Diese Firmen unterstützen unsere Beta-Fanseite mit ihrer Anzeige


OasiVerde-Log

 

 

Schroth 200

Cycle World 150

KP-Logo 2-schwarz

 

Liqui Moly 150

  IGE Logo

 g edv

 

 Platz für

ein LOGO

 

 

 

Region Rhein.de (45)

BAP 150
Schajor 2
Schön, dass du da bist, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:

THEMA: Zylinderkopf verzogen

Zylinderkopf verzogen 13 Sep 2017 09:22 #1

  • Stage
  • Stages Avatar
  • Offline
  • Einsteiger
  • Beiträge: 16
Hallo zusammen,
an meiner RR 450 MY12 ist lt. Aussage der Werkstatt der Zylinderkopf verzogen. Sie sei wohl mal zu heiß geworden.

Da ich die Kosten für einen neuen Zylinderkopf nicht aufbringen kann bzw. will, habe ich mich etwas über das Planen des Zylinders informiert.

Kann ich das ohne weiteres machen bzw. bis wieviel Millimeter Abweichung kann sowas vorgenommen werden? Den Grad der Abweichung kenne ich aktuell noch nicht. Ich habe nur einiges darüber gelesen, dass man nach dem Planen mit anderen Dichtungen entgegen wirken muss. Ist dies immer der Fall oder können minimale Abweichungen auch einfach so geplant werden unter Verwendung der original Dichtung? Wenn ich eine andere Dichtung brauche, wo bekomme ich sowas her?

Vielen Dank im Voraus für eure Hilfe.
Ihr wollt mit uns diskutieren? Oben im Menupunkt "Mitmachen" anmelden und ab geht die Post...

Zylinderkopf verzogen 13 Sep 2017 09:31 #2

  • rsmn88
  • rsmn88s Avatar
  • Offline
  • Aufsteiger
  • Beiträge: 38
  • Dank erhalten: 3
planen geht bestimmt, aber mit allem drum und drann kommst du da auch schnell in die Kategorie von 200 € und mehr.

Hab ja keine Ahnung aber denke mal der neue Kopf wird nicht viel teurer sein oder?
Ihr wollt mit uns diskutieren? Oben im Menupunkt "Mitmachen" anmelden und ab geht die Post...

Zylinderkopf verzogen 13 Sep 2017 10:31 #3

  • mote89
  • mote89s Avatar
  • Offline
  • Draufgänger
  • Beiträge: 92
  • Dank erhalten: 6
Hab bei einer 450er von 2011 mal geplant.
waren so ca. 0,15mm war kein Problem mit der Originalen Dichtung.
Ihr wollt mit uns diskutieren? Oben im Menupunkt "Mitmachen" anmelden und ab geht die Post...

Zylinderkopf verzogen 13 Sep 2017 14:14 #4

  • Espada
  • Espadas Avatar
  • Offline
  • BetaBiker
  • Beiträge: 630
  • Dank erhalten: 18
rsmn88 schrieb:
planen geht bestimmt, aber mit allem drum und drann kommst du da auch schnell in die Kategorie von 200 € und mehr.

Hab ja keine Ahnung aber denke mal der neue Kopf wird nicht viel teurer sein oder?

Neuer Kopf kostet gute 500,-, leer wohlgemerkt. D.h Ventile umbauen, einschleifen, einstellen usw. kommt, sofern man es nicht selber macht auch noch dazu. So gesehen lohnt sich das Planen sicherlich, zumal bei einem 1-Zylinder keinesfalls ein 3-stelliger Betrag zu zahlen wäre. Ich denke ein Fuffi fürs Planen alleine ist hier gängig.
Offroad: 450 RR, EVO 250 4t, Alp 200, TM 85, TM 144
Onroad: Laverda 1200, Ducati 851, Ducati 748, Monster 800, 2 Aprilia Pegaso 650, Yamaha XT660R
Ihr wollt mit uns diskutieren? Oben im Menupunkt "Mitmachen" anmelden und ab geht die Post...

Zylinderkopf verzogen 13 Sep 2017 14:21 #5

  • gerd langer
  • gerd langers Avatar
  • Offline
  • Offroader
  • Beiträge: 462
  • Dank erhalten: 25
Planen, denke 1 bis 2 oder 3 / zehntel dürfte das erträglich sein und gut ist. Mehr wird es nicht sein. Kein ding. Man könnte den Kopf im brennraum etwas nacharbeiten um die höhere verdichtung entgegenzuwirken, aber im kleinem Umfang unnötig. Du wirst hinterher auch einen ezwas spritzigeren motor haben. Allerdings darf er nicht zu krumm sein , die nockenwelle sollte normal laufen , was man an den "lagerbuchsen " auch erkennt. Gruß
Ihr wollt mit uns diskutieren? Oben im Menupunkt "Mitmachen" anmelden und ab geht die Post...

Zylinderkopf verzogen 13 Sep 2017 14:25 #6

  • Stage
  • Stages Avatar
  • Offline
  • Einsteiger
  • Beiträge: 16
Danke schonmal für die Antworten. Ich lass den Kopf nachher Mal vermessen. Ich bin gespannt wie krumm er ist. Andere Dichtungen habe ich bei Beta keine gefunden. Hat noch wer Erfahrungswerte wieviel Millimeter maximal runter können?
Ihr wollt mit uns diskutieren? Oben im Menupunkt "Mitmachen" anmelden und ab geht die Post...

Zylinderkopf verzogen 13 Sep 2017 21:00 #7

  • Afr
  • Afrs Avatar
  • Offline
  • BetaBiker
  • 300rr
  • Beiträge: 925
  • Dank erhalten: 49
....ehrlich gesagt glaube ich das nicht richtig...von mal zu heiss werden passiert da garnichts...
die einzylinder können das lange zeit gut vertragen ...bin meine 450 damals 3std. beim luxextrem mit ständig kochenden kühler gefahren ..die wurde so heiß das der ölgedämpfte kettenspanner und auch das hydr.kupplungssystem nicht mehr funktionierte...und da war nichts verzogen....
und wenn der wirklich verzogen sein sollte liegt das im zehntelbereich...

was hast du denn überhaupt für ein motorproblem...
wer schön sein will muß leiden und wer gut sein will muß was dafür tun
lieber einen sturz riskieren als geschwindigkeit verlieren...
Letzte Änderung: 13 Sep 2017 21:01 von Afr.
Ihr wollt mit uns diskutieren? Oben im Menupunkt "Mitmachen" anmelden und ab geht die Post...

Zylinderkopf verzogen 14 Sep 2017 16:33 #8

  • Schlumpf
  • Schlumpfs Avatar
  • Offline
  • Durchstarter
  • Beiträge: 70
Manchmal ist aber auch falsche demontage Schuld .
Ihr wollt mit uns diskutieren? Oben im Menupunkt "Mitmachen" anmelden und ab geht die Post...

 

 

Diese Firmen unterstützen unsere Beta-Fanseite mit ihrer Anzeige

 

OasiVerde Log g edv Schajor 2

Platz für

ein LOGO

Schroth 150 Cycle World 80 IGE Logo Fu

Forumfoto

Ladezeit der Seite: 0.195 Sekunden
   
   
© 2017 - www.BetaBikes.de - Der Treffpunkt der Betafans