
Bevor ich ja sage was für eine Beta fährts du den und von welchem moped für welches sollen die Räder sein?
Ihr wollt mit uns diskutieren? Oben im Menupunkt "Mitmachen" anmelden und ab geht die Post...

Räderfrage, Festigkeit, Tragfähigkeit? 25 Jan 2018 09:17 #4

  • Fenne
  • Fennes Avatar
  • Offline
  • Durchstarter
  • Beiträge: 51
  • Dank erhalten: 7
Moin,
danke für die Rückinfo.
Ich habe eine M4, also 350ccm, 27 Pferd und ein Zgg von 340 kg. Dazu habe ich die originalen Felgenringe der Alp4.0.
Im Orbit ist ein Radsatz einer Beta 125. Den Achsdurchmesser weiß ich noch nicht. Benötige 20mm. Das Zgg der 125er müsste wohl 290kg liegen.
Gehen würde auch das Hinterrad einer DR350. Die sind aber rar am Markt. Und evtl das Vorderrad einer RM250 etc. Die Breite würde ich, sofern geringer als bei der M4, mit anderen Buchsen ausdistanzieren können.
Gruß Ulf
Gruß Ulf
Ihr wollt mit uns diskutieren? Oben im Menupunkt "Mitmachen" anmelden und ab geht die Post...

Räderfrage, Festigkeit, Tragfähigkeit? 27 Jan 2018 19:14 #5

  • Jogi
  • Jogis Avatar
  • Offline
  • Draufgänger
  • GasGas und Betreuer einiger Beta
  • Beiträge: 148
  • Dank erhalten: 11
das sollte passen, die Achsdurchmesser macht man eh über die Buchsen und Lager, due kannst die Räder der 125er sicher nehmen wenn der Abstand Kettenrad, Bremsscheibe wie bei der M4 sind
Ihr wollt mit uns diskutieren? Oben im Menupunkt "Mitmachen" anmelden und ab geht die Post...

Räderfrage, Festigkeit, Tragfähigkeit? 28 Jan 2018 19:09 #6

  • Fenne
  • Fennes Avatar
  • Offline
  • Durchstarter
  • Beiträge: 51
  • Dank erhalten: 7
Danke für die Rückinfo,
Sobald Teile bei mir eintreffen mache ich mich ans Werk.
Ich berichte dann was wie gemacht wurde.
Bis demnächst.
Gruß Ulf
Ihr wollt mit uns diskutieren? Oben im Menupunkt "Mitmachen" anmelden und ab geht die Post...

Räderfrage, Festigkeit, Tragfähigkeit? 03 Jun 2018 09:38 #7

  • Fenne
  • Fennes Avatar
  • Offline
  • Durchstarter
  • Beiträge: 51
  • Dank erhalten: 7
Hallo,
Es hat sich Folgendes ergeben, gebrauchte originale Alp4 Felgenringe und Vordernabe + neue Speichen, plus gebrauchte Hinternabe einer TT600 mit deren Speichen. Damit muss das gekröpfte Ritzel der Motard weiterverwendet werden, da die TT-Felge exakt den gleichen Abstand zwischen Kettenrad und Bremsscheibe wie die Motard hat. Dazu noch 4 Distanzbuchsen gedreht.
Gruß Ulf
Ihr wollt mit uns diskutieren? Oben im Menupunkt "Mitmachen" anmelden und ab geht die Post...

Räderfrage, Festigkeit, Tragfähigkeit? 15 Jun 2018 09:15 #8

  • Fenne
  • Fennes Avatar
  • Offline
  • Durchstarter
  • Beiträge: 51
  • Dank erhalten: 7
Hi,
So sieht das nun mit Segen vom TÜV aus:





Räder wahlweise, wenn Alp, dann mit elektronischem Tacho.
Alle Reifen wahlweise als M&S, Geschwindigkeitsindex ab Q.
Gruß Ulf
Ihr wollt mit uns diskutieren? Oben im Menupunkt "Mitmachen" anmelden und ab geht die Post...

 

Diese Firmen unterstützen unsere Beta-Fanseite mit ihrer Anzeige

Schroth 200

Cycle World 150

 

IGE 15

  Platz für
                                       

Ihr LOGO

Schajor18   OasiVerde Logo 18 g edv  
Ladezeit der Seite: 0.222 Sekunden
   
   
© 2018 - www.BetaBikes.de - Der Treffpunkt der Betafans