Diese Firmen unterstützen unsere Beta-Fanseite mit ihrer Anzeige

Schroth 200

Cycle World 150

Sicorello

IGE 15

palatina
Schajor18 BAP 18 OasiVerde Logo 18 g edv Zweirad Neubold F
Schön, dass du da bist, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:
.
Frank Schroeder (Redcat), der Export Manager von Beta, informiert exklusiv auf BetaBikes.de
.

THEMA: GARANTIEABWICKLUNG BEI BETA

GARANTIEABWICKLUNG BEI BETA 23 Nov 2016 14:02 #1

  • Redcat
  • Redcats Avatar
  • Offline
  • BetaBiker
  • Beiträge: 1178
  • Dank erhalten: 252
Hallo Alle,

aus gegebenem Anlass ( "der Händler hat gesagt, das Teil muss zuerst eingesandt werden") in einem anderen Thema, hier nochmal der offizielle Weg zur Abwicklung in Kurzform. Nehmen wir an, ein vermeintlicher Garantiefall tritt ein.

Schritt 1: Ausfüllen eines Garantieantrags durch den Händler. Idealeweise unterzeichnet der Kunde diesen. Jeder Händler kann sich den Antrag blanko aus dem Händlerbereich auf der BETA-Seite downloaden.

Schritt 2: Einsenden des ausgefüllten Antrags per Fax oder Mail/PDF an BETA. Bei aussergewöhnlichen Fällen kann/wird ein pfiffiger Händler den Fall mit zusätzlichen Fotos dokumentieren.Das kommt bei 3.000 verkauften Fahrzeugen heuer so 1 bis 2 Mal pro Monat vor. Der Rest läuft ohne dieses Extra.

Schritt 3: Der Antrag wird bei BETA als Garantiebestellung bewertet und sofort vorgeprüft.

Schritt 4: Ist die Vorprüfung positiv, werden die Teile ohne Verzug und ohne Vorbehalte (wie z.B. Mindestbestellmengen) im 24h Service an den Händler versandt. Bei Vorlage bis etwa 14:30 sollte die Ware am kommenden Tag beim Händler sein.

Schritt 5: Der Händler führt die Reparatur durch.

Schritt 6: Der Kunde holt das reparierte Fahrzeug beim Händler ab. Für die Kernreparatur fallen keine Kosten an. Welche Kosten BETA nicht übernimmt, kann jeder im Garantieheft nachlesen.

Ab hier ist der Kunde/Fahrzeughalter im Normalfall aus der Sache raus.

Schritt 7: Der Händler führt den ursprünglichen Garantieantrag und die defekte Ware zusammen, verpackt alles und meldet das Paket bei BETA zur Rückholung ins Werk an.

Schritt 8: Der BETA-Logistikpartner holt dieses beim Händler ab und bringt es ins Werk.

Schritt 9: Die Hardware und die Angaben werden nochmals geprüft. Der Händler erhält eine Gutschrift für die Arbeitszeit. Die Teile wurden sowieso ohne Inkasso gesendet.

Anmerkungen:

a) Die Schritte 1 bis 9 müssen in einem Zeitrahmen von 4 Monaten erfolgen, andernfalls wird der Händler mit dem Vorgang buchhalterisch belastet. Klemmen tut es hier meistens ab Schritt 7....

b) Gleiches gilt analog für Kulanzanträge im Sportenduro-Bereich.

c) Noch funzt das alles manuell, BETA bastelt aber mit einem namhaften Hersteller von Mittelstandssoftware an einem B2B-Programm, welches durch Online-Eingabe der benötigten Antragsdaten den Vorgang nochmals beschleunigen soll.

Häufige Fehler:

I) Das betreffende Fahrzeug ist/war nicht mittels Nachweis der Übergabeinspektion zur Garantie angemeldet. Checkt Euer Serviceheft...

II) Der Antrag wurde abweichend von den obigen Schritten formlos gestellt und wurde von BETA nicht als solcher bewertet. Dann kommen auch keine Teile...

Fiese Tricks von meiner Seite:

Wenn ich nicht sicher bin, ob wir bei einem bestimmten Antrag ver :po: werden, dann prüf ich erst mal die formalen Voraussetzungen (Übergabeinspektion, Service- und Zeitintervalle, Rüstzustand). Sind die nicht erfüllt, brauchen wir über den möglicherweise überhaupt nicht eindeutigen Schaden gar nicht mehr inhaltlich zu diskutieren. Das kann man als Fahrzeughalter dadurch ausbremsen, indem man sein Fahrzeug mit einer plausiblen Servicehistorie unterhält.

Frank
34 anni con BETA - competenza e passione
Ihr wollt mit uns diskutieren? Oben im Menupunkt "Mitmachen" anmelden und ab geht die Post...

 

Diese Firmen unterstützen unsere Beta-Fanseite mit ihrer Anzeige

Schroth 200

Cycle World 150

Sicorello

IGE 15

palatina
 

Platz für

ein Logo
OasiVerde Logo 18 g edv

Platz für

ein Logo
Ladezeit der Seite: 0.199 Sekunden
   
   
© 2019 - www.BetaBikes.de - Der Treffpunkt der Betafans